Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 14
Registriert: 21.11.2014

Liebe Consorsbank,

 

einer der Gründe damals zur Consorsbank zu wechseln war der Vorzug des bargeldlosen Kreditkartenverkehrs im Ausland ohne die horrenden Zusatzkosten von anderen Anbietern.

 

Da dies nun entsprechend dem neuen Leistungsverzeichnis entfällt kann ich leider die Consorsbank nicht mehr weiter empfehlen und werde mir sicher eine Kreditkarte bei einem anderen Anbieter nehmen, der mir diese Konditionen - ebenfalls ohne laufende Kosten - weiterhin bieten kann.

 

Schade, denn somit geht das Konzept "alles in einer Hand" zumindest für mich nicht mehr auf...und ich ärgere mich, dass ich viele Empfehlungem im Freundes- und Bekanntenkreis aufgrund des ehemals attraktiven Angebots der Consorsbank ausgesprochen habe.

315 ANTWORTEN 315

Routinierter Autor
Beiträge: 165
Registriert: 18.11.2014

Hello bank Frankreich bietet bereits eine Visa Gold Card an. Ganz nebenbei würde mich mal interessieren, warum die Consorsbank hier in Deutschland nicht auch Hello bank heißt. Genauso wie in Frankreich, Österreich, Belgien, etc.

Ich bin schon lange Tagesgeld- und Depotkunde und habe eben ein Girokonto eröffnet, weil ich von der Consorsbank zu 100% überzeugt bin.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2014

Ich kann mich der Enttäuschung der anderen nur anschließen.

Leider macht die Consors Bank hier einen großen Fehler: Gebühren iHv 1.75% sind nicht gerade wenig und wie bereits mehrfach angemerkt eher am oberen Ende der Gebührenmodelle, klar will Consors Geld verdienen - ist ihr gutes Recht, und natürlich sind Konditionen nie garantiert, aber so verspielt man Vertrauen. Und Vertrauen kann man nur einmal verspielen liebe Consors.

Dazu eine Kreditkarte mit 60 Euro Jahresgebühr als "Alternative" einzuführen ist ein Witz und ein Schlag ins Gesicht von jedem treuen Kunden. Solche Konditionen gibt es wirklich bei jeder Bank um die Ecke, nur das ich dann eben auch um die Ecke zur Bank gehen kann, Geld einzahlen kann, Fremdwährungen kaufen, Schecks bekommen, einen persönlichen Ansprechpartner habe und und und.

 

So sehe ich für die von Consors ausgerufene Zukunft des Banking schwarz. Ich werde mir wohl jetzt auch eine neue Bank suchen müssen und werde dann direkt alle Bankgeschäfte, inkl Depot und Tagesgeld von der Consors wegverlagern. Schade. Zumal auch ich das Konto aus Überzeugung genutzt habe, nie wirkliche Probleme hatte und falls doch mal ein Problem war kompetent Beraten wurde und das Problem schnell gelöst wurde. Genau aus diesem Grunde habe ich das Konto auch vielen Freunden weiterempfohlen, dass ist jetzt vorbei und ich werde meinen Freunden wohl empfehlen müssen die Bank ebenfalls zu wechseln. Zum Glück gibt es noch Alternativen.

 

Sehr schade Consors, das kann nicht die Zukunft sein. Ich bin enttäuscht!


Routinierter Autor
Beiträge: 165
Registriert: 18.11.2014
Das man hier wegen der Einführung von Gebühren bei Bargeldabhebungen in nicht EU-Ländern die ganze Bank in Frage stellt ist maßlos übertrieben. Oft wird die hervorragende Beratung und Kompetenz der Mitarbeiter der Consorsbank angesprochen. Die kann ich nur bestätigen und das ist das was für mich wirklich zählt. Man sollte sich mal hinterfragen, was im Alltag von einer modernen Bank wie die Consorsbank wirklich erwartet wird. Hier ist sie nämlich zweifelsfrei einer der Spitzenreiter.

Routinierter Autor
Beiträge: 159
Registriert: 12.01.2015

Hallo @Iceman1981, noch einmal zur Sicherheit: Bargeld abheben bleibt weiterhin gebührenfrei. "Nur" beim Bezahlen mit der Karte fallen die Gebühren an. Ansonsten kann ich mich deiner Einschätzung nur anschließen.


Routinierter Autor
Beiträge: 165
Registriert: 18.11.2014
@frankbernhard: Sorry. Vielen Dank für die Richtigstellung. Ich denke aber die Message ist trotzdem angekommen 😉

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 72
Registriert: 12.02.2015
Hallo @Iceman1981,

bezüglich deiner Frage warum die CB hier nicht auch Hello Bank wie in anderen Ländern heißt ist ganz einfach erklärt.

Der Name Consorsbank wurde vom ehem. Namen Cortal Consors abgeleitet. Da wir deutschen Veränderungen immer ziemlich kritisch gegenüber stehen hatte man Angst, dass das Make-Over von CC zu CB floppt. Also eine rein psychologische Entscheidung.

Viele Grüße
0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 165
Registriert: 18.11.2014

Hallo NiklasS,

 

verstehe. Danke Dir.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 08.07.2015

Schade. Noch wieder eine kundenfeindliche Entscheidung von die Bank. Noch wenige Grunde, diese Karte zu nutzen und bei Consorsbank als Kunde zu bleiben.

0 Likes

Routinierter Autor
Beiträge: 165
Registriert: 18.11.2014

Hallo Runner,

 

bist Du denn wirklich so oft im entsprechenden Ausland unterwegs, dass Du lediglich wegen der Einführung dieser Gebühr einen Bankenwechsel in Betracht ziehst?

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 217
Registriert: 02.11.2014

Ich würde noch einen Schritt weitergehen und generell sagen, dass ein Name wie Hello Bank in Deutschland nicht als seriös genug für eine Bank empfunden würde unabhängig vom früheren Namen. Aber die generelle Richtung der Antwort, nämlich Rücksicht auf kulturelle Unterschiede in Deutschland und gleichzeitig auch Bewahrung einer Historie, trifft es sicherlich in jedem Fall sehr gut.

0 Likes
Antworten