Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2017

Es wurden Kontoabschluss i.H. von 1,40 Abgebucht zum 29.12 ( Kontostand war 0,00) und sofort 0,70 Cent Mahnung.  Kontoauszüge wurde auf online Postfach umgestellt. Gut das ich das Konto gekündigt habe!

0 Likes
6 ANTWORTEN 6

Autorität
Beiträge: 4155
Registriert: 06.02.2015

Es ist doch selbstverständlich, dass die Bank bei Nutzung des Dispos entsprechend die Zinsen zum Quartalsende berechnet. Aus dem Abschluss ist ersichtlich, wie viel an Zinsen berechnet wurde. Andere Kosten gibt es für das Konto nicht.


Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2017

wo steht was vom Dispo? Die 1,40 € sind für Übersendung von Kontoauszüge, obwohl ich dieses extra abbestellt habe. Mein Konto habe ich nur im Guthaben geführt, also nix mit Dispo! 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4155
Registriert: 06.02.2015

Wo steht im Ausgangs Post etwas von Kontoauszügen? Bei allen Banken muss man für erbrachte Leistungen (hier verschicken der Kontoauszüge) bezahlen. Es gibt auch die Möglichkeit freundlich beim Kundenservice nachzufragen, warum die (letzten?) Kontoauszüge per Post verschickt wurden. Das könnte aber auch mit dem gekündigtem Konto zusammenhängen...

 


Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2017

Die Auszüge wurden schriftlich abbestellt! Ihre Kommentare sind sehr CB lastig und tauchen überall im Forum auf! 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 16
Registriert: 27.10.2017

1686 Kommentare haben Sie geschrieben!!!! CB lässt grüßen

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 760
Registriert: 22.11.2016

@jojo2002

Sagen wir es doch einmal so: Es sind Kosten in Höhe von 1,40 € entstanden, die die CB zum Jahresende in Rechnung gestellt hat. Als einzige Information findet man nur, dass die Kontoauszüge auf online umgestellt wurden. Wann dieses geschehen ist, ist nicht ersichtlich. Auch fehlt eine Information, ob zuvor schon einmal Kontoauszüge per Post versendet wurden.

 

@immermalanders hat mit seiner Antwort nur mitgeteilt, dass entstandene Kosten auch bezahlt werden müssen. Die Anzahl an Beiträgen eines Users sagt nichts über seinen möglichen Arbeitgeber aus. Entscheidend ist allerdings die Qualität von Beiträgen und in dieser Hinsicht kann ich aus meiner Sicht nur sagen, dass diese bei @immermalanders gegeben ist auch wenn ich nicht immer seiner Meinung bin.

Antworten