Community

Antworten
berlinovic
Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.2019
Nachricht 1 von 2 (366 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Tool zur Depotauswertung (zB Gewinne vs Verluste 2020)

Hi zusammen,

 

ich habe dieses Jahr erst angefangen in das Depotgeschäft einzusteigen und bin noch etwas überfordert, was die Abgeltungssteuer angeht. Meine Gewinne übersteigen den Freistellungsbetrag und da ich auch ein paar Wirecard-Aktien gekauft hatte macht es wohl Sinn diese in diesem Jahr noch zu verkaufen um die Steuer für die Gewinne zu drücken.

 

Ich frage mich gerade, ob es ein Tool gibt, was mir hilft genau so etwas auszuwerten und vor allem zu sehen, welche Gewinne und welche Steuern ich in einem Jahr zu zahlen hätte, hat da jemand einen Tipp für mich? Smiley (fröhlich)

 

danke schön!

Antworten
0 Likes
stocksour
Autorität
Beiträge: 2146
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 2 von 2 (351 Ansichten)

Betreff: Tool zur Depotauswertung (zB Gewinne vs Verluste 2020)

@berlinovic :

Zum Einlesen u.a. z.B. dieser Thread, oder dieser Artikel bei Gevestor.

Weiterführende Hinweise findest Du über die Suchfunktion des Wissensbereichs, Stichwort "nachrägliche Verlustverrechnung".

 

Ein Tool, wie Du es suchst, kann es nicht geben, weil das Steuerjahr dem Kalenderjahr entspricht und zukunftsgerichtete Annahmen nicht berücksichtigt. Da ist "Selber rechnen" angesagt nach einem oder mehreren gründlichen Blicken in die Verlustverrechnungstöpfe unter dem Reiter "Steuern" im Bereich "Mein Konto & Depot".