abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Was ich mir für 2017 als Kunde wünsche...

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 51
Registriert: 30.01.2016

Liebe Consorsbank,

 

nach einigen sehr guten Erfahrungen (immer sehr freundlicher und hilfsbereiter Kundenservice, schnelles feedback) und einigen sehr schlechten (eine Falschauskunft, deren Konsequenzen mich einiges an Nerven und Zeit gekostet haben), würde ich mir jetzt, nach meinem ersten Jahr als Consorsbank-Kunde die folgenden Verbesserungen für 2017 wünschen:

 

- Geringere Spreads bei Sparplänen: Ausführung um 8:00 Uhr in München führen zu teils horrenden Aufschlägen zusätzlich zu den 1.5% für die Sparplangebühr. Mit letzterer kann ich leben, die Bank muss ja auch was einnehmen. Die Ausführungszeit jedoch und die daraus resultieren spreads sind teilweise, um es bewusst vorsichtig zu sagen, kriminell...mir gefällt das große Angebot an Sparplänen sehr, aber wenn die Consorsbank nicht diese o.g. Praxis abstellt, werde ich mir grundsätzlich Gedanken machen, ob ich auch langfristig bei der Bank bleibe oder zumindest die Sparpläne anders regele, sprich, auslagere.

 

- Besseres Reporting: Der monatliche Report (PIR) ist einfach unzureichend. Mir persönlich fehlen z.B eine Auflistung/Summen von Dividendenzahlungen, die im jetzigen Bericht überhaupt nich auftauchen. Bei meinem früheren Broker, konnte man sich maßgeschneiderte Berichte zusammenstellen lassen - zu jeder Zeit, mit einem Haufen frei wählbarer Parameter, mit ein paar Klicks. Das fehlt mir. Und so schwer kann das doch nicht sein, oder?

 

Alternativ würde ich mich freuen, wenn für die einzelnen Positionen in der Darstellung auch die Dividenden-Ströme (und ggf auch Angaben wie yield on cost, CAGR, Summen etc.) aufgelistet würden. Ich denke, mit einer derartigen Darstellung könnte Consorsbank so manchen Divi-Investor erfreuen und auch neue Kunden gewinnen.

 

- Consorsbank App nicht im Ausland nutzbar: Als Expat kann ich die App nicht laden und nutzen. Nicht das allergrößte Drama, aber eine mobile Anwendung wäre schon nett. Ich bin kein Trader, aber um das Depot/Konto zu checken, muss ich mich immer auf dem Computer einloggen. Geht auch, aber ist umständlich. Ist aber alles wohl eher ein Minderheitenproblem.

 

- Webseiten-Design: Mir persönlich ist die Info-Dichte auf dem Netzportal einfach zu gering. Zu viel white spaces. Die Darstellungen der Positionen ist umständlich und man scrollt sich schnell einen Wolf.

 

So, liebe Consorsbank, jetzt lass ich dich zu Wort kommen. Ich hoffe, dass wir auch 2017 gut miteinander auskommen werden.

 

Vielleicht kannst du dich ja aufraffen, zumindest den ersten Punkt aus der Liste irgendwie anzugehen, denn das geht mir wirklich echt und ganz doll auf den Nerv.

 

LG und auf einen konstruktiven Dialog hoffend,

Tom

 

 

0 Likes
3 Antworten 3

Autorität
Beiträge: 1057
Registriert: 30.08.2016

Für Deine Wünsche ist der Ideen-Bereich besser geeignet. Dort gibt es dazu auch schon einige Vorschläge, die Du unterstützen kannst.

 

Die Community ist hauptsächlich zum Austausch der Kunden untereinander gedacht.

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 51
Registriert: 30.01.2016
Hallo Sigrid,

unter der Kategorie "Feedback" steht, ich zitiere:

"Sagen Sie uns, was wir besser machen können oder was Ihnen schon gefällt: ob Produkte, Service, Tools, Betreuung, Community oder was Sie ansonsten beschäftigt."

Ich verstehe deshalb deinen Kommentar nicht so recht.
LG Tom
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1057
Registriert: 30.08.2016

@Thombable

Du hattest geschrieben: "So, liebe Consorsbank, jetzt lass ich dich zu Wort kommen. Ich hoffe, dass wir auch 2017 gut miteinander auskommen werden."

 

Das klang für mich so als würdest Du hier gern eine Diskussion mit Consors-Mitarbeitern führen. Und das wird nicht klappen.

 

Wenn Du Dich mit anderen Kunden austauschen willst bist Du hier natürlich vollkommen richtig.

 

Eine Umsetzung der Wünsche ist am ehesten über den Ideen-Bereich möglich.

0 Likes
Antworten