Community

Letzte Antwort zu: Ballard-Power
  • 109.479 Mitglieder, 
  • 65.713 Diskussionen, 
  • 1.052 Gelöste Fragen
Antworten
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 216
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 11 von 16 (2.200 Ansichten)

Betreff: Kontoumsätze jährlich erfassen

immermalanders,

schon klar, ich habe aber mein Girokonto seit über 30 Jahren bei einer anderen Bank. Da war das Girokonto schon immer ohne Gebühren und es gibt noch einige Schmankerl, deshalb habe ich es weiterhin dort. 

Bei den anderen Consors Konten ist der Finanzplaner nicht hilfreich.

 

Es geht aber hier um den Wunsch, die Umsatzanzeige beliebig weit in die Vergangenheit zurück zu datieren. Ich glaube es geht dem Fragesteller darum die Umsätze in ein Tabellenformat zu exportieren um diese Daten in einem anderen Programm weiter zu verarbeiten.

Wie weit es sinnvoll ist, dies nur wenige Male im Jahr zu tun.... so alte Daten auszuwerten ist wie regelmäßig erst die Zeitung nach einer Woche zu lesen ;-)

 

Zurzeit reicht es ja, dies 4 Mal im Jahr zu tun um alle Umsätze zu bekommen.

Da kann es auch schon viel zu spät sein um gegensteuern zu können.

Dies ist meine persönliche Ansicht, halt die meinung eines BWLers.

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
nnn
nnn
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 14.06.2016
Nachricht 12 von 16 (2.163 Ansichten)

Betreff: Kontoumsätze jährlich erfassen

Ich speichere an jedem Monatsende eines Jahres meine Kontoumsätze vom 01.01.2016 bis zuletzt 31.05.2016 als Excel-Datei eine persönliche Datei in einem anderen Programm, seit vielen Jahren, zuerst mit T-Online Banking. Das wurde dann - zunächst kostenlos - von Wiso weitergeführt und kürzlich in das gebührenpflichtige Wiso Konto Online Plus 365 umgewandelt.

Ich möchte aber nur weiterhin meine Kontoumsätze nach bewährtem Muster pflegen. Alle anderen Funktionen von Wiso Konto Online Plus 365 interessieren mich nicht.

Daher wünsche ich mir, das mit der Consorsbank tun zu können.

Dann kannich das Wiso Konto 365 kündigen.

Am Ende jeden Jahres habe ich die Kontoumsätze vom 01.01.bis 31.12. Darin kann ich Einzelumsätze nach verschiedenen Filtern suchen (Auch eine alte T-Online Banking Exporteigenschaft, von Wiso übernommen.

Diese Funktionen wünsche ich mir von meiner Consorsbank und denke, das das für die Programmierer eine leichte Aufgabe ist.

Gruß von einem weiteren BWLer (im Ruhestand)

 

Antworten
0 Likes
Highlighted
WilhelmTell
Enthusiast
Beiträge: 216
Registriert: 30.11.2014
Nachricht 13 von 16 (2.154 Ansichten)

Betreff: Kontoumsätze jährlich erfassen

[ Bearbeitet ]

Vom webbrowser kann man die Umsätze nach Excel exportieren.

Wenn Du es monatlich machst, hast Du ja alle Umsätze.

 

Irgend wie verstehe ich noch immer nicht Dein Problem. 

Antworten
0 Likes
Highlighted
nnn
nnn
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 6
Registriert: 14.06.2016
Nachricht 14 von 16 (2.147 Ansichten)

Betreff: Kontoumsätze jährlich erfassen

dann kann ich Dir leider nicht helfen, empfehle Dir aber, meinen vorhergehenden Beitrag noch zweimal aufmerksam durchzulesen.

Vielleicht begreifst Du dann, was ich meine.

Antworten
0 Likes
Highlighted
immermalanders
Autorität
Beiträge: 3490
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 15 von 16 (2.094 Ansichten)

Betreff: Kontoumsätze jährlich erfassen

Hallo @nnn,

 

ich kann aus dem Text nicht herauslesen, was Sie genau machen wollen.

Bei der Consorsbank kann man alle Umsätzs als PDF, CSV oder Excel exportieren. In dieser Datei sind alle Informationen, die man auch online sieht, enthalten. Somit kann man auch entsprechende Filter setzen um die Daten auszuwerten. Und wenn man immer nur 90 Tage sieht, kann man die Daten ja quartalsweise oder monatlich speichern und dann die Daten zusammenkopieren...

 

 

Viele Grüße

immermalanders

 

Highlighted
frankbernhard
Routinierter Autor
Beiträge: 176
Registriert: 12.01.2015
Nachricht 16 von 16 (2.084 Ansichten)

Betreff: Kontoumsätze jährlich erfassen

Hallo @nnn, wie @immermalanders richtig schreibt, kann man die Umsatzliste als CSV-, Excel- oder PDF-Datei herunterladen, und sofern man den Finanzplaner aktiviert hat – auch über die 90-Tages-Grenze hinaus, ganz nach Wunsch (siehe Screenshot). 

 

Diese Dateien enthalten dann nicht nur die Kategorien des Finanzplaners sondern den gesamten Buchungstext, der auch auf dem Kontoauszug steht.

 

Bildschirmfoto 2016-06-16 um 14.58.11.png