Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2018

Hallo,

 

Ich führe mein Consorskonto bisher ausschließlich über Quicken 2015. Die Tatsache, dass die Consorsbank das mobile TAN Verfahren dort nicht unterstützt ist mir bekannt und ich kann damit leben, da ich für Überweisungszwecje alternativ den TAN Generator nutzen kann, was dort bisher problemlos funktioniert hat.

 

Jetzt hat meine Frau auch ein Konto bei der Consorsbank eröffnet, auf das ich aber ebenfalls zugriffsberechtigt bin. (falls wichtig: das "alte" Konto hat BLZ 70120400 (d.h. ehem. DAB, das neue Konto hat BLZ 76030080)

Auf dieses möchte ich ebenfalls über Quicken zugreifen können sowie aus Quicken heraus Überweisungen durchführen.

 

Unabhängig von Quicken habe ich bei der Consorsbank weiterhin lediglich EINE Pin, über die ich mich auf der Consors Homepage nun sowohl in das alte, als auch in das neue (d.h. in beide Konten) einloggen kann.

 

Bei Quicken funktioniert dies aber offenbar nicht. Ich kann mich mit meiner PIN nun zwar in das neue Konto einloggen, nicht aber in mein altes. Hier bekomme ich folgende Fehlermeldung: „Die eingegebene PIN ist falsch“.

 

Meine Frage daher: mache ich etwas falsch (falls ja, was), oder ist es tatsächlich nicht möglich, dass ich beide Konten über Quicken führe?

 

Wäre für einen Tipp sehr dankbar.

Gruß

Thorsten

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

Grundsätzlich müsste es möglich sein, auf beide Konten zuzugreifen. Hast Du den Homebanking-Kontakt für Deinen Zugang neu synchronisiert?


Aufsteiger
  • Community Junior
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2018

Hallo Siegrid und danke fürs Feedback. Ja, eine Synchronisierung hatte ich  durch Klick auf Banking Kontakt (HBCI) synchronisieren gemacht, die war auch erfolgreich. Darum war für mich auch nicht nachvollziehbar, warum er die PIN (die ich ja auch erfolgreich für die Synchronisierung eingegeben habe), dann bei anschließendem Versuch zu "senden/empfangen"  als ungültig bezeichnet.

 

Mir ist jetzt aber folgendes  aufgefallen. Wenn ich beim fraglichen "alten" Konto auf Konto bearbeiten gehe, zeigt er mir die 70120400 als BLZ an.

Wenn ich aber auf Banking Kontakte (HBCI) klicke, zeigt er mir bei diesem Konto als BLZ die 76030080 an.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

Das ist merkwürdig. Bei mir wird bei dem ehemaligen DAB-Konto an beiden Stellen die 70120400 als BLZ angezeigt.

 

Hast Du für die beiden Konten 2 Homebanking-Kontakte? Wenn ja, könntest Du mal versuchen, den neuen zu löschen und Deinen alten zu synchronisieren. Da müssten dann beide Konten mit den richtigen BLZen auftauchen. Ansonsten könntest Du auch noch versuchen, über Homebanking-Kontakt bearbeiten, Konten verwalten, ausgewähltes Konto ändern, dem Ex-DAB-Konto die richtige BLZ zuzuordnen. Dann in Quicken das Konto noch mal synchronisieren.

 

Ich verwalte mit dem Finanzmanager 2017 mehrere eigene Konten, die meines Mannes und die meiner Enkelin. Da ist allen Konten die jeweils richtige BLZ zugeordnet.

 

 

Antworten