Community

Antworten
Highlighted
Trike27
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 17
Registriert: 21.10.2015
Nachricht 1 von 2 (97 Ansichten)

SEPA Pre-Notification ungenau und Rücklastschriften

Sehr geehrte Damen und Herren,

zuletzt standen mehrere SEPA-Lastschriften an, die in der SEPA-Pre-Notification für den 03.02.2020 angekündigt waren.

 

Leider wurden die für den 03.02.2020 angekündigten Lastschriften dennoch schon am 31.01.2020 ausgeführt, ein Datum, an dem mein Konto noch keine ausreichende Deckung aufwies. Eine Lastschrift ist dann von der Consorsbank rückgebucht worden. Fairerweise weise ich darauf hin, dass ich einen Dispo bewusst nicht eingerichtet habe und normalerweise auch nicht brauche.

 

Insgesamt finde ich es, um nicht zu sagen unverschämt, sehr Kundenunfreundlich, dass

1) man sich nicht auf die in der Pre-Notification angegebenen Termine verlassen kann.

2) selbst bei einer kleinen, einmaligen Überziehung eine Rücklastschrift eingeleitet wird.

 

Ich bin mittlerweile schon sehr lange Kunde bei Ihnen, aber mittlerweile längst nicht mehr so zufrieden wie einst.

 

Mit freundlichen Grüßen

Martin H.

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Stephan
Moderator
Beiträge: 218
Registriert: 23.05.2018
Nachricht 2 von 2 (58 Ansichten)

Re: SEPA Pre-Notification ungenau und Rücklastschriften

Hallo @Trike27,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag zum Thema  "SEPA Pre-Notification ungenau und Rücklastschriften"

 

Ich habe Ihre Anfrage zur weiteren Klärung an die zuständigen Kollegen weitergeleitet. 

 

Sobald uns eine Rückmeldung vorliegt, werden wir Sie an dieser Stelle selbstverständlich umgehend informieren. 

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

CB_Stephan
Community-Moderator
 

Antworten
0 Likes