Ihre Ideen. Ihre Bank.

0 Likes

Einstandspreis und Gewinn bzw. Verlust in der ausgeführten Verkaufsorder

Status: Zur Diskussion
von sokaengo am ‎08.10.2016 13:15

In der ausgeführten Verkaufsorder steht lediglich der erzielte Stückpreis und der Gesamtverkaufspreis. Leider wird nicht der Einstandspreis noch Gewinn oder Verlust hier aufgeführt. Wenn die Kauforder schon länger her ist und man nicht akribisch Depotausdrucke oder Watchlisten geführt hat, ist der Kaufkurs und der Gesamteinkaufspreis nicht mehr ersichtlich.

 

Daher ließe sich mehr Transparenz für den Depotinhaber schaffen, wenn in der ausgeführten Verkaufsorder der Einstandspreis und die Einkaufs- Verkaufsdifferenz also Gewinn oder Verlust ausgewiesen ist.

Status: Zur Diskussion
Kommentare
von
am ‎08.10.2016 13:56

Hast Du Dir jemals die 2. Seite der Verkaufs-Abrechnung angeschaut? Dort steht zwar nicht der Einstandskurs, aber der Gewinn bzw. Verlust wird ausgewiesen und nach welcher Methode dieser ermittelt wurde. Zusätzlich stehen dort noch Informationen zur steuerlichen Behandlung. Welcher Einstandskurs soll angegeben werden? Der Mittelwert von allen käufen, oder jeder einzelne sollte man die Position in mehreren Tranchen gekauft haben?

von
am ‎11.10.2016 15:39
Status geändert in: Zur Diskussion