Ihre Ideen. Ihre Bank.

0 Likes

Nicht top modern, aber für Consors doch futuristisch?

Status: Duplikat
von am ‎09.12.2019 14:48

In einer Welt in der jeder nach Umweltschutz schreit und etliche andere Geldinstitute längst doppelseitige Kontoauszüge verschicken, ist es für mich unmöglich nachvollziehbar, warum ich teilweise Post mit über 50 Seiten Kontoauszüge bekomme, auf denen die Rückseite unbedruckt ist. Vor weit über 10 Jahren wurde das bei Konkurrenz-Unternehmen schon optimiert.

Dies ist unnötiges Bäume-Fällen pur, absolute Papierverschwendung und teilweise werden die Kontoauszüge ja in größeren Mengen sogar in verschiedenen Umschlägen verschickt.

 

Es wäre schön, wenn das Unternehmen Consorsbank sich mit entsprechend modernen Druckern ausrüsten könnte um sich selbst das Papier und den Kunden den Platz in den Ordnern zu sparen und damit auch nicht so sehr als Umweltsünder dazustehen wie es momentan der Fall ist. Ich habe die Bäume lieber im Wald, als in meinen Finanz-Ordnern ..

 

Schöne Grüße

Kanthorga

Status: Duplikat
Kommentare
von
am ‎09.12.2019 15:38

Hallo Kanthorga, 

ich empfehle Ihnen das Onlinearchiv. Dort können Sie bei bedarf jederzeit ein PDF Dokument runterladen. Ich bin jetzt schon 5 Jahre bei der Consorsbank, aber einen Kontoauszug habe ich nie in Papierform bekommen, ist ja auch völlig sinnfrei. Vielleicht rufen Sie mal beim Kundenservice an, die Menschen dort helfen Ihnen gerne weiter. 

von
am ‎10.12.2019 23:27

Hallo, @Finanzminister ,

dem ist NICHTS hinzuzufügen, ausser dass man mit dem Umweltschutz am besten bei sich selbst anfängt.

von
‎11.12.2019 09:15 , bearbeitet ‎11.12.2019 09:30

Hallo zusammen,

 

wahrscheinlich hat sich noch nicht jeder mit dem Thema ausgedruckt bekommen und selbst ausdrucken beschäftigt. Jedenfalls sind die beiden Varianten rechtlich gesehen im Fall der Fälle doch zu unterscheiden, da bei selbst ausgedruckten Dokumenten durchaus elektronische Manipulation unterstellt werden und daher die Beweispflicht bei Ungereimtheiten ein Thema sein kann. Daher würde ich auch nie Lohnbescheinigungen selbst ausdrucken, sondern lasse sie mir immer senden. Das gleiche gilt natürlich für Kontoauszüge. Ich belehre niemanden, der sich die ganzen Dokumente online halten will, das ist alles eine Frage von Paranoia und Absicherung. Ich für meinen Teil möchte die Kontoauszüge von der Bank geschickt bekommen, daher finde ich es durchaus ein Thema, wenn andere Banken doppelseitige Ausdrucke anbieten, Consorsbank an der Stelle aber Papier verschwendet. Und ich bin sicherlich nicht die einzige Kundin, die sich die Kontoauszüge schicken lässt.

von
am ‎17.12.2019 18:14

Hallo Kanthorga, hallo @stocksour ,

wenn Sie, Kanthorga die Papierform bevorziehen, dann ist das Ihr Ding. Ich brauche meinen Schrank für wichtige Dinge im Leben und das sind Reiseführer und nicht irgend ein Kontoauszug. Was machen Sie, wenn bei Ihnen, das wünsche ich Ihnen natürlich nicht, die Hütte brennt und das ganze Papierzeug ist weg. Im Onlinearchiv kann ich es mir jederzeit wieder herausziehen. Aber damit ist nun genug gesagt. 

von
am ‎26.03.2020 12:11

Hallo @Kanthorga,

 

vielen Dank für Ihren Verbesserungsvorschlag!

 

Ich möchten Sie darauf hinweisen, dass bereits eine sehr ähnliche Idee von einem anderen Community Mitglied vorgeschlagen wurde. Daher habe ich Ihre Idee als Duplikat markiert.

 

Sie können die ursprüngliche Idee hier einsehen. Außerdem können Sie über die Idee abstimmen oder Kommentare hinterlassen.

 

Viele Grüße

 

CB_Stephanie
Community-Moderatorin

von
am ‎26.03.2020 12:11
Status geändert in: Duplikat