Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Bonusmeilen für unerwünschte Bestandsumlegungen

0 Likes

Bonusmeilen für unerwünschte Bestandsumlegungen

In letzter Zeit ist es häufiger vorgekommen, das für Zertifikate, die ich in Dt. gekauft habe und wieder verkaufen wollte, die Meldung erschien:
"Hinweis: Ihre Order konnte nicht angelegt werden. Der Verkauf an der gewählten Börse ist erst nach einer kostenpflichtigen Bestandsumlegung möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an Ihr persönliches Betreuungsteam."


Grund war irgendeine Änderung seitens des Emittentens, die einen Einfluß auf den Lagerort hatte - sprich der Lagerort hat sich insgeheim geändert.

 

Das Traderteam hat die Stücke zwar zeitnah und kostenlos umgelegt, aber ich finde wenn unsere Papiere schon ohne unser Wissen in der Welt herumreisen, dann sollten wir zumindest in Form von Bonusmeilen davon provitieren, was meint ihr?

3 Kommentare

Community Manager
Status geändert in: Zur Diskussion
 

Moderator

Hallo @Lt_Blueberry

 

vielen Dank für Ihre tolle Idee auf unserem Wissensboard. Gerne gehen wir darauf ein.
Da für uns Ihre Papiere VIP-Status haben, fliegen diese natürlich nicht Linie durch die Welt. Für Jedes haben wir exklusiv eine Privatmaschine gechartert. Daher gibt es leider für diese Reisen keine Bonusmeilen.
Auf die nächste Reise können wir Sie vielleicht mal mitnehmen 😉

 

Viele Grüße aus Nürnberg
CB_Marcel
Community Moderator


Moderator
Status geändert in: Keine Umsetzung