Ihre Ideen. Ihre Bank.

Kombikarte VISA und MAESTRO

Status: Keine Umsetzung
von am ‎13.05.2015 09:24

Hallo,

 

ich bin ganz frisch zu Cortalconsors umgezogen. Zuvor hatte ich mir diverse "modernere" Konten angeschaut. Ein Anbieter möchte innerhalb der nächsten Wochen eine Kombikarte rausbringen, d.h. eine Karte für Visa und EC. So muss mann nicht zwei Karten mit sich tragen.

 

Wäre das nicht eine gute Idee für die Cortalconsors Kunden?

 

Viele Grüße

TM

Status: Keine Umsetzung

Hallo TM,

 

vielen Dank für Ihre Anregung!

 

VISA bietet bereits eine Simply-One Card – eine VISA- und Girocard in einem an. Aktuell hat sich aber noch kein Anbieter auf dem deutschen Markt für ein solches Kartenmodell entschieden.

Daher ist es für die absehbare Zukunft nicht geplant, dieses Kartenmodell einzuführen.  Die verantwortliche Abteilung hat allerdings Interesse signalisiert und möchte Ihren Vorschlag evtl. zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal aufgreifen.

 

Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden, sollten sich Änderungen ergeben!

 

Herzliche Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

Kommentare
von
am ‎03.08.2015 11:13
Status geändert in: Keine Umsetzung

Hallo TM,

 

vielen Dank für Ihre Anregung!

 

VISA bietet bereits eine Simply-One Card – eine VISA- und Girocard in einem an. Aktuell hat sich aber noch kein Anbieter auf dem deutschen Markt für ein solches Kartenmodell entschieden.

Daher ist es für die absehbare Zukunft nicht geplant, dieses Kartenmodell einzuführen.  Die verantwortliche Abteilung hat allerdings Interesse signalisiert und möchte Ihren Vorschlag evtl. zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal aufgreifen.

 

Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden, sollten sich Änderungen ergeben!

 

Herzliche Grüße aus Nürnberg,

Sonja

Community Moderator

von
am ‎13.08.2015 08:53

Sicher, dass Visa mit girocard (dem System der Deutschen Kreditwirtschaft) kombiniert werden kann? Wenn eine solche Simply-One-Karte im Ausland schon genutzt wird, wird es eher Visa + V Pay oder Visa Credit + Visa Debit sein. Banken im Ausland würde girocard auch nichts bringen, da die Akzeptanz über EAPS sehr lückenhaft ist.

 

Bericht aus der Praxis: Es gibt derzeit mindestens zwei Unternehmen in Deutschland, die MasterCard + Maestro International (ohne girocard) auf einer Karte kombiniert anbieten. Ich sag's mal vorsichtig so, die Akzeptanz von Maestro International in Deutschland ist wesentlich schlechter, als ich dachte. Das dürfte für V Pay leider ähnlich sein. Bei Penny in Berlin kann man damit zahlen, was ein Vorteil gegenüber einer "reinen" Kreditkarte ist. Aber ob beim Möbelhändler, Burger-Laden, italienischen Restaurant, Apotheke abseits der Touristenmassen, oder Reisebüro, überall das gleiche Fehlerbild "Magnetstreifenleser nutzen" -> "Karte ungültig" / "Karte nicht lesbar" , was darauf hindeutet, dass das Terminal zwar girocard akzeptiert, aber keine ausländischen/internationalen Debitkarten. Missmutige Kommentare des Personals gibt's gratis dazu, weil das ja eine Kreditkarte sei.

 

Das Kartendoppel, das es derzeit bei der Consorsbank gibt, ist schon gut so. Anders geht's in Deutschland wohl nicht.