abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Basisinformationsblätter für ETFs ab 1.1.2023

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Routinierter Autor
Beiträge: 103
Registriert: 13.01.2018

Hallo Consors,

 

im Schreiben vom 20.12.2023 steht:

 

  • Sparpläne werden wie gewohnt ausgeführt, wenn sie vor dem 01.01.2023 begonnen wurden.
  • Werden unserem Datenlieferanten die Basisinformationsblätter nicht rechtzeitig von den
    Kapitalverwaltungsgesellschaften zur Verfügung gestellt, ist weder ein Kauf noch die Neuanlage
    eines Sparplans möglich. Wir haben darauf keinen Einfluss. Sie erhalten online die Fehlermeldung
    „Basisinformationen fehlen“.

 

Ist in dem Fall, dass ein Basisinformationsblatt nicht rechtzeitig bereitstehen sollte,

  1. die Erhöhung oder Verringerung der Sparplanrate eines bestehenden Sparplans nach dem 1.1.2023 möglich?
  2. die Einrichtung oder Aufhebung einer Sparplanpause eines bestehenden Sparplans nach dem 1.1.2023 möglich?
  3. die Anlage von Einmalzahlungen innerhalb eines bestehenden Sparplans nach dem 1.1.2023 möglich?

 

Danke im Voraus!

 

0 Likes
20 Antworten 20

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2023

@CB_Mine 

Es geht um den ETF110 

Wir haben jetzt bald drei Wochen seit Gültigkeit der Regelung und ausgerechnet bei einem der bekanntesten und weitverbreitetsten ETFs fehlt das Basisinformationsblatt. Das hinterlässt leider keinen professionellen Eindruck. 


0 Likes
Antworten