Community

Antworten
Highlighted
BriNa42
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 15.11.2016
Nachricht 1 von 2 (1.947 Ansichten)

Kündigung Girokonto: Rückgabe des Tan Generators und Karten?

Hallo,

 

leider finde ich nirgends eine Antwort auf meine Frage. Muss ich bei der Kontoauflösung meines Girokontos den Tan Generator zurückschicken? Und wie ist es mit den Karten (Giro/Visa)? Auf dem Kündigungsformular kann man auch "Ich habe die Karten vernichtet" auswählen.

 

Falls ja, ist wohl ein Einschreiben sinnvoll? Habe etwas Sorge, dass so ein Brief mit Karten und Generator auf dem Postweg verschwinden könnte. Sonst müsste man mehrere Briefe verschicken.

 

Vielen Dank für eine Antwort.

 

Britta

Antworten
0 Likes
Highlighted
CB_Heike
Moderator
Beiträge: 165
Registriert: 04.07.2016
Nachricht 2 von 2 (1.906 Ansichten)

Re: Kündigung Girokonto: Rückgabe des Tan Generators und Karten?

Hallo @BriNa42,

schade, dass Sie kündigen möchten.

Der TAN-Generator ist eine Leihgabe der Consorsbank. Bitte lassen Sie uns diesen nach Löschung postalisch zukommen. Beachten Sie dabei bitte, dass Sie noch ca. 18 Monate nach Kontokündigung Zugriff auf Ihr OnlineArchiv haben. In dieser Zeit wird der Generator daher eventuell noch gebraucht. Bei postalischer Rückgabe können Sie das Gerät aus Sicherheitsgründen bei der telefonischen Kundenbetreuung unter 0911 369 3000 deaktivieren lassen.


Ob Sie die Karten entwertet, also am Magnetstreifen zerschnitten, zurückgeben oder ankreuzen, dass die Karten vernichtet wurden, können Sie eigenständig entscheiden. Bei postalischer Zusendung ist die vorherige Sperrung unter der oben genannten Rufnummer ratsam. Bitte bedenken Sie, wenn Sie die Karten selber vernichten liegt die fachgerechte Entsorgung in Ihrer Verantwortung.

Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute.

CB_Heike
Community Moderatorin

Antworten
0 Likes