Community

Antworten
Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 783
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 1 von 3 (159 Ansichten)

Steuerfreie Sachausschüttung durch Zuteilung von Aktien....."Spin-offs"

[ Bearbeitet ]

Hallo @all,

....hier etwas Lektüre zu dem Thema "Steuerfreie Sachausschüttung durch Zuteilung von Aktien im Rahmen eines spin-offs"; vielleicht plagt sich ja jemand mit dieser Thematik herum......(Quelle: Haufe 16.07.2020)

 

Az. beim BFH    VIII R 6/20

 

Abspaltung/Aktie

Führt die Zuteilung von Aktien im Rahmen eines Spin-offs eines nicht im EU/EWR-Raum ansässigen Unternehmens zu einer Abspaltung i. S. d. § 20 Abs. 4a Satz 7 EStG?

 

FG München, Urteil v. 19.12.2019, 8 K 981/17

https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2019-N-39535?hl=true&AspxAutoDetectC...

 

Liebe Grüße

onra

Highlighted
stocksour
Autorität
Beiträge: 1542
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 2 von 3 (136 Ansichten)

Betreff: Steuerfreie Sachausschüttung durch Zuteilung von Aktien....."Spin-offs"

Messerscharf argumentiert von den Bayern:

 

Kurzfassung:

 

Hat der Aktionär nach der Maßnahme bilanziell so viel wie vor der Maßnahme, jedoch nunmehr auf mehrere Unternehmensbilanzen verteilt, ist die Maßnahme nicht steuerbar, es sei denn, er erhält unversteuerte Bilanzbestandteile zugeteilt, welche dann selbstredend zu versteuern sind.

 

Oder siehst Du das anders, @onra ?

(rein rhetorisch gefragt!)

Highlighted
onra
Enthusiast
Beiträge: 783
Registriert: 12.01.2019
Nachricht 3 von 3 (103 Ansichten)

Betreff: Steuerfreie Sachausschüttung durch Zuteilung von Aktien....."Spin-offs"

Guten Morgen @stocksour ,

....hab' mir gestern Abend noch einmal den "Entscheidungsroman" (....bei uns hat es gut geregnet und ich hatte nichts besseres vor.....) der freistaatlichen Gerichtsbarkeit gegeben.

Deine Kurzfassung ist eine sehr gute Zusammenfassung dessen, was auf mehrern Seiten mit §§§-Querverweisen und §§§§-Zitaten rechtsliterarisch aufgeschrieben und verkündet wurde.

Nach meinem Rechtsempfinden würde ich das auch so  irgendwie "fußstapfenmäßig" sehen, wenn bilanzmäßig ein Nullsummenspiel vorliegen sollte, was ja hier der Fall war.

 

Liebe Grüße

onra