Community

Antworten
Diaana
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 26.09.2019
Nachricht 31 von 65 (979 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

Bei mir auch IMMERNOCH das gleiche Problem. Alle anderern Konten im Starmoney laufen (teilweise völlig ohne zutun), aber bei Consors geht gar nix. Hab schon so viel Zeit vertan. WO finde ich Hilfe??? Wenn ich auf Aktualisieren klicke bei HBCI dann hängt er bei 99% fest. Muss dann abbrechen. Zur Auswahlt steht dann weiterhin nur iTan und Einschritt... Update ist aktuell. Alle weiteren Einstellungen sollten richtig sein, wie ich hier gelesen habe. Wohin kann ich mich wenden, um Hilfe zu erhalten??? Danke schonmal!

Antworten
0 Likes
Blitz61
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 7
Registriert: 07.08.2015
Nachricht 32 von 65 (943 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

Hallo Diaana,

warum der Abruf nicht beendet wird kann ich nicht sagen.

 

zur INFO ich benutze WIN 10pro mit StarMoney 12 Basic

HCBI 3.00

Habe gerade nochmal getestet, es lief alles ohne Fehler ab.

 

Hier kann dir nur der Suport von StarMoney helfen. Bitte Anweisung unter Hilfe-Forum von Starmony beachten.

 

LF

Antworten
0 Likes
vr
vr
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2019
Nachricht 33 von 65 (909 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

Ok, inzwischen scheint zumindest der Login zu klappen. Für die Umsatzabfrage konnte ich im "HBCI mit PIN/TAN"-Reiter das SecurePlus-Verfahren einstellen, für die Postfachabfrage braucht man ebenfalls "SecurePlus" im Reiter "PIN/TAN (Web)" (sofern man SecurePlus aktiviert hat und nicht den TAN-Generator, den hab ich nicht).

Jetzt müssen nur noch die Kontoauszüge auch bei den Kontoauszügen und nicht im normalen Postfach landen, dann wäre ich schon glücklich.

Antworten
0 Likes
w8rn8r
Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 10
Registriert: 21.04.2017
Nachricht 34 von 65 (840 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

(Forum-Login mit TAN ... so ein Unsinn ...)

 

Danke für dein Update, vr - jetzt konnte ich im Reiter "PIN/TAN (Web)" auch auf SecurePlus umstellen, und siehe da, es klappt wieder. Bei mir sind auch ein paar Kontoauszüge unter "Dokumente" gelandet. Das wird sich demnächst wohl auch beheben lassen.

 

Und dann isses fast wieder gut.

 

Schön wäre es, nur eine TAN zu benötigen für Umsätze, Kontoauszüge und Dokumente.

 

Noch schöner wäre es, nur einmal im Monat (oder halt in regelmäßigen Abständen) eine TAN zu benötigen. Bei anderen Banken geht das ja, warum also nicht auch bei Consors.

Antworten
0 Likes
gerh_muc
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 16
Registriert: 28.04.2014
Nachricht 35 von 65 (837 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

das gleiche Problem mit Lexware Money,

 

alle 3 anderen Bankenzugänge laufen problemlos,

wo liegt dann das Problem

 

Hilfe erhältst du hier   NULL !

 

da hilft nur wechseln

 

Antworten
0 Likes
CB_Stephanie
Moderator
Beiträge: 612
Registriert: 27.06.2019
Nachricht 36 von 65 (799 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

Hallo @w8rn8r, hallo @gerh_muc,

vielen Dank für Ihre Nachrichten.

@w8rn8r:

Es ist korrekt, dass dies der Gesetzgeber theoretisch Eine Abfrage vom 2. Faktor für den reinen Zugriff auf das Girokonto auch nur alle 90 Tage erlauben würde.

Der 2. Faktor wäre dann jedoch an unterschiedlichen Stellen dennoch wieder nötig, je nach dem was der Kunde im Online-Banking tun möchte.

Die technische Umsetzung wäre damit sehr komplex geworden und hätte die Sicherheit beim Login nicht erhöht. Damit der Login zukünftig grundsätzlich noch sicherer wird, aber dennoch einfach bleibt, haben wir uns entschieden, den 2. Faktor bei jedem Login abzufragen.

@gerh_muc:

Unsere HBCI Schnittstelle ist erreichbar. Die Hersteller der jeweiligen Finanzsoftware müssen ihr Programm natürlich an die neuen Vorgaben der 2-Faktor-Authentifizierung anpassen und ein Update veröffentlichen, damit es auch läuft.

Es ist deshalb anzunehmen, dass die Hersteller der Finanzprogramme bereits ein Update veröffentlicht haben bzw. sehr zeitnah ein Update bringen. Womöglich liegt das Problem an einen noch nicht installierten Update.

Sollten bei Ihnen hier weiterhin Probleme auftreten, möchten wir Sie deshalb bitten, sich direkt an den jeweiligen Softwarehersteller zu wenden.

Viele Grüße

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

Antworten
0 Likes
ds10
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 11.09.2019
Nachricht 37 von 65 (712 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

@CB_Stephanie 

Diese Erklärung habe ich hier schon öfters gelesen, aber wie ich auch schon bereits geschrieben habe, ergibt sie in Verbindung mit HBCI/FinTS keinen Sinn. Dort loggt man sich ja gerade nicht ein, um dann verschiedene Aktionen vorzunehmen, sondern für jede Aktion und nur für diese wird eine Verbindung mit dem Server hergestellt, d.h. die TAN-Abfragen kommen im Unterschied zum Online-Banking häufiger.

 

Bei anderen Banken gibt es im Online-Banking auch eine TAN-Abfrage bei jedem Login, beim Abfruf der Umsätze über HBCI/FinTS bisher aber erst ein einziges Mal (es sind ja auch noch keine 90 Tage um, seit der letzten TAN-Abfrage), weil dort erkannt wurde, dass man das Online-Banking und HBCI/FinTS sinnvoller Weise unterschiedlich behandeln sollte.

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3090
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 38 von 65 (688 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

@ds10 

[...] ergibt sie in Verbindung mit HBCI/FinTS keinen Sinn. Dort loggt man sich ja gerade nicht ein, um dann verschiedene Aktionen vorzunehmen, sondern für jede Aktion und nur für diese wird eine Verbindung mit dem Server hergestellt, d.h. die TAN-Abfragen kommen im Unterschied zum Online-Banking häufiger. [...]

Es gibt andere Anbieter solcher Software, bei denen kann man inzwischen mit einer einzigen TAN mehrere Konten von Consors abrufen. Somit scheint es an der Software zu liegen, ob für den Abruf von 7 Konten bei Consors 7 TAN abgefragt werden, oder nur eine. Wird für jedes Konto eine eigene Verbindung aufgebaut, ist für jedes Konto eine TAN notwendig. Erfolgt der Abruf gesammelt, braucht man wohl nur eine einzige TAN.

 

Eine andere Frage ist, wenn man nur alle 90 Tage eine Login-TAN eingeben muss, wie erkennt die Bank, dass mein HBCI-Programm sich erneut mit den Server verbinde und nicht das Programm einer anderen Person? Wird eine TAN abgefragt, wenn man den Abruf per HBCI z.B. von einem anderem Rechner aus durchführt? Wenn nicht, wurde das in meinen Augen unzureichend umgesetzt.

 

Antworten
0 Likes
gerh_muc
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 16
Registriert: 28.04.2014
Nachricht 39 von 65 (638 Ansichten)

Re: Betreff: StarMoney und SecurePlus

danke, wie sehr sie sich um die Belange ihrer Kunden kümmern !

 

das ist mir eigentlich ziemlich gleichgültig nachdem der Zugriff bei 2 anderen

Ihrer Konkurrenten funktioniert und es mir ein leichtes ist die Verbindung zu ihrem

Unternehmen zu beenden !

 

 

Antworten
0 Likes
Huecki
Aufsteiger
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 4
Registriert: 04.10.2016
Nachricht 40 von 65 (553 Ansichten)

Betreff: StarMoney und SecurePlus

[ Bearbeitet ]

Hallo,

 

ich wollte nur mal kurz mitteilen, dass hier bei mir, die Umsatzabfrage, scheinbar auch die Kontoauszugsabfrage und ganz große Überraschung auch die Überweisungen funktionieren. Für alle die bei der Consors bleiben und Starmoney verwenden ein guter Schritt. Ich werde trotzdem Wechsel, da ich bereits das neue Girokonto eingerichtet habe. 

 

Aber das mit den TAN's ist echt nicht kundenfreundlich. Gefühlt habe ich 100 TAN's eingegeben, mit dem QR Code TAN's erzeugt. Ob das wirklich Kundenfreundlich sein soll ist für mich fraglich. 

Antworten
0 Likes