Ihre Ideen. Ihre Bank.

Übertrag von Sparplänen

Status: Keine Umsetzung
von am ‎15.09.2015 18:37 - zuletzt bearbeitet am ‎16.09.2015 08:55  von

Bei der Eröffnung eines Minderjährigenkontos für meine Tochter bin ich auf eine Hürde gestoßn, die sicherlich nicht notwendig ist:

Der Übertrag von Wertpapieren von meinem Depot (im Hause consors) verlief problemlos, allerdings wurde der aktive Sparplan zum entsprechenden Wertpapier nicht übertragen. Nun muss ich den Sparplan bei mir löschen und auf dem Minderjährigenkonto neu anlegen. Eine recht umständliche Art Neukunden mit den Abläufen vertraut zu machen.

Technisch sollte es doch möglich sein Sparpläne innerhalb eines Kontoverbundes zu übertragen. Und als Serviceleistung sollte auch der Bestandskunde nicht ganz aus den Augen verloren werden. Es ist ja schließlich auch eine Neukundin dazugewonnen worden.

Status: Keine Umsetzung

Hallo @framer10,

 

vielen Dank für Ihre Idee!

 

Wir können Ihren Wunsch nach einer Vereinfachung der Sparplanübertragung sehr gut verstehen. Eine Änderung ist hier aber leider nicht möglich. Bei einem Sparplan handelt es sich um einen eigenständigen Vertrag. Dieser kann nicht auf einen anderen Kunden, auch nicht auf das eigene Kind, übertragen werden. 

 

Viele Grüße aus Nürnberg!
Diana
Community Moderator

Kommentare
von
am ‎16.09.2015 10:09
Status geändert in: Zur Diskussion
 
von
am ‎15.12.2015 14:49
Status geändert in: Keine Umsetzung

Hallo @framer10,

 

vielen Dank für Ihre Idee!

 

Wir können Ihren Wunsch nach einer Vereinfachung der Sparplanübertragung sehr gut verstehen. Eine Änderung ist hier aber leider nicht möglich. Bei einem Sparplan handelt es sich um einen eigenständigen Vertrag. Dieser kann nicht auf einen anderen Kunden, auch nicht auf das eigene Kind, übertragen werden. 

 

Viele Grüße aus Nürnberg!
Diana
Community Moderator

von
am ‎20.06.2017 19:50

Eine ergänzenden Frage zu dem Thema "Übertrag von Sparplänen".

 

Auch ich würde gerne meine bestehenden Sparpläne in mein zweites, neu eröffnetes Depot übertragen, das im Gegensatz zu framer10 jedoch nicht für die Tochter eröffnet wurde, sondern auf meinen Namen läuft.

 

Damit möchte ich meine als Altersvorsorge dienenden Sparpläne in ein neues Depot übertragen und mit einem Ziel (Altersvorsorge) versehen. Ist dieses Vorhaben umsetzbar, oder muss ich tatsächlich den bestehenden Sparplan beenden/kündigen, und alle Sparpläne mit der neuen Depotnummer neu anlegen? Somit würde ich ja den Wert "Gesamtwert allers Sparpläne" bisher verlieren. 

von
am ‎28.06.2017 15:00

Hallo Michael

mit dem neuen tool "Ziele" bin ich auch auf diese Schwierigkeit gestoßen. Ein weiteres Depot zu eröffnen erscheint mir persönlich zu umständlich, daher habe ich eine Idee formuliert, die sich an die IT der cb richtet: Das tool "Ziele" sollte so ausgestaltet sein, dass einem Sparziel (Auto, Urlaub oder bei Dir: Altervorsorge) nicht gleich ein ganzes Depot sondern einzelne Positionen zugeordnet werden können. Das trifft doch deine Anregung, oder?

Ich warte auf eine Antwort von cb bzw. Rückmeldungen aus der community.