Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Routinierter Autor
Beiträge: 90
Registriert: 10.02.2014

Ich habe mal eine Frage, die vielleicht etwas blöd klingt: Aber weiß jemand, wie ich auf mein Cortal Consors-Konto Geld einzahlen kann?

173 ANTWORTEN 173

Aufsteiger
  • Community Senior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2014

Nun solange dieser Service nicht angeboten wir, ist ein vollwertiges Girokonto

meines erachtens nicht gegeben.

 

10 € Fremdbankgebühr für 100 € Einzahlung?? Das mach auch keinen Sinn.

 

Liebe Leute von CortalConsors. Ändert das und mein Giro ist bei euch!!

 

Grüße


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2014
Hallo.

Ich bin froh, nun bei Cortal Consors zu sein und verstehe nicht, wo das Problem liegt!?
Wenn ich Bargeld einzahlen möchte, gebe ich es Bar meiner Mutter oder meinem Partner bzw. besten Freund und lasse es mir überweisen. Keine 10€-Gebühr würde ich dafür jemandem bezahlen und schon gar nicht der Postbank! Ich war einmal Kunde bei denen mit einem Konto... nie wieder!

An dieser Stelle aber auch ein Danke an das Team von Cortal Consors, die - zumindest für mich - perfekte Bank!

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 62
Registriert: 10.03.2014

Hallo,

 

der Trend zum Zweitkonto ist doch noch ungebrochen oder?

 

Ich habe seit Jahren ein fixes, kostenloses Konto bei einer Filialbank.

Und daneben nutze ich eben die Möglichkeiten und Vorteile einer Internet-Bank.

 

Wenn ich mal Geld einzahlen wollte (ist in Jahren nicht mehr vorgekommen), könnte ich es also auch problemlos - ohne Mondgebühren - erledigen.


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 03.11.2014

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2015

Gibt es jetzt eine Lösung zum Einzahlen?

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 135
Registriert: 11.10.2014
Nein, die Alternativen Bareinzahlung oder Überweisung vom eigenen, zweiten Konto sind weiterhin die einzigen Möglichkeiten.
0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 5
Registriert: 21.12.2014

Hat jemand eine Empfehlung für ein kostenloses Zweitkonto für Bareinzahlungen? Möchte auch nicht, falls ich mal meine Kontoauszüge nicht pünktlich abhole 2,50 Versand dafür zahlen.

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 08.01.2015

Eine Möglichkeit ist comdirect. Komplett Kostenlos und Einzahlung über Commerzbank. Die Kontoauszüge musste ich bis jetzt nicht abholen. Im Online-Bereich muss man jedoch festlegen dass man diese nur elektronisch haben möchte.

 

Alternativ Postbank, allerdings muss man dort jeden monat (am besten per Dauerauftrag) die Summe des Mindestgeldeingangs überweisen.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 17
Registriert: 02.05.2015

Man soll also 10% gebühr Zahlen um bei der Consorsbank etwas einzuzahlen oder ein Girokonto bei einer anderen Bank machen? Ist das nicht eine Frechheit!

Toll wozu habe ich dann zur Consorsbank gewechselt? Da kann ich das gleich rückgängig machen.

Darf ich dann als Prtivatmensch dafür auch eine Gebühr erheben?

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 21
Registriert: 18.02.2015

Also eine Frechheit ist das nicht unbedingt. 

Nennen wir es einfach mal das Geschäftsmodell. 

 

Einzahlungen sind, ebenso wie auch Bargeldabhebungen mit Kosten verbunden. 

Da eine Direktbank aber nur existieren kann, wenn man am Automaten auch Geld abheben kann, ist dies Prio a. 

Das Einzahlen von Bargeld ist nicht das Geschäftsmodell einer Direktbank. 

Hierfür gibt es Filialbanken. Wie der Name so schön sagt, geht man in die Filiale. 

Die dort zur Verfügung gestellte Infrastruktur unterstützt dies mittlerweile schon. (Einzahlung am Automaten - allerdings nur für Kunden der selben Bank) 

Wenn ein Filialfremder Geld am Schalter einzahlen möchte, ist eine Dienstleistung der Filialbank für Nichtkunden. Das dies mit Kosten verbunden ist, sollte jedem auch klar sein. Aktuell gibt es noch kein Interbankenmodell, das eine Einzahlung am Automaten auf Bankenfremde Konten erlaubt. (Wie es andersherum mit der Auszahlung schon funktioniert) 

 

Ich sehe das ziemlich gelassen. Man muss ja nicht immer sein Bargeld auf die Bank bringen. Man kann es doch einfach als "normales" Zahlungsmittel verwenden - auch das geht noch! 

😉

 

Antworten