Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 13.09.2016

Hinsichtlich der von einigen Nutzern hier vorgetragenen Hinweise auf deutliche Verschlechterung der Performance - die ich hier ebenfalls bemerke - möchte ich darauf hinweisen, dass dies aus meiner Sicht bei der Depotansicht im Wesentlichen daran liegt, dass nunmehr aktuelle Kurse der einzelnen Wertpapiere angezeigt werden (quasi Realzeit-Zugriff auf die Kurse). Bislang waren die Kurse meiner Beobachtung nach häufig mehrere Stunden alt und wurden offenbar einer vergleichsweise eher "statischen" Datei (Performance-freundlicher) entnommen.

 

Die schlechtere Performance liegt also sicherlich nicht an Ihren/Euren Einstellungen.


Autorität
Beiträge: 3752
Registriert: 06.02.2015

@WoHi, genau das ist immer das Problem. Auf der einen Seite will man für jede Position Kurse Realtime sehen, inklusive eines kleinen 15 Tage Intraday-Charts (natürlich mit allen Kursen für eine saubere Darstellung), auf der anderen Seite soll es extrem schnell sein. Man muss meiner Meinung nach immer einen Mittelweg finden, was man wie anzeigen kann. Bei einem kleinen Depot (bis 5 Positionen) macht die gewünscht Darstellung wenig Probleme. Bei einem Depot mit mehr als 50 oder 100 Positionen würde es um ein vielfaches länger Dauern alles darzustellen. Ein guter Mittelweg wäre aus meiner Sicht, dass man die Kurse z.B. alle x Minuten aktualisiert und dazwischen diese zwischengespeicherten Kurse verwendet...

 

 

Grüße

immermalanders

 


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 18
Registriert: 13.09.2016

@immermalanders Ich nutze seit vielen Jahren zur Anzeige von Kurs-Charts einer andere Direktbank, die auch Nicht-Kunden erlaubt, sich solche Übersichten anzulegen. Die Darstellung hier bei Consors gefällt mir persönlich nicht sehr.

 

Das sieht dann etwa so aus (nur ein Ausschnitt - eben um 19:50 Uhr abgezogen - Realzeit-Kurse!):

 

NEW-2.png

Da sind auf einer Seite Dutzende Kurse, und das Generieren (Laden) nach Aufruf dauert nur wenige Sekunden.


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 14
Registriert: 07.10.2016

Um Tendenzen zu erkennen braucht man die Tagesveränderung in Prozent. Ganz einfach.

Der Dax wird auch täglich in den Medien  mit Wasserstand präsentiert. Man könnte ja auch einfach sagen interessiert mich nicht, mich interessiert nur der Verlauf der letzten 10 Jahre.

 

Ich frage mich jetzt ernsthaft, wirklich ernsthaft ob es nicht Absicht ist die Depotansicht kastriert darzustellen damit die Kunden nicht evtl. verunsichert werden wenn es kommt wie es kommen wird? Wenn man am Tag X die Kurse purzeln sieht kann man so zumindest denjenigen den Wind aus den Segeln nehmen denen der Kursverlauf auf Tagessicht eigentlich egal ist. Fondsinhaber und Value Werte Investoren werden sowieso sagen die steigen schon wieder, egal was passiert. Die Panik ausleben können dann andere?

 

Ne ich brauch die Tagesveränderung, wirklich. Sonst fahre ich blind an der Börse. Und wer will das schon.


Autorität
Beiträge: 3752
Registriert: 06.02.2015

@ChrisS, dass man die Tagenveränderung benötigt, bestreite ich nicht. Ok, ich habe es zu verkürzt geschrieben. Was ich meinte (aber nicht so ausführlich geschrieben habe) ist, dass es für mich im Depot nicht wichtig ist, um wie viel Euro sich der Positionswert gegenüber dem letzten Handelstag geändert hat. Die Änderungen der einzelnen Werte zum Vortag, betrachte ich schon, aber über entsprechende Kurslisten die teilweise nur einen kleinen Teil meiner gehaltenen Werte beinhalten. Um einen Überblick zu erhalten habe ich mit auch entsprechend gefilterte Depotlisten erstellt. Darüber habe ich mein Depot recht gut im Blick...

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2016

Vielleicht kann sich Consors einfach das (mit-)gekaufte DAB-know how zu eigen machen?! Nach 17 Jahren DAB ziehe ich sonst gleich weiter. Dann brauche ich mich gar nicht erst an die Consors-Preise und Depotübersicht gewöhnen ...

 

Vielleicht dauert es auch nicht lange und die Konkurrenz biete Ex-DAB-Lockangebote.


Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Kommentator
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2016

Ein paar Kurse anzuzeigen kann bzw. darf keine Performanceverschlechterung bringen - die PC's der USER und die DSL Leitungen sind im Regelfall da (vielviel) mehr als ausreichend. Könnte höchstens sein, daß plötzlich doppelt so viele Leute online sind wie vorher (DAB) und die IT-ler bei Consors das verschlafen bzw unterschätzt haben 🙂


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
  • Community Junior
  • Community Junior
Beiträge: 1
Registriert: 18.11.2016

Wie wahrscheinlich alle zwangsübetragene DAB Kunde vermisse ich in der Depot-Übersicht die Performance zum Vortag sowie bei der Kaufübersicht den Gesamtbetrag einer eingestellten Order. In der Chartansicht wurden bei DAB bei mauszeigerüberstreichung Datum und Kurs in einem Pop-Up ersichtlich.

 

Nich anfreunden kann ich mich auch mit der Gebührenerhöhung der Orders um 17% - und dies ohne relevante Verbesserung erhalten zu haben.


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 17.11.2016

prima, danke...das ist doch eine gute Nachricht !

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 23.06.2014

So, habe mir auf jedenfall heute ein neues Depot eröffnet bei F...........net, gesichert bei der O........Bank. Da werde ich mal 10.000€ übertragen und sehen wies läuft. Ich lass mir Zeit, aber werde die Entwicklung ganz genau betrachten. Auch werde ich dann die tatsächlichen Gebühren vergleichen und natürlich die Weboberfläche. Schaun mer mal.

Antworten