abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Analystenmeinung - Pfandbriefbank

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 20.04.2021

ich bin eben auf eine merkwürdige Analysten-Meldung zur Pfandbriefbank gestoßen, wie sie in die Charts im ActiveTrader ab und zu eingeblendet werden: " *DJ RESEARCH/NordLB erhöht Ziel Dt. Pfandbriefbank auf 10,50 (9,50) EUR - Halten",

und das bei einem aktuellen Kurs von 10,81€. Hat mich gewundert, denn sonst liest man von Erhöhungen immer nur, wenn der neue Kurs so deutlich über den jüngsten Kursen liegt, dass man sich fragt, wo her die Zuversicht wohl kommt.

Ich habe dann nach einer ausführlichen Meldung gesucht und  tatsächlich die Meldung bestätigt gefunden (Analyst ist Michael Seufert).

 

Dabei dann aber noch den Zusatz: "Die NORD/LB richte ihre Researchaktivitäten zum Jahresende 2021 strategisch neu aus und werde daher die Coverage der Deutsche Pfandbriefbank-Aktie zum 31.12.2021 einstellen. Die Analysten würden diese ab dem 01.01.2022 nicht mehr beobachten und keine Einschätzung mehr für sie abgeben."

 

Ich glaube, die Neuausrichtung verursacht heute schon Verwirrung.

 

 

 

 

0 Likes
2 Antworten 2

Autorität
Beiträge: 1831
Registriert: 31.10.2016

@slk04 

 

denn sonst liest man von Erhöhungen immer nur, wenn der neue Kurs so deutlich über den jüngsten Kursen liegt

 

Keineswegs. Bei Lufthansa wurden z.B. auch neue erhöhte Ziele ausgegeben, die unter dem aktuellen Kurs lagen.


Autorität
Beiträge: 3731
Registriert: 21.07.2017

Analystenmeinung hin oder her - ich bin heute während meiner Mittagspause zu 10,85.- raus; 25% in 5 Monaten machen den Verzicht auf die morgen zu beschließende Nachtragsdividende leicht. Geht es deutlich mehr als den Dividendenabschlag herunter, kaufe ich halt wieder.

 

Den Erlös habe ich nach dem Motto "buy low-sell high, hopefully" umgehend in die WKN FTG111 investiert, zu 20,12.- /Aktie, weil ich sie vor zwei Tagen zu 20,15.- nicht gekriegt habe.

Um die Kurve zu den Analystenmeinungen zu kriegen:

Seit Juni '21, als das Papier bei ca. 29.- stand, sollte es um 20-30% aufwärts gehen; vom aktuellen Kurs aus wären in den kommenden Monaten 60-99% Potential zu erwarten.

Dumm nur, dass sich Aktien äußerst selten an Analystenvorgaben halten.

 

Empfehlungstechnisch etc. etc. bin ich wie immer außen vor.

Antworten