Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2017

Inzwischen gibt es ja statt Touch ID (Fingerabdruck) Face Unlock (wie Face ID von Apple)

 

Wird dies zum Login in die SecurePlus App unterstützt?

14 ANTWORTEN 14

Regelmäßiger Autor
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Kommentator
Beiträge: 43
Registriert: 09.09.2019

 

Inwieweit Ihre Entscheidung für die Verwendung von Face-Unlock schlau ist, überlasse ich Ihnen nach Studium dieses einfachen Artikels:

 

https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Handy-Gesichtserkennung-mit-Foto-geknackt-24910985.html...

 

Ich habe 23 Jahre für meinen Depotstand gearbeitet, das riskiere ich nicht für ein wenig mehr Bequemlichkeit.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3306
Registriert: 21.07.2017

@MuSaLu :

In meiner Entscheidungsmatrix für oder gegen eine Bankverbindung spielen Gimmicks keine Rolle.

Face ID käme darin nicht einmal vor, selbst wenn sich seit diesem Test vor ca. 1 Jahr etwas erheblich verbessert hätte. Gerade Samsung äußerte sich zur Sicherheit bedenklich asiatisch zurückhaltend.

 

edit:

@Thebat :

Die partielle Überschneidung unserer Beiträge ist meinem unkontrollierten Pausenverhalten geschuldet ...

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2017

Mein neues Mobiltelefon hat keinen Fingerabdruck-Sensor mehr und nun muss ich mich immer per PIN bei SecurePlus anmelden. Das ist mehr als nervtötend. Ich habe inzwischen die Aktien, die ich häufiger handle auf eine Mitbewerberplattform verschoben, wo das selbstverständlich geht.

 

Sicherheitsbedenken sind richtig und wichtig, aber wenn es bei fast jedem Mitbewerber funktioniert, es also keine rechtlichen Einschränkungen gibt, sollte die Entscheidung doch dem Nutzer obliegen und nicht von der Bank vorgegeben werden. 

 

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3306
Registriert: 21.07.2017

Zum Glück hat das neue Teil noch eine Tastatur!

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2017

Das denken sich die Verantwortlichen bei der Consorsbank offenbar auch, wundern sich aber, dass ihnen die ganzen Fintechs die Kunden abgraben können. Wie gesagt: Die Sicherheitsbedenken sind valide und ich kann sie nachvollziehen.

 

Nicht nachvollziehen kann ich hingegen, dass dem User einerseits die Möglichkeit geboten wird im Rahmen der normalen Dienstleistung teilweise absurd riskante Finanzprodukte zu handeln, während man ihn bei der Wahl des Sicherheitsmediums seiner 2FA denkt bevormunden zu müssen.

0 Likes
Antworten