Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Enthusiast
Beiträge: 324
Registriert: 05.12.2016

Also, ich bin ja eigentlich ein zufriedener Kunde der CB. Sowohl ich als auch meine Frau sind hier. Aber manchmal muss man den Kopf schütteln:

 

Aufgrund der etwas umfangreicheren Zugangsanforderungen (SecurePlus) habe ich eine Vollmacht für das Konto meiner Frau angefordert, d.h. das Formular ausgefüllt, von meiner Frau unterzeichnen lassen und hingeschickt. Dann wurde gesagt, dass die Unterschrift nicht übereinstimmt... Mh. Ok, wieso auch immer. Meine Frau hat seit Jahren die gleiche Unterschrift. Egal, meine Frau ist zur Post gefahren und hat sich nochmal Identifizieren lassen.

 

Nun haben wir für ihr Konto noch ein Tagesgeldkonto angelegt und für dieses muss erneut eine Vollmacht ausgefüllt, unterschrieben und an CB geschickt werden.... ok, umständlich aber Regeln sind Regeln. 

 

Und was passiert? Natürlich kommt wieder ein Schreiben, dass die Unterschrift, die gerade vor einer Woche bei der Identifizierung aktualisiert wurde, wieder nicht übereinstimmt. 

 

Hallo? Das gleiche Prozedere haben wir doch vor einer Woche gemacht und nun soll meine Frau erneut zur Post rennen. Ich verstehe es nicht.

 

Ich weiß auch, dass mir jetzt hier keiner weiterhelfen kann. Ich wollte das nur mal loswerden, weil es echt nervt ständig zur Post zu rennen.

Beim ersten mal verstehe ich es ja auch aber so kurz nacheinander ist schon echt suboptimal.

 

Mal ganz abgesehen von den Kosten die CB sicherlich an die Post zahlen muss für diesen Service. Und wenn die Herren "Graphologen" anscheinend ihren Job nicht richtig können.

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Enthusiast
Beiträge: 324
Registriert: 05.12.2016
Ok, da hab ich wohl etwas in Rage meinen Beitrag verfasst: Beim erneuten Durchlesen stelle ich nun fest, dass es nicht um die Identifikation geht, sondern darum, dass das Dokument veraltet ist.

Ich habe zwar das erste Dokument auf Google genommen, welches erscheint, wenn man "Consorsbank Vollmacht Tagesgeld" angibt; Dies scheint jedoch das alte Formular zu sein (obwohl es auf de CB Seite zum Download angeboten wird).

Daher sollte CB mal prüfen, wieso dieses alte Dokument erscheint.
Ansonsten gilt das im vorherigen Post geschriebenen dann natürlich nicht und ich nehme das zurück.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 37
Registriert: 18.11.2016

Ja so ähnlich geht es mir auch gerade: 

ich wollte die Vollmacht für das Fond-Depot meines Sohnes incl. Verrechnungskonto und habe aber dumemrweise den Kontostamm angegeben: jetzt kann ich sein Girokonto ansehen, aber nicht das Aktiendepot!

Hinzu kommt, dass der Zugriff mit nur seiner Nummer nicht mehr geht: angeblich ist die PIN oder die Kontonummer nicht gültig! 

Langsam verliere ich die Gedult!

 

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3770
Registriert: 06.02.2015

@SmithA1 

Das korrekte Dokument findest Du bei den Formularen unter dem Tab "Depots, Konten" bei den Vollmachten.

 

Bis Suchmaschinen ein veraltetes Dokument vergessen, kann es unter Umständen sehr lange dauern und selbst dann ist das Dokument noch teilweise im Internet auffindbar. Das ist der Nachteil, wenn man bei Dokumenten keinen generischen Dateinamen wählt und z.B. eine Version, eine Jahreszahlen oder ähnliches im Dateinamen vorhanden sind. Oft wird vergessen veraltete Dokumente vom Server zu löschen und dann entsteht so ein Chaos.

 

Antworten