abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Wertstellung bei Börsengeschäft

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Enthusiast
Beiträge: 618
Registriert: 07.08.2014

Bisher stand auf der Abrechnung von Kauf oder Verkauf

auch das Datum der Wertstellung des Betrages im Abrechnungskonto.

 

Seit gestern fehlt diese wichtige Information?

 

Warum ?

 

Kann man bitte wieder zum bisherigen Verfahren zurück kehren?

0 Likes
2 Antworten 2

Autorität
Beiträge: 3693
Registriert: 21.07.2017

@DerBietigheimer :

Das wäre mir gar nicht aufgefallen, ist aber schon mindestens seit dem 10.12.20 so,

> siehe Deinen Viatris-Bruchstückverkauf.

Immerhin steht das Valutadatum immer noch im Buchungsbeleg des VKs.

0 Likes

Enthusiast
Beiträge: 618
Registriert: 07.08.2014

Ob das auch im Verrechnungskonto steht ist doch dann nur unnötiges, also Kunden unfreundliche Bürokratie der Bank.

 

Das Wertstellungsdatulm gehört auf den Originalbeleg, (fragen Sie mal dazu ihren Finanzbeamten, liebe Consorsbanker°innen).

 

Besonders für Transaktionen um das Jahresende ist die Wertstellung, also der Geldzufluss, das wichtige Datum. Ebenso in Erbschaftsangelegenheiten.

Das Buchungsdatum hingegen ist nur ein technisch-organisatorisches Faktum der Bank.

 

Und allen hier wünsche ich nun noch schöne Festtage, coronafrei !

0 Likes
Antworten