Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Ideenmeister
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2016

Heute habe ich eine Dividendengutschrift bekommen. Leider ist sie sehr unübersichtlich. Bei der DAB (ja ich weiß, daß das nervt) war das viel leichter lesbar und übersichtlicher. Was stört mich ?

- die Schrifttype: nicht angenehm fürs Auge; sieht aus wie vom Nadeldrucker oder Fernschreiber

- alle Zeilen habe die gleiche Schriftgröße; nichts ist durch Fettdruck u.ä. Tools hervorgehoben. So muß man wirklich alles durchlesen, um das Wesentliche zu erfassen. Das kostet zuviel Zeit.

- mir fehlt die Information der im lfd. Jahr bereits abgeführten Kapitalertragssteuer.

0 Likes
2 ANTWORTEN 2

Autorität
Beiträge: 1641
Registriert: 12.12.2016

Ich habe in diesem Monat mehrere Abrechnungen bekommen, teils von der DAB Bank, teils von der Consors Bank. Für mich sind die neuen Abrechnungen auch unübersichtlicher . Nach einem längeren Gespräch mit einem sehr kompetenten Mitarbeiter beginne ich, die neuen Abrechnungen zu verstehen. Sie sollen steuertechnisch genauer sein. Wichtig für mich ist, dass bei Us Dividenden die 15% Quellensteuer bei der Abzugssteuer angerechnet wird.

Das ist der Fall.

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1306
Registriert: 30.08.2016

DIE ABRECHNUNG IST AUFGRUND DER DURCHGEHENDEN GROSSSCHREIBUNG EINFACH SCHLECHT ZU LESEN. An den Aufbau kann man sich gewöhnen.

0 Likes
Antworten