Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2015

Hallo allerseits,

 

gibt es die Möglichkeit bei einem Aktiensparplan als Ausführung sowohl den 01 als auch den 15-ten des Monats einzugeben? Ich konnte bei meinen immer nur eines der beiden angeben und musste jedesmal umständlich eine Änderung des Sparplanes durchführen, damit Käufe zweimal im Monat ausgeführt werden. Falls es diese Option nicht gibt, wäre es nett wenn man diese einführen würde.

0 Likes
7 ANTWORTEN 7

Routinierter Autor
Beiträge: 117
Registriert: 13.11.2014

Ich frage mich gerade, ob das langfristig gesehen Sinn macht. Versprichst Du Dir dadurch einen großen Vorteil? Warum nicht hemmungslos das ganze Geld am Monatsanfang investieren?

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 30.04.2015
Vorgesehen ist das nicht, ich regele das manuell, indem am 15. einfach eine Einmalzahlung eingeschoben wird. Entweder in Ratenhöhe oder je nach Kurs gar mehr.

Bei volatilen Fonds kann das schon Sinn machen, um öfter mal einen Tiefstand abzufassen und sich so zu verbilligen.

Ich beispielsweise habe den A0M5X1 ETF, der besteht zu einem guten Teil aus chinesischen Solarpanel Aktien. Dessen Kursverlauf ähnelt zurzeit sehr dem chinesischen Csi300 Index. Heute Absturz, morgen staatliche Kursintervention, übermorgen Absturz, ... Intervention, usw...

Bin derzeit froh über jedes Tief was ich mitnehmen kann und hoffe auf das Rebalancing im Oktober. Da kommt hoffentlich wieder mehr Ruhe rein.

Viele Grüße, Steffen
0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 28.07.2014

Hey!

 

Du könntest um das Problem zu lösen, 2 (!!!) Sparpläne für das selbe Investmentvehikel anlegen: Der erste Plan investiert am Monatsanfang und der zweite Plan (aber mit dem selben Wertpapier, ETF oder so) investiert immer am 15. des Monat. Wenn beide Pläne jeweils monatlich ihren Kauf tätigen, hast Du nun de facto das selbe Wertpapier 1 Mal am 01. des Monats und dann am 15. des Monats gekauft...

 

Ich hoffe dieser Vorschlag hilft eventuell. Vielleicht ist das Thema ja auch schon erledigt.

 

Viele Grüße.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 23.09.2015

Genau - ich habe das auch gemacht und es funktioniert einwandfrei: Zwei Sparpläne anlegen und es geht (Tipp: Im Namen das Datum eintragen, damit man die beiden auseinanderhalten kann - sonst muss man immer in die Details...).

 

Die Meldung, die beim Anlegen des 2. Planes kommt (im Sinne von: Es gibt keinen steuerlichen Vorteil), kann man getrost wegklicken.

 

Zum Sinn: Cost-Average-Effekt.


Gelegentlicher Autor
Beiträge: 16
Registriert: 15.11.2016

Kann man die Bestände des gleichen Wertpapiers aus mehreren Sparplänen später im Ganzen verkaufen? Im Moment werden nämlich meine so angesparten Sparpläne getrennt verwaltet und auch ein Verkauf der Bruchstücke müßten getrennt erfolgen.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4148
Registriert: 06.02.2015

@Namerforderlich, um den Bestand komplett zu verkaufen müsste man sie zusammenlegen lassen. Eine Zusammenlegung kann man per Telefon bei der Kundenbetreuung (nach einer erfolgreichen Legitimierung) beauftragen.


Enthusiast
Beiträge: 596
Registriert: 06.06.2016

Es wären einfach zwei Verkaufsaufträge, für jeden Sparplan einen, die in insgesamt 4 Einzelverkäufen ausgeführt werden. Je Sparplan die ganzen Stücke und je Sparplan die Bruchstücke. Zusammenlegen sehe ich nicht als notwendig an. In der Gesamtdepotansicht werden die Bestände sowie so "zusammen gelegt". Nur in der Sparplanübersicht sehe ich den Bestand des jeweiligen Sparplans.

0 Likes
Antworten