Community

Letzte Antwort zu: sfirm, Sparkassen App
  • 98.046 Mitglieder, 
  • 57.819 Diskussionen, 
  • 916 Gelöste Fragen
Antworten
juvol
Enthusiast
Beiträge: 588
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 51 von 54 (340 Ansichten)

Re: Betreff: Wie verhindere ich automatisches Ausloggen nach wenigen Minuten

@Fildertrader 

Ich bin bei Consors auch schon viele Jahre und habe daneben auch immer Vergleichswerte von 3 bis 5 anderen Banken.

Natürlich ist das ganze neue Prozedere bei Consors mit am schlechtesten umgesetzt und hat noch sehr viele Unzulänglichkeiten (ich weiß auch nicht was die Prgrammierer von Consors für Berufe gelernt haben).

Aber bei den anderen Banken gibts auch Probleme, deinen neuen Brocker habe ich nach 3 Monaten entnervt verlassen und ich glaube so richtig langjährige Kunden hat der gar nicht.

Mach dich schon mal auf ein Abrechnungschaos gefasst.

Immerhin bin ich bei Consors jetzt arbeitsfähig und ob da oben in der Ecke ein 5 Minuten Count Down angezeigt wird oder nicht, interessiert mich nicht.

Ich bin seit der Änderung, dass Eingaben oder Scrollen die Zeit neu startet, noch bei keinem Geschäftsvorfall ausgeloggt worden.

Am nervigsten ist es, wenn man mehrere Bildschirme auf hat und dann ausgeloggt wird, dann kommt auf allen anderen Bildschirmen, dass Consors zur Zeit nicht erreichbar ist.

Aber damit sind wir wieder bei den ProgrammierernMann (fröhlich)

Fildertrader
Routinierter Autor
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Top Kommentator
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 99
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 52 von 54 (304 Ansichten)

Re: Betreff: Wie verhindere ich automatisches Ausloggen nach wenigen Minuten

Hi Juvol,

 

danke für dein Statement.

Drei  bis fünf Banken habe ich nicht mehr - ich habe mich 2016 von der gelben getrennt, weil ich einiges vereinfachen wollte. Ich bin nur noch bei der blauen Bank. Da bin ich sehr zufrieden, auch wenn die auf ihrer Webseite das Timeout auch eingeführt hat.

Das benötige ich aber nur gelegentlich, DA und ähnliches.

 

Bei den Brokern sieht das anders aus. Ich habe mich aber bewusst für etwas ganz Neues entschieden, weil ich das schon immer testen wollte. Wegen dem Abrechnungschaos gerne PN. Ich werde berichten.

 

Zum Fünf-Minuten-Timeout:

Der Count Down ist sicher nicht das Wichtigste. Das, was du beim Tabbed Browsing erlebst, ist auch meine Erfahrung. Ich arbeite nur so. Allerdings nützt es dir nichts, auf einem sekundären Tab zu arbeiten, wenn dein OriginTab nicht bearbeitet wird.

Dann ist der erste ausgeloggt und die anderen stehen auf "Nicht Erreichbar".

Die kann man aber durch die History (Pfeil nach links) initialisieren.

 

Zum IT kann ich spekulativ nur so viel sagen, dass die unterbesetzt sind und nur das Notwendigste, Einfachste verändern.

Wenn die das Brokerkonto nicht vom Girobereich abkoppeln, wird sich am Timeout nichts ändern.

Früher konnte man nach dem Login die Kurse verfolgen, einen Kaffe trinken, in die Zeitung sehen, eine Nachbarplattform besuchen usw. und war immer noch eingeloggt.

Das geht heute nicht mehr und wie man da trotzdem arbeiten soll, erschliest sich mir nicht.

Und die Älteren sollten auch eine vernünftige Alternative haben.

Die sehe ich bei CB nicht mehr.

Antworten
0 Likes
McMicha
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 04.11.2019
Nachricht 53 von 54 (153 Ansichten)

Re: Betreff: Wie verhindere ich automatisches Ausloggen nach wenigen Minuten

Ich koennte toben !

Habe gerade einen langen Artikel darueber geschrieben das die Sicherheitsprozesse viel zu strikt umgesetzt wurden, und das Ausloggen absolut nevt - und wurde ausgeloggt !!!

 

Nein, habe keine 5 min getippt !!!!

 

Bitte um Antwort wann die schlimmsten Fehler behoben werden:

- Tan Eingabe im Forum

- Ausloogen nach gefuehlt 2 min im Forum

- keine Vertrauenswuerdigen (mobil) Geraete

- ausloggen im Depot nach 5 min und nichtmal nach 5 min von Inaktivitaet

 

VG,

Michael

 

 

CB_Stephanie
Moderator
Beiträge: 612
Registriert: 27.06.2019
Nachricht 54 von 54 (131 Ansichten)

Re: Betreff: Wie verhindere ich automatisches Ausloggen nach wenigen Minuten

[ Bearbeitet ]

Hallo @McMicha,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wir können Ihren Ärger durchaus nachvollziehen und bedauern, dass die aktuelle Situation bei Ihnen zu Unannehmlichkeiten führt.

Hinsichtlich des Logout nach 5 Minuten kann ich Ihnen mitteilen, dass hier bereits eine Optimierung erfolgt ist. Bisher haben nur Aktionen wie der Konto-Aufruf oder die dortige Auswahl von „Ändern“ oder „Bestätigen“, zur erneuten Verlängerung auf 5 Minuten geführt.

Nun werden auch Scrollen und Tippen als Aktivität erkannt und die 5 Minuten damit „neu gestartet“. Auch ist nun das Klicken ohne Bezug auf interne Systeme eine relevante Aktion. Lediglich das Scrollen und Klicken in einem heruntergeladenen PDF-Dokument im OnlineArchiv kann nicht als Aktivität erkannt werden.

Bezüglich Ihrer Anmerkung zur Vertrauenswürdigkeit kann ich Ihnen mitteilen, dass durch die neuen regulatorischen Vorgaben von PSD2 das Sicherheitsniveau für Onlinebanking stark erhöht wurde. Allein schon durch die Abfrage von 2 unterschiedlichen Faktoren beim Login wird das Betrugsrisiko erheblich reduziert.

Auch die allgemeine Vorgabe, dass zukünftig eine TAN nur zu einem einzigen Auftrag passen darf, trägt zur Erhöhung der Sicherheit bei. Darüber hinaus betreibt die Consorsbank vielseitige und tiefschichtige interne Sicherheitsmaßnahmen, um ein zeitgemäßes und sicheres Onlinebanking für ihre Kunden zur Verfügung zu stellen.

Beim Onlinebanking setzen wir – von der Datenbank bis zum Webserver – umfassende Sicherheitstechnologien und Prozesse ein, um Betrug und Phishing frühzeitig zu erkennen und entgegen zu wirken. Vertrauen Sie unseren Sicherheitsmaßnahmen und -Experten! Wir geben Ihnen dafür unser Sicherheitsversprechen!

Mit dem nächsten Release werden zudem weitere Optimierungen rund um SecurePlus umgesetzt. Sobald uns gesicherte Informationen zum Zeitpunkt und Umfang vorliegen, werden wir Ihnen diese an entsprechender Stelle selbstverständlich umgehend mitteilen. Zum aktuellen Zeitpunkt können wir hierzu jedoch keine weiteren Informationen geben und bitte Sie noch um ein wenig Geduld.

Viele Grüße

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

Antworten
0 Likes