Community

Letzte Antwort zu: Steuerbescheinigung
  • 90.041 Mitglieder, 
  • 49.397 Diskussionen, 
  • 827 Gelöste Fragen
Antworten
Waldmeister
Nicht anwendbar
Beiträge: 0
Registriert: 13.03.2019
Nachricht 1 von 10 (349 Ansichten)

Design

Hallo,

 

ich weiß ja nicht, wie es Euch geht mit dem Bild, das zu sehen man gezwungen wird, wenn man sich einloggen will: Ein Mann mit einem weißen Becher kauert an einem Flugzeugflügel. Was will das Bild uns sagen?

 

Erste Version: Wenn ihr bei Consors seid, dann braucht ihr nicht mehr zu arbeiten, weil Euer Geld für Euch arbeitet. Ihr könnt euch ein Flugzeug kaufen, und einen Coffee to go, und die Freiheit über den Wolken genießen. CO²-Abdruck? Egal, was kümmert mich die Umwelt.

 

Zweite Version: Ein Banker hat sich übel verzockt, mit wertlosen Derivaten die Anleger reihenweise hereingelegt. Jetzt ist er aufgeflogen. Die Polizei ist ihm auf den Fersen; am Horizont nähert sich schon ein Streifenwagen, um den Haftbefehl wegen Anlagebetrugs zu vollstrecken. Doch der Banker ist vorbereitet. Er hat sich in nagelneue Outdoorklamotten geworfen, die Schuhe sind fabrikneu, die Jeans auch. Er versteckt sich hinter seinem Flugzeug, das vollgetankt am Rollfeld steht, und er tut so, als würde er prüfen, ob die Tragfläche noch gerade ist. Er ist angespannt, die Halsschlagader ist stark angeschwollen, die Stirn gefurcht. Im Kaffeebecher ist Whisky, natürlich vom Besten, dreißig Jahre gelagert. Ein wenig Wehmut überzieht sein Gesicht, immerhin lässt er seinen Porsche, seine Ehefrau, seine Geliebte und seinen Hund zurück. Doch allem Anfang wohnt ein Zauber inne! Was wird ihn wohl in Barbados, dem Ziel seiner Flucht, wo er auch einige Millionen auf dem Konto einer Scheinfirma in Sicherheit gebracht hat, erwarten? Ein Leben in Saus und Braus!

 

Dritte Version: Wir haben einen professionellen Bettler vor uns. Sein Handwerkszeug, ein Plastikbecher, weist darauf hin. Er hat sich in einem Outdoorladen neu ausstaffiert, aber als es ans Bezahlen ging, da hat das Geld nicht gereicht. Also ist er einfach durch die Schranke gegangen, eiligen Schrittes, doch der Ladenbesitzer folgt ihm. Damit hat er nicht gerechnet; jetzt hat er ein Versteck gefunden, hinter einem Flugzeug, er tut so, als sei er Flugzeugmechaniker, und wirft einen prüfenden Blick auf die Tragfläche. Wird er mit seiner Tarnung Erfolg haben? Wir wissen es nicht und bangen mit ihm; fragen uns allerdings auch: Was hat das mit Consors zu tun?

 

Wer hat noch eine Bilddeutung?

 

Mir geht es so, dass ich diese Werbung mit einem unsympathischen Angeber jedes Mal ein wenig mehr zum Kotzen finde. Ein wenig Bescheidenheit wäre viel sympathischer. Und ein wenig Ehrlichkeit: Wer mit einem durchschnittlichen Einkommen ausgestattet ist und sich ein Flugzeug leistet, dem bleibt nichts zum Anlegen. Mir scheint: dieser Typ ist nicht der typische Consors-Kunde, dem es doch vor allem um günstige Konditionen geht.

 

Ich möchte vorschlagen, die Werbeagentur zu wechseln.

Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1179
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 2 von 10 (312 Ansichten)

Betreff: Design

Ich bin den Bildern bisher dadurch entgangen, dass ich zum Einstieg einen Link zum Online-Archiv nutze. Dürfte auch mit jeder anderen Unterseite funktionieren.

 

Leider lande ich jetzt auf der Startseite, wenn ich über einen Link in der Benachrichtigungsmail in der Community gelandet bin und mich dann dort einlogge. Gerade hat mich eine blauhaarige Frau mit blauen Lippen und blauen Fingernägeln durch einen Donut angeschaut. Ich frage mich, welche Zielgruppe damit errreicht werden soll und ob Consors noch irgendwie Wert darauf legt als seriöse Bank wahrgenommen zu werden..

erich12
Enthusiast
Beiträge: 994
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 3 von 10 (296 Ansichten)

Betreff: Design

Toll, dass ihr euch soviel Gedanken über das Design macht. 

Ich sehe nicht das, was ihr seht. 

Für mich hat sich das Design nicht verändert.

4 junge Leute, die cool und sympathisch nach vorne schauen.

 

Ob Design oder Slogan stimmen, sollte jeder für sich entscheiden.

 

Ich finde die Slogans einiger Banken völlig daneben. 

"Die Bank an deiner Seite" oder "Leistung aus Leidenschaft"

 

Für mich sind  die Leistung und Gebühren einer Bank wichtig.

Gerade wieder wurde die Consorsbank von Euro am Sonntag mit "sehr gut" bewertet.

(Insgesamt gesehen komme ich  zum gleichen Urteil.) 

 

Da wurde nicht getestet, dass die Bank immer verspätet wichtige Dokumente erstellt.

Da wurde auch nicht getestet, dass man tagelang nur schwerlich ins Forum kommt und die Zähler angehalten sind. Smiley (zwinkernd)  

Irgendwann wird es wieder besser oder man gewöhnt sich an einige "Macken"

 

Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1179
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 4 von 10 (281 Ansichten)

Betreff: Design

[ Bearbeitet ]

@erich12 

 

Die Bilder, die wir sehen, erscheinen hier. Beim Aufrufen wird eines von 5 Bildern angezeigt. Wechseln kann man mit einem Klick auf einen der weißen Punkte. Das, was mir heute nach der Umleitung beim Einloggen in die Community begegnet ist ist die Nr. 5.

 

Für mich sind auch die Leistungen und die Gebühren entscheidend. Da bekommt Consors bei mir eine 3. Die Gebühren sind im Mittelfeld und das Postfach (ich frage mich noch immer, wie man auf die Idee kommt, das als Archiv zu bezeichnen) verdient IMO höchstens eine 4. Bei anderen Banken gibt's einen Posteingang, aus dem man Nachrichten nach dem Lesen löschen oder ins Archiv verschieben kann. Das finde ich wesentlich übersichtlicher.

 

Zurück zum Design. Wäre ich auf der Suche nach einer neuen Bank würde mich die Startseite nicht unbedingt zum Verweilen einladen.

erich12
Enthusiast
Beiträge: 994
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 5 von 10 (255 Ansichten)

Betreff: Design

@Sigrid_W 

Danke für den Hinweis. Hin und wieder habe ich auch solche Bilder gesehen bei meinem Versuch, auf die Community Seite zu kommen.

Wenn ich mich jetzt anmelde, erscheinen aber die alten Bilder und Gottseidank auch der Zugang zum Forum.

Mir egal, welche Bilder gezeigt werden, von den Radfahrern oder dem "Donut Mädchen".

 

Nach meiner Erfahrung sprechen alle Online Broker als Zielgruppe junge Leute an.

Wer sonst  ist interessiert an Online Geschäften, die wenig kosten?

Wer sonst möchte  mit  Apple pay , Derivaten und ETFs  und ... und und.. handeln und agieren?

Nur wenige ältere Menschen zeigen Interesse.

Die meisten machen seit Kindheit  ihre Geschäfte mit ihrem Berater in der Filialbank, auch wenn seit Jahren der Gewinn gleich Null ist. 

Leistung aus Leidenschaft ist pures Leiden. Das stört nichtSmiley (zwinkernd)

 

Keine Bank ist für Jedermann perfekt.

Deshalb sollte man sich die Bank , deren Leistung und Service am besten passen, aussuchen.

Ich habe mit insgesamt vier Banken Geschäftsverbindungen. Mir egal, welches Image sie haben. Mit den zwei besten Online Brokern -laut Euro am Sonntag - mache ich Aktiengeschäfte. Smiley (zwinkernd)

 

 

Antworten
0 Likes
Sigrid_W
Autorität
Beiträge: 1179
Registriert: 30.08.2016
Nachricht 6 von 10 (247 Ansichten)

Betreff: Design

@erich12 

 

Ich habe mit insgesamt vier Banken Geschäftsverbindungen. Mir egal, welches Image sie haben. Mit den zwei besten Online Brokern -laut Euro am Sonntag - mache ich Aktiengeschäfte. Smiley (zwinkernd)

 

Ich habe mit 5 Banken zu tun. Das Image ist mir auch egal und was Euro am Sonntag von ihnen hält ebenfalls. Mich interessiert da nur meine eigene Meinung. Bei Consors liegen noch die von der DAB übernommenen Depots und da lege ich die Erträge wieder an. Den größeren Teil der Geschäfte wickle ich inzwischen über 2 andere Online-Broker ab. Der eine ist für kleinere Aufträge günstiger und der andere für größere, wenn man im Vorjahr 12 Transaktionen hatte.

 

Eine 1 hätte von mir die DAB bekommen. Die gibt's aber leider in der damaligen Form nicht mehr.

Antworten
0 Likes
Waldmeister
Nicht anwendbar
Beiträge: 0
Registriert: 13.03.2019
Nachricht 7 von 10 (226 Ansichten)

Betreff: Design

Hallo, Leute,

interessante Reaktionen auf meine Kritik an dem Kerl unter dem Flugzeugflügel! Danke! Daraus ergibt sich erstens: Jeder scheint etwas anderes zu sehen, wenn er Consors aufmacht. Anscheinend waltet da ein Algorithmus, der das Werbebild nach dem Profil des jeweiligen Kunden aussucht, nach dem Kontostand (Consors meint also, dass ich noch kein Flugzeug besitze, mir aber irgendwann eins kaufen könnte, evt. mit einem Kredit…), und aus dem Alter wird geschlossen: Fliegen wär‘ was für mich, denn „nur Fliegen ist schöner…“). Achtet mal drauf, welche Träume Consors für Euch passend findet. Wer Radfahrer kriegt, ist wohl arm wie eine Kirchenmaus oder hat lauter Öko-Aktien im Depot. Wer ein Donut-Mädchen abkriegt, hat Nestlé oder Südzucker im Depot.

Das zweite ist: Die meisten interessieren sich nicht für das Design. Für sie zählen nur die Leistungen und Gebühren. Und dann ergreifen sie die Gelegenheit, ausgiebig davon zu erzählen, wie smart und gerissen sie mit mehreren Direktbanken „zusammenarbeiten“.

Da kann ich leider nicht mithalten. Consors war der erste Direktbroker, ich war gleich von Anfang an dabei, und bin es aus Bequemlichkeit immer noch. Am Anfang lief das noch mit MS-Dos, nur Zahlen und Buchstaben. Jetzt ist es besser  oder auch nur bunter geworden. Aber es ist wichtig, womit unsere Aufmerksamkeit geködert wird, welche Bilder sich in unseren Hirnen einbrennen. Das hat Folgen. Da will ich nicht unkritisch konsumieren, was mir vorgesetzt wird.

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 994
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 8 von 10 (206 Ansichten)

Betreff: Design

Interessant, welche Bilder in deinem Hirn entstehen, und welche Schlüsse du daraus schließt.

Ich habe noch nicht darüber nachgedacht, mit welchen Werbebilder CB mich "manipulieren" will. 

Ich lasse mich eigentlich nur mit Discounts ködern. Deshalb habe ich jetzt auch einen zweiten  Broker gewählt, der mir  echten Discount bietet.

Nein, ich arbeite nicht mit Banken zusammen, sondern unterhalte  Geschäftsverbindungen , zu meinen Zwecken. Das ist ein großer Unterschied.

Ja, ich erzähle gerne davon.Smiley (zwinkernd)

 

Ich bin auch ein kritischer Mensch, bin aber nicht so bequem wie du. Wenn mir etwas nicht passt, dann äußere ich das an der richtigen Stelle. Wenn ich absolut unzufrieden bin, dann ändere ich die Situation. 

Alle Unternehmen betreiben Werbung. Was Werbung will, hast du ja  genau  beschrieben.  

 

Zum Schluss die Frage: Warum schreibst du erst jetzt im Forum, wenn du schon lange Kunde bist? Weil du zu bequem bist, oder weil du dich nur für das Design der Bank interessierst?

 

 

Antworten
0 Likes
Goldloeckchen
Regelmäßiger Autor
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 28
Registriert: 16.12.2018
Nachricht 9 von 10 (159 Ansichten)

Betreff: Design

Genau diese Art von Werbung bekommen wir doch schon seit zig Jahrzehnten im Fernsehen, in den Zeitschriften, selbst im heimischen Getränkeladen (bsp. Bier, als essentieller Durstlöscher). Und ja, sie beeinflusst auf kurz oder lang sehr viele Menschen. Dennoch hat jeder ein Hirn und kann entscheiden, was für ihn richtig oder falsch ist.

 

Wenn ich eine Bank aussuche, schaue ich auch auf die Optik von App und Homepage. Ich will ja schließlich jeden Tag mit der Bank Geschäfte machen. Was ich eher an anderen Anbietern oder Internetseiten hasse ist, wenn du einen Artikel ließt, dass du pro aktiv erstmal Werbung wegklicken musst oder einen Adblocker installieren musst.

 

Die Consors hat für mich (neben der Werbung) viel zu bieten:

1. ActiveTrader (News im Chart, diverse Analysetools, frei konfigurierbar für verschiedene Anzeigesysteme (PC, Laptop usw.))

2. Die Consorsapp (schnelle gesamte Übersicht über alle Konten, schneller Wechsel in die Watchlist oder in den Markt und seit Neuestem auch ins OnlineArchiv)

3. Sparplan ab 25 EUR und unbegrenzte Anzahl an Sparplänen. Viele Banken sagen, dass z.B. maximal 10 möglich sind. Ich selbst bespare aber 20 pro Monat. Dies ist für mich persönlich wichtig und für andere wiederum nicht

4. Kostenfreies abheben (kann sich natürlich ändern) mit der VISA und keine Kontoführungsgebühren und bald ApplePay

5. Die Depotauswertung (BETA) auf der Homepage finde ich sehr nett und wird ja weiter ausgebaut. Hier sehe ich viel Potential.

u.v.m.

 

Allerdings gibts auch Dinge, die man besser machen kann:

1. Steuerbescheinigung früher erstellen *zwincker*

2. Den Platz der Homepage besser nutzen, sodass man nicht dauernd scrollen muss. Hier vllt. wie in der App (z.B. bei der Watchlist) verschiedene Anzeigemodi anbieten, die man speichern kann, sodass man eine feste Einstellung nach jedem Login hat.

3. Änderungswünsche und gute Ideen, die die Usern hervorbringen, schneller umsetzen.

4. Die Möglichkeit einräumen, den Konten einen Alias zu geben. Ich verwalte sehr viele Konten und hier verliert man sehr schnell die Übersicht. 

 

Insgesamt sehe ich die Consors somit als gute Bank an, die einiges bieten kann und manches eben nicht. Natürlich lassen sich pro und contra noch ordentlich erweitern, aber das hier alles nur auf Werbung reduziert wird, sehe ich nicht.

erich12
Enthusiast
Beiträge: 994
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 10 von 10 (145 Ansichten)

Betreff: Design

@Goldloeckchen 

Dein Beitrag hat mehr als ein Like verdient. Dickes Lob.Herz

 

Ja, jeder sollte für sich  Vorteile und Nachteile der Bank ausloten. 

Ich komme zum gleichen Gesamtergebnis wie du.

 

Naja, an der Beta Version müsste die CB noch tüchtig arbeiten. 

Aber die IT Abteilung hat z.Z. andere Probleme zu lösen. 

Mal sehen , wann der Zugang zur Community wieder normal funktioniert!

Das ist seit letzter Woche für mich ein großes Ärgernis.Frustrierte Smiley

 

Antworten
0 Likes