Community

Antworten
cosmo42
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2020
Nachricht 1 von 5 (1.189 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Visa Debit wurde abgelehnt

[ Bearbeitet ]

Hallo,

 

ich habe ein Basis-Konto. Beim Versuch, meine Visa bei Microsoft oder PayPal hinzuzufügen, erhielt ich eine Fehlermeldung. Bei Bedarf kann ich diese auch posten, habe sie nicht mehr im Gedächtnis. Irgendwas mit "Daten stimmen nicht überein".

Mein Girokonto hat ausreichend Guthaben, Visa funktioniert bei anderen Online-Shops (amazon etc), auch Bargeldabhebungen bei Banken und Bezahlung im Supermarkt funktionieren. Apple Pay geht auch. Hat jemand eine Idee, außer "Kundenservice anrufen"?

 

Danke im voraus!

Antworten
0 Likes
CB_Stephan
Moderator
Beiträge: 505
Registriert: 23.05.2018
Nachricht 2 von 5 (1.097 Ansichten)

Re: Visa Debit wurde abgelehnt

Hallo @cosmo42,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag und die damit verbundene Anfrage.

 

Auch die Visakarte eines Basiskontos kann bei Microsoft oder PayPal hinterlegt werden.

 

Diese ist davon nicht ausgeschlossen. 

 

Bitte überprüfen Sie dahingehend noch einmal genau Ihre Daten bei der Eingabe.

 

Unser Moderatoren-Team hat keine Einsicht in Ihre persönlichen Kundendaten.

 

Gerne können Sie uns auch zur genaueren Klärung einen Screenshot mit der Fehlermeldung per E Mail zukommen lassen.

 

Natürlich ist auch ein Anruf beim Kundenservice möglich, der Sie mit unserem technischen Support verbinden kann. 

 

Viele Grüße

 

CB_Stephan
Community Moderator

Antworten
0 Likes
schmucki
Enthusiast
Beiträge: 478
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 3 von 5 (1.064 Ansichten)

Betreff: Visa Debit wurde abgelehnt

@cosmo42 

 

Wie es @CB_Stephan schon richtig erklärt hat, kann keiner der Moderatoren hier deine Daten einsehen. Von daher kann nur ein direktes Gespräch mit dem Kundenservice helfen.

 

Hast du es öfter probiert? Auch garantiert keinen Tippfehler? Denn die VISA-Debit vom Basiskonto unterscheidet sich in keiner Weise von der VISA-Debit eines "regulären" Kontos. Lediglich das Limit könnte anders sein. Aber das hat ja nichts mit der Hinterlegung zu tun. Alle VISA-Debit Karten der Consorsbank können auch überall genutzt werden. Von daher kann es sich nur um einen Tippfehler handeln.

 

Wenn ein Tippfehler tatsächlich ausgeschlossen werden kann, würde ich mich erst an die Kundenbetreuung der Consorsbank wenden, ob es evtl. Probleme mit der Karte gibt. Sollte dies nicht der Fall sein, würde ich bei PayPal anrufen und dort nachfragen. Evtl. gibt es seitens derer Probleme. Allerdigs habe ich persönlich sowohl meine VISA-Debit als auch meine VISA-Gold bei PayPal hinterlegt (beide Consorsbank natürlich). Die Karte an sich funktioniert also, daran liegt es nicht.

 

Und nochmals: es gibt keinen Unterschied bei der VISA-Debit zwischen den einzelnen Kontotypen.

Antworten
0 Likes
cosmo42
Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 12.08.2020
Nachricht 4 von 5 (1.043 Ansichten)

Betreff: Visa Debit wurde abgelehnt

tl;dr: alles ok, thread closed Smiley (fröhlich)

 

Hi schmucki! Danke für deine Antwortten, aber... (kein Vorwurf, kannst Du ja alles gar nicht wissen...)

Vorab, es war definitiv kein Tippfehler, ich habe alle relevanten Daten in einem Passwort-Manager-Programm gespeichert und nur von dort kopiert.

 

Es fing damit an, dass ich beim Eröffnen eines neuen PayPal-Kontos die Visa-Daten nicht hinterlegen konnte. Ok. Dann eben Lastschrift. Nach naiver Anfrage (hatte bis dato weder mit Basiskonten noch mit Debitcards zu tun) wurde mir vom CB Support (korrekter Weise) versichert, dass die Visa Debit normal funktionieren sollte.

 

Wochen später versuchte ich dasselbe nochmal bei PayPal, gleiches Problem. Ok. Dann eben Lastschrift.

 

Vor ein paar Tagen wollte ich das Office-Family-Abo bei Mcrosft verlängern. Visa hinterlegt, Fehler. Ok, also nochmal Lastschrift, weil mein Vater aufgeschmissen war ohne Office (Er ist halt alt Smiley (fröhlich)

 

Das war der Zeitpunkt, zu dem ich mich entschieden habe, hier zu posten. Ich dachte, willeicht bin ich nicht der Einzige.

Kurze Zeit nachdem CB_Stephan sowohl im Forum als auch mir persönlich geantwortet hatte, probierte ich das Gleiche nochmal, Visadaten bei MS und PP hinterlegen. Sowohl bei MS als auch bei PP wurden meine Kartendaten sofort akzeptiert.

 

Keine Ahnung, was das zu bedeuten hat, Danke nochmal an CB_Stephan. Um das klarzustellen, das soll keine "Verschwörungstheorie" oder sowas sein, aber im Nachhinein ist das schon irgendwie komisch. Gleiche Kartendaten, gleicher Accout, gleicher PC/Browser, anderes Ergebnis. Wenn es nur PP oder nut MS gesen wäre, ok.

 

Ach, wie auch immer, spätestens seit WireCard wissen wir ja, dass da noch andere weithin unsichtbare Organisationen mitspielen...

 

Bin super-zufrieden mit meinem CB-Konto bisher!

Antworten
0 Likes
schmucki
Enthusiast
Beiträge: 478
Registriert: 14.11.2016
Nachricht 5 von 5 (1.029 Ansichten)

Betreff: Visa Debit wurde abgelehnt

[ Bearbeitet ]

@cosmo42 

 

Alles gut, ich empfinde das nicht als "Vorwurf". Eine Community lebt ja von Beiträgen und Diskussionen.

 

Ich verstehe, was du mit "Verschwörung" meinst. Aber Wirecard ist ein gutes Beispiel. Es gibt eben unterschiedliche Card-Acquirer (also Unternehmen, die Zahlungen mit (Kredit-) Karten abwickeln). Und auch diese haben mal Probleme. Ich hatte auch schon Fälle, in denen eine Karte abgelehnt wurde. Sowohl online als auch offline (bzw. im stationären Handel, dort kann eine Zahlung sowohl online als auch offline abgewickelt werden, je nach Kartentyp). Die VISA-Debit kann natürlich nur durch eine online Authorisierung verwendet werden. Dies ist im Chip bzw. Magnetstreifen so hinterlegt. Daher funktioniert diese Karte in der Regel auch nicht an bestimmten Automaten / Geräten, die keine online Anbindung haben (Parkscheinautomatien z.B., Getränkeautomaten, usw.). Bis vor kurzem auch nicht im z.B. Flugzeug oder in der Bahn. Da es aber auch drt mittlerweile online Anbindungen gibt, funktionieren VISA-Debit Karten immer besser. Wo früher nur "echte" Kreditkarten funktionierten, funktionieren nun auch "debit" Karten. Ein Hoch auf die moderne Welt!

 

Aber wenn diese "hochmoderne Welt" mal zusammenbricht, hast du eben das Problem, welches du eben hattest. "Karte abgelehnt!"

 

Ich weiß, alles am Thema vorbei. Aber ich wollte nur mal darauf hinweisen, dass es viele Faktoren gibt. Viele Menschen wissen eben auch nicht, dass eben nicht "VISA" = "VISA" ist. Aber dazu gibt es schon genug andere Threads hier, wen es interessiert, einfach mal nach "online PIN" bzw. "offline PIN" suchen. Oder sowas wie "Signature first" bzw. "PIN first". Sehr umfangreich die Materie... Aber in der Regel für den "Otto-Normalverbraucher" unerheblich.

 

Alles Gute weiterhin und bleib gesund!

 

Smiley (fröhlich)

Antworten
0 Likes