Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2018

Von meinem Girokonto wollte ich Geld auf das Tagesgeldkonto überweisen,mit Tan,Über-

weisung erfolge,aber das Geld ist weg !

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2017
Hallo,

also ich würde mal auf das abgebende Konto sehen und die IBAN überprüfen.
Wenn es wirklich ein falsches Konto ist, dann Consors anrufen, die können ev. noch helfen.
Ansonsten mal auf das Valuta- Datum schauen. Gutschrift erfolgt ev. erst morgen?

Gruß
0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 760
Registriert: 22.11.2016

@WallSyd

Eine Überweisung kann man nicht zurück fordern, wenn kein Betrug nachgewiesen werden kann. Sofern hier ein falsches Konto angegeben wurde, kann man sich nur an die Empfängerbank wenden um den Fehler durch den tatsächlichen Empfänger rückgängig machen zu lassen. Wenn es tatsächlich nur ein Irrtum war, sollte es ohne Probleme möglich sein.

 

Im schlimmsten Fall müsste man es letztendlich per Anwalt und Gericht erleidgen lassen.

 

Ich würde mit der Hotlin klären ob hier die CB unterstützend mitwirken könnte und ob diese Unterstützung ggf. auch Kosten verursacht.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

@WallSyd

Vielleicht solltest Du den Sachverhalt näher erläutern.

 

Hast Du versehentlich auf ein falsches Konto überwiesen? Wenn ja, ist das jetzt am Wochenende passiert? Wenn ja, solltest Du den Kundenservice anrufen. Die Überweisung könnte sich noch stornieren lassen. Bei meiner Hausbank kann ich sowas einfach online erledigen. Da sind noch nicht ausgeführte Überweisungen mit einem Stern markiert.

 

Wenn das Geld schon weg ist, kannst Du es vom Kontoinhaber zurückfordern - Stichwort: ungerechtfertigte Bereicherung. Der Herausgabeanspruch besteht aber nur, solange das Geld nicht ausgegeben wurde. Wende Dich wegen eines Rückholauftrages an den Kundenservice und frage nach den eventuellen Kosten.

 

Wenn Du auf das richtige Konto überwiesen hast und der Betrag nur nicht auf dem Tagesgeldkonto auftaucht, würde ich bis morgen warten und dann mal schauen, ob sich das Problem von selbst erledigt. Ansonsten beim Kundenservice nachfragen.

Antworten