Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Watchlist (Depot?) veröffentlichen, folgen …

Watchlist (Depot?) veröffentlichen, folgen …

Ich habe mir unlängst angesehen, auf welchem Geschäftsmodell Moneymeets basiert, und finde es von Grund auf unsympatisch. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass so etwas auch innerhalb der Consorsbank-Community funktionieren könnte. Ich kann mir hier Verschiedenes vorstellen:

 

  1. Veröffentlichen / Teilen / Folgen von Watchlists
  2. Veröffentlichen / Teilen / Folgen von Depots (oder ausgewähtlen Depot-Bereichen

1. Man stellt ein Anlagekonzept zusammen und veröffentlicht es in der Community. Wie ein Börsenspiel. Verschiedene Anlagekonzepte werden miteinander verglichen, man kann sie nach Anlageklassen durchsuchen, und zum Beispiel wählen, ob man nur in "nachhaltige" und "ökologische" Anlangen investieren möchte. Andere Communty-Mitglieder können so einem veröffentlichten Anlagekonzept folgen. Je mehr "Folger" jemand hat, desto mehr Punkte, Badges, usw. bekommt man. Vielleicht kann man die Punkte dann in freie Trades tauschen, wenn man mit der Veröffentlichung erfolgreich andere Anleger "berät".

 

2. Die gleiche Idee, aber hier würde man nicht hypothetische Watchlisten veröffentlichen, sondern tatsächlich (Bereiche) seiner eigenen Anlagen. Veröffentlicht werden keine Summen, sondern evtl. nur die Performance. Als Anreiz dazu auch hier irgend eine Form von "cash back": freie Trades, mehr Zinsen auf dem Tagesgeldkonto, Rückerstattung von Teilen von Provisionen, usw.

 

Das ganze könnte ein weiterer Unterpunkt unter "Wissen" sein, oder "Community". Bei der Belohnung könnte die Consorsbank danach unterscheiden, ob die "Folger" ebenfalls Kunden sind oder "nur" für die Community angemeldet sind.

 

 

 

3 Kommentare

Community Manager
Status geändert in: Zur Diskussion
 

Gelegentlicher Autor

Also grundsätzlich ist das eine sehr gute Idee. Ich fände es gut für den Anfänger "erfahrenen Hasen" zu folgen und die Transaktionen anzuschauen. Im Sinne des Datenschutzes sollte man die Anteile und die Höhe der eingesetzten Beträge ausblenden bzw. durch virtuelle Beträge überschreiben. Ich glaube, daraus entstehen ganz spannende Impulse. Ich persönlich habe ein erfolgreichen Depotmix, der im zweistelligen Prozentbereich rentabel ist. 


Moderator
Status geändert in: Idee in Prüfung

Hallo @frankbernhard,

 

vielen Dank für Ihre sehr gute Idee!

 

Unsere Watchlist und die damit verbunden Funktionen 2017 überarbeitet.

Wir nehmen die Idee gerne in unseren Ideenspeicher auf.

 

Viele Grüße aus Nürnberg
Diana
Community Moderator