Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.2015

Ich muss etwas loswerden, da mich das sehr ärgert. 

 

Vor nicht zu langer Zeit habe ich ein Konto online bei der Consorsbank eröffnet. Consorsbank lockt Miles&More Kunden mit einer Meilengutschrift.Die Kontoeröffnung funktioniert problemlos. Als Vielflieger besitze ich eine Miles&More Karte. Leider konnte ich den Link dazu nicht finden. Ich beschloss nach der Kontoeröffnung das Thema Meilengutschrift beim Service von Consorsbank anzusprechen.

 

Die erste Antwort von Consorsbank war negativ. Nur durch den Affiliate-Link auf der Miles&More Seite könne die Meilengutschrift erfolgen. Dafür sei es jetzt zu spät. Ich antwortete höflich zurück und bat darum eine Ausnahmen zu machen.

 

Die zweite Antwort war sehr strikt und ebenfalls negativ. Die Consorsbank macht keine Ausnahmen, alle werden gleich behandelt. Konsequenterweise dürfte es für niemanden Meilengutschriften oder andere Affiliate-Programme geben.

 

Meine dritte E-Mail war von der Drohung begleitet mein Konto aufzulösen und woanders hinzugehen. Die Antwort von Consorsbank hat mich aus den Socken gehauen. Ich könnte machen was ich möchte, eine evtl. Neuanmeldung bei der Consorsbank dürfte erst nach 6 Monaten stattfinden.

 

Jetzt mal ehrlich! Ist das Kundenservice?

 

P.S: Bei Kontoeröffnung hieß es noch Cortal Consors. 

0 Likes
0 ANTWORTEN 0
Antworten