Community

Antworten
Highlighted
Fragensteller
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 6
Registriert: 08.11.2019
Nachricht 1 von 3 (165 Ansichten)

Kündigen: geht dies ohne rechtliche Unterstützung

Wie schätzen Sie das ein? Kann man ohne rechtiche Unterstützung kündigen? Ich scheue mich seit Monaten, da viele ehemalige oder Noch-Kunden über die Schwierigkeiten bei der Kontoumstellung berichten. Habe keine Lust zig Euro zu verlieren, nur weil es Mahnungen von Gläubigern gibt, die dann unzureichend mit den nötigen Daten versorgt werden können. Traurig, wie sehr sich diese Bank an das Geld von uns klammert ohne irgendetwas dafür zu leisten. 

Antworten
0 Likes
Highlighted
Fildertrader
Enthusiast
Beiträge: 266
Registriert: 17.10.2019
Nachricht 2 von 3 (144 Ansichten)

Betreff: Kündigen: geht dies ohne rechtliche Unterstützung

[ Bearbeitet ]

Naja @Fragensteller,

sie habe heute schon einige Threads gestartet und sind sehr ungehalten.

Man darf sich auch mal ausk**tzen, das verstehe ich.

Aber: Wieso sollte man rechtlichen Beistand benötigen, wenn sie ihr Girokonto (?) umziehen wollen.

Es stimmt, dass wohl der automatische Umzug nicht klappt, weil CB den Zugriff Dritter verhindert.

Zumindest war das der Tenor bis dato.

Was spricht denn gegen eine manuelle Übertragung? Hat man früher auch so gemacht.

Vier bis sechs DA und ebensolche LA, mehr sind das doch nicht.

Erst mal die Haupteinnahmequelle (EK, Rente, Pension) auf das neue Giro umstellen.

Dann die Daueraufträge manuell ändern: kann man in ein bis zwei Stunden schaffen.

Dann bleiben noch die Lastschriften: Hier mit der neuen Kontoverbindung alle anmailen und um Bestätigung in den nächsten fünf Werktagen bitten.

Dann gibt es noch einige "Schlamper", wie meine Steuerberaterin mal meinte, die länger brauchen - Und?

Das Konto bis dahin immer gefüllt halten, dann gibt es auch keinen Ärger mit der Schufa.

So, und jetzt sind sie dran!

 

Highlighted
pm2006
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 68
Registriert: 17.02.2017
Nachricht 3 von 3 (134 Ansichten)

Betreff: Kündigen: geht dies ohne rechtliche Unterstützung

Alleine der Titel dieses Threads spricht Bände. :-/
Wieso und vor was haben die Leute Angst? Einfach, mit einer normalen Portion Verstand, machen!