abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aktie zuhause

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2018

kann ich eine aktie körperlich zu Hause aufbewahren?

0 Likes
4 Antworten 4

Autorität
Beiträge: 1838
Registriert: 31.10.2016

Kannst du schon, aber es gibt kaum noch Wertpapiere in gedruckter Form. Ferner hast du jede Menge Nachteile und Kosten bei Dividenden und Verkauf.


Routinierter Autor
Beiträge: 94
Registriert: 27.02.2023

Falls es tatsächlich genau eine Aktie sein soll, z.B. zu dekorativen Zwecken (nach dem Motto mein Haus,  mein Auto, meine Aktien) bietet sich eventuell so etwas wie giveashare an. Die liegt dann zwar ganz normal z.B. bei computershare, man bekommt aber einen dekorativen Nachdruck. Dafür zahlt man aweng mehr.

 

 

 


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 23.03.2023

Grundsätzlich ja. Das nennt sich "effektive Stücke". Meine erste Aktie (Bremer Vulkan - Gott hab sie seelig) hing bei mir im Kinderzimmer hinter Glas an der Wand. Die Ausgabe in Papierform ist inzwischen zwar absolut unüblich, jedoch grundsätzlich noch möglich, wenn die Firma denn überhaupt "effektive Stücke" ausgibt. In diesem Fall kannst du versuchen, diese über deine Bank anzufordern.


Autorität
Beiträge: 3737
Registriert: 21.07.2017

Hallo, @ACDSee ,

in diesem meinem Beitrag von vor 3 Jahren findest Du ein "Date" u.a. zu Bremer Vulkan in unterschiedlichen Stückelungen verlinkt.

Antworten