Community

Antworten
Mahtchello
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2016
Nachricht 121 von 132 (5.166 Ansichten)

Betreff: Wie und wo kann ich Bargeld einzahlen?

[ Bearbeitet ]

@Herr_von_Bpunkt: Das bezog sich auf einen Post weiter oben, wo jemand anmerkte (meckerte) das eine Einzahlung über einen Supermarkt sicherlich mit Kosten verbunden wäre die entweder je einzeln oder die Gemeinschaft zu tragen hätte.

 

Daher wollte ich dem Aufwandsargument entgegen wirken, denn es entsteht kein nennenswerter Aufwand für den Markt. Ganz im Gegenteil, eher werden sie positive Einflüsse erleben. Wenn ich eh schon bei Re** bin um eine Einzahlung zu tätigen, nehm ich sicher auch noch etwas mit. Smiley (zwinkernd)

 

Das im Grunde barzahlen.de der Vertragspartner ist, macht es sogar noch leichter, da hast du recht.

Antworten
0 Likes
Goethe
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 35
Registriert: 14.12.2015
Nachricht 122 von 132 (5.158 Ansichten)

Wozu diese ganze Diskussion?

[ Bearbeitet ]

An alle die unbedingt Geld einzahlen wollen: Als ihr das Konto eröffnet habt, habt ihr gewusst, dass es eine Direktbank ist und es somit keine Einzahlungsmöglichkeit gibt (ausgenommen inzwischen bei der Reisebank). Was soll nun also die Diskussion mit Supermärkten? Dafür müssten sämtliche Supermärkte umgerüstet werden. Das ist sehr wohl ein Aufwand an Personal, Technik und Sicherheit. Ist euch überhaupt bewusst, wieviel Geld ein Supermarkt dann täglich sichern müsste? Das kann in die zigtausende gehen - zusätzlich zu den Einnahmen aus dem normalen Verkauf. Seit 4 Jahren läuft diese Diskussion und die Vorschläge werden immer verrückter und dreister. Wenn ihr unbedingt Bargeld einzahlen wollt, dann wechselt die Bank! Es gibt auch Filialbanken, bei denen ihr ab 1200,- Euro regelmäßigen Einkommen keine Gebühren zahlen müsst und an deren Automaten jederzeit Bargeld einzahlen könnt. Also was soll diese Diskussion? Direktbanken sind deshalb so günstig, weil sie so schlank sind. Aber solche Forderungen blähen den Aufwand auf und können u.U. die Kosten für die Bank in die Höhe treiben. Und Bargeld gibt es in 20 oder 30 Jahren sowieso kaum noch. In anderen europäischen Ländern wird fast nur noch mit Karte bezahlt. Bestes Beispiel ist Dänemark. Jeder Däne hat seine Dankort und darüber wird alles abgewickelt. Punkt. Achja, ich vergesse immer wie bequem der Deutsche ist und wie empfindlich er auf Veränderungen reagiert. Pardon.

 

Jeder will alles und alles möglichst billig. Gleichzeitig wollen aber alle mehr Lohn und überhaupt. Entscheidet euch mal. Der reinste Kindergarten.

desibonn
Routinierter Autor
Beiträge: 93
Registriert: 08.12.2014
Nachricht 123 von 132 (5.099 Ansichten)

Betreff: Wozu diese ganze Diskussion?

Ja so ist es wie Goethe schreibt - eine kostengünstige Direktbank ist keine klassische Hausbank an der nächsten Ecke
Antworten
0 Likes
Herr_von_Bpunkt
Routinierter Autor
Beiträge: 92
Registriert: 13.10.2017
Nachricht 124 von 132 (5.087 Ansichten)

Betreff: Wozu diese ganze Diskussion?

"An alle die unbedingt Geld einzahlen wollen: Als ihr das Konto eröffnet habt, habt ihr gewusst, dass es eine Direktbank ist und es somit keine Einzahlungsmöglichkeit gibt (ausgenommen inzwischen bei der Reisebank)."

 

Deiner Ansicht nach bräuchten sich ja dann die Leute auf dem Land auch nicht beschweren, dass sie immernoch 2000er DSL-Leitungen haben - wussten sie ja als sie dahin gezogen sind. Das gleiche gilt für die lästigen Kita-Diskussionen, Fernwärme, Gasleitungen usw. - was wollen die Leute denn überhaupt? Gab's ja alles noch nie hier.

 

"Was soll nun also die Diskussion mit Supermärkten? Dafür müssten sämtliche Supermärkte umgerüstet werden. Das ist sehr wohl ein Aufwand an Personal, Technik und Sicherheit. Ist euch überhaupt bewusst, wieviel Geld ein Supermarkt dann täglich sichern müsste? Das kann in die zigtausende gehen - zusätzlich zu den Einnahmen aus dem normalen Verkauf."

 

Zum einen besteht das Geschäftsmodell bereits, zum anderen hat den Aufwand, wie bereits gesagt, nicht die Consorsbank sondern barzahlen.de. Diese wiederum nutzen dafür bestehende Strukturen. Das "Umrüsten" beschränkt sich übrigens auf einen Barcode Scanner und eine einfache Software soweit ich weiß. Und wie sich das für die rechnet überlasse doch bitte denen. Supermärkte müssen ja nun ohnehin Bargeld verwalten, außerdem wird ja nicht nur Bargeld eingezahlt sondern auch abgehoben, womit die Märkte ja dann auch wieder entlastet werden. Wie genau die Kosten und Vor- und Nachteile für die Beteiligten sich darstellen weiß ich leider nicht, ich weiß aber, dass 2 bekannte deutsche Fintechs ihren Kunden bereits zu günstigen Konditionen Bargeldeinzahlungen über diesen Service ermöglichen können.

 

Warum es deiner Ansicht nach nun verrückt und dreist ist diese, überaus einfach umzusetzende und kostengünstige, Möglichkeit der Bargeldeinzahlung zu diskutieren bleibt mir ein Rätsel. Offenbar weißt du weder wie der Service funktioniert noch hast du dir die Mühe gemacht die bisherigen Beiträge dazu richtig zu lesen. Und was hat das hier und jetzt mit der (eventuellen) Situation in 20 oder 30 Jahren zu tun???

 

 

Antworten
0 Likes
tigermarc1
Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 13.10.2015
Nachricht 125 von 132 (5.067 Ansichten)

Betreff: Wie und wo kann ich Bargeld einzahlen?

Fakt ist jetzt nun mal wir sind bei der Consorsbank und möchten halt auch mal Geld einzahlen. Und wenn wir ehrlich sind wäre das ja dann schneller verbucht als Überweisung noch heute für eine Lastschrift. Dauert halt ein Tag. Also warum nicht schnell Supermarkt und den Betrag dann einzahlen für die Rechnung die man halt mal vergessen hat. Wäre auch gerne Bereit paar cent zu bezahlen für die Bareinzahlung. Ist mir lieber als wenn eine Lastschrift um 17 bzw 18 Uhr oder wann auch immer abends zurück geht.
Antworten
0 Likes
EuroGeld
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 23
Registriert: 01.08.2016
Nachricht 126 von 132 (5.048 Ansichten)

Betreff: Wie und wo kann ich Bargeld einzahlen?

Die Consrosbank könnte durch die Zusammenarbeit mit Barzahlen vermutlich sogar noch Geld sparen. Ein großer Teil der Kunden wird vermutlich mehrmals im Monat Geld am Automaten mit der VISA abheben. Hierbei entstehen der Consorsbank ja jedes mal Kosten in Höhe von ca. 2,00€.
Da über Barzahlen ja auch Abhebungen möglich sind (je nachdem was die Consorsbank aushandelt) ohne Waren kaufen zu müssen, kann hier vermutlich gespart werden. Meine Vermutung ist, dass hier die Gebühren geringer sind.
stocksour
Enthusiast
Beiträge: 675
Registriert: 21.07.2017
Nachricht 127 von 132 (5.008 Ansichten)

Betreff: Wie und wo kann ich Bargeld einzahlen?

Je länger ich bei diesem thread mitlese, desto mehr verstärkt sich mein Eindruck, die Deutschen seien entgegen allen Trends zu einem Volk der Bareinzahler mutiert.

 

All die Klagenden und Wünschenden haben offensichtlich kein grundsätzliches Geldproblem; ihr Geld befindet sich nur - gelegentlich - zur falschen Zeit und/oder in der falschen Form am falschen Ort. Jammern auf hohem Niveau! Wenn man schon Geld zur Disposition hat, muss man es halt auch selbst und rechtzeitig auf das Konto transferieren, wo es benötigt wird; das nimmt einem niemand ab.

 

Zum Thema Bareinzahlung bei der CB grundsätzlich:

Es ist nicht in ihrem Leistungskatalog, und die CB ist in der Ausprägung ihres Geschäftsmodells so frei wie jedes andere Geldinstitut.

Antworten
0 Likes
Mahtchello
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2016
Nachricht 128 von 132 (4.929 Ansichten)

Betreff: Wie und wo kann ich Bargeld einzahlen?

Je öfters ich solche Antworten lesen, desto mehr verstärkt sich mein Eindruck, die Deutschen sind entgegen allen Trends zu einem Volk des Stillstands geworden, beharren auf dem Gegebenen.

 

O-Ton: Das haben wir schon immer so gemacht!

Antworten
0 Likes
Highlighted
maultasch
Enthusiast
Beiträge: 234
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 129 von 132 (1.299 Ansichten)

Betreff: Wie und wo kann ich Bargeld einzahlen?

Na ja, aber scheinbar schließt man auch Verträge ab, ohne diese vorher zu lesen. Wenn in den AGB halt drin steht "geht nicht, machen wir nicht, bieten wir nich an", dann geht es halt (zunächst) nicht.

Alles andere könnte sich dann mit der Zeit im Sinne der Weiterentwicklung, des Kundenservice und der Kundenfreundlichkeit ändern. Oder halt auch nicht.

In der Community einer anderen Bank gab/gibt es ähnliche uferlose Diskussionen. Es ist dort laut den ABG geregelt, dass bestimmte Services nicht angeboten werden oder an Bedingungen geknüpft sind.

Trotzdem regelmäßig die gleichen Fragen: Wo kann ich Bargeld einzahlen, gibt es ein Unterkonto, kann ich Fonds kaufen, bucht meine Bank auch Samstag und Sonntag, warum bekomme ich den Bonus nicht, ....

Da frage ich mich schon .......

schmucki
Routinierter Autor
Beiträge: 143
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 130 von 132 (1.262 Ansichten)

Betreff: Wie und wo kann ich Bargeld einzahlen?

Ich sehe es genau wie @maultasch . Auch mich ko... es mittlerweile an, dass immer wieder Leistungen und Service verlangt wird, der nicht angeboten wird.

 

"Ich eröffne erstmal ein Konto! Ist ja alles kostenfrei. Super Bank! Den Rest sehe ich dann später. Sachen wie Bargeld einzahlen muss ja jede Bank anbieten in einem Land, wo Bargeld offiziell einzig alleiniges Zahlungsmittel ist."

 

Und dann kommt die Erleuchtung! "Oh, alles ist tatsächlich kostenfrei. Aber dafür fehlt vieles. Das finde ich nicht gut! Und wenn ich schon 0,- € im Monat zahle, kann ich doch wohl auch alles an Leistungen erwarten. Bei meiner guten alten Spasskasse hatte ich auch alles an Leistungen für nur 16,- € im Monat."

 

Leute, kommt mal klar! Wo leben wir denn hier? Jede Internetfirmal (-Bank) hat seine AGB und den Leistungskatalog öffentlich. Aber wozu lesen? Doch bei 7,5 Millionen funktionalen Analphabeten in Deutschland wundert mich nichts mehr...

 

Und wenn man mal Bargeld einzahlen möchte, dann gibt es eine Lösung. Immerhin spart man pro Jahr einiges. Also kann man auch mal Gebühren zahlen. Es wird nie ein Ende nehmen, diese ganzen überflüssigen Diskussionen...

Antworten
0 Likes