Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2016

Ich habe sowohl ein Tagesgeld- als auch ein Girokonto bei CC. In der Übersicht steht über beiden Konten jeweils "Kontoverbund" - ich nehme an, damit sind die beiden Konton nicht im gleichen Kontoverbund, richtig?

 

Ich habe soeben (ein Samstag) eine Überweisung vom Tagesgeld auf das Giro vorgenommen. Buchungssaldo des Giros ist bereits aktualisiert, Kontostand jedoch noch nicht. Wenn ich nun das Geld vom Girokonto auf ein ganz anderes Konto überweise und dadurch mein Kontostand negativ wird, würden dann bis zur tatsächlichen Gutschrift des Betrags auf dem Giro Überziehungszinsen anfallen? Obwohl es sich um eine CC interne Umbuchung handelt?

 

Danke und viele Grüße

1 ANTWORT 1

Moderator
Beiträge: 583
Registriert: 17.09.2015

Hallo @fben,

 

willkommen in unserer Community und vielen Dank für Ihren ersten Post.

Sie sprechen ein interessantes Thema an. Überweisungen die unser Haus verlassen werden zu festen Terminen mehrfach pro Bankarbeitstag gebucht.

 

Folglich ist eine Überweisung nach extern, die am Wochenende aufgegeben wird für den ersten Buchungslauf am Montag vorgemerkt und wird dann am Montag gebucht.

In Ihrem Beispiel erfolgt die Buchung zeitgleich mit der Wertstellung der Umbuchung auf dem Girokonto.

 

Es fallen also keine Sollzinsen an.

 

Beste Grüße

 

CB_Kai

 

0 Likes
Antworten