Ihre Ideen. Ihre Bank.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Status: Duplikat
von am ‎12.08.2015 15:59

Auch wenn für die Überweisung an sich eine TAN benötigt wird, möchte ich trotzdem nicht, dass es so einfach ist sich in ein Konto ein zu loggen. Kontonummer + 5 stellige PIN ist sehr weit weg von jeglicher Art von heutigen Sicherheitsstandards. Selbst die kleinsten Unternehmen vordern zumeist min 6 Stellen Passwörter mit Sonderzeichen, Zahlen und Groß-/Kleinbuchstaben.  

 

Vorschlag daher: Zwei-Faktor-Authentifizierung für die die es möchten. Entweder über die Consors Bank App oder über bspw. FreeOPT oder GoogleAuthentificator. Dann muss nach der PIN ein einmaliger temporär gültige Zahl eingegeben werden die man über das Smartphone abrufen kann.

 

Grüße

 

 

 

 

Status: Duplikat

Hallo @korbi,

 

herzlichen Dank für Ihre Idee!

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bereits eine sehr ähnliche (bzw. gleiche) Idee von einem anderen Community Mitglied vorgeschlagen wurde. Daher mussten wir Ihre Idee als Duplikat markieren. Sie können die ursprüngliche Idee hier einsehen. Außerdem können Sie über die Idee abstimmen oder Kommentare hinterlassen.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja Rottner

Community Moderator

Kommentare
von
am ‎19.01.2016 14:49
Status geändert in: Duplikat

Hallo @korbi,

 

herzlichen Dank für Ihre Idee!

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bereits eine sehr ähnliche (bzw. gleiche) Idee von einem anderen Community Mitglied vorgeschlagen wurde. Daher mussten wir Ihre Idee als Duplikat markieren. Sie können die ursprüngliche Idee hier einsehen. Außerdem können Sie über die Idee abstimmen oder Kommentare hinterlassen.

 

Viele Grüße aus Nürnberg,

Sonja Rottner

Community Moderator