Community

Antworten
Highlighted
clehmann
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 15.04.2017
Nachricht 1 von 7 (686 Ansichten)

Datenqualität Wertpapierinfos

[ Bearbeitet ]

Hallo zusammen,

 

bei der Auswahl von ETFs habe ich in der Vergangenheit oft die Informationen auf ihrer Webseite genutzt. Neben der Angabe, ob ein Ausgabeaufschlag anfällt, interessieren mich eine ganze Reihe weiterer Infos, z.B. TER, Volumen, Replikationsmethode, Auschüttungsart, Emittent, Allokation, Auflagedatum usw. Die genannten Daten lassen sich natürlich auch aufwändig aus den Dokumenten der Anbietern herauslesen, jedoch bietet die Consorsbank deswegen ja die an sich hilfreichen Übersichten an.

 

Zu meinem Anliegen: Oft stimmen die Angaben bei der Consorsbank nicht mit denen im Prospekt überein. Anbei drei Beispiele:

1. Der ETF A14XH5 hat laut Emittent eine TER von 0,16%, nicht wie bei Ihnen angegeben 0,2%.

 

2. Der ETF LYX0Z3 hat laut Emittent eine TER von 0,2%, bei Ihnen fehlt diese Information ("n.a.").

 

3. Per App ist beim ETF A0F5BW unter der Rubrik "Top-Positionen" eine Reihe deutscher Aktien angegeben, obwohl es sich um einen ETF mit Schwerpunkt China handelt.

 

Diese Beispiele sind vermutlich nur die Spitze eines Eisbergs an falschen Wertpapier-Informationen, die auf Ihrer Webseite zu finden sind. Daher verlasse ich mich bei der Suche mittlerweile nicht mehr darauf. Andere Webseiten haben gefühlt eine deutliche bessere Datenqualität. Es wäre hilfreich, wenn Sie Ihre Datenbezugsquellen prüfen, auch wenn Sie juristisch wohl auf der sicheren Seite sind (weil Sie auf die Emittenten-Dokumente verweisen).

 

Ansonsten bin ich mit der Consorsbank sehr zufrieden!

 

Beste Grüße

 

Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2652
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 2 von 7 (674 Ansichten)

Betreff: Datenqualität Wertpapierinfos

Hallo @clehmann,

 

beim ETF A0F5BW, der bei Punkt 3 genannt wird, hat laut Lyxor keine Wertpapiere aus China im Portfolio, oder die Position ist extrem klein und somit nicht genannt. Repliziert ein ETF synthetisch, muss er nicht unbedingt den Indes 1:1 abbilden. In China wäre das eventuell auch schwer von den Firmen größere Positionen zu halten.

Bei den anderen Punkten, von wann sind denn die Daten auf der Homepage? Dazu habe ich keine Informationen gefunden.

 

 

Grüße

immermalanders

 

Antworten
0 Likes
GordonGecko57
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2018
Nachricht 3 von 7 (634 Ansichten)

Betreff: Datenqualität Wertpapierinfos

In der APP wird bei mir auch nur Müll angezeigt.
 
So müsste das aussehen bei A0F5BW:
 
Ping An Insurance Group Co-H
10,11%
Ind & Comm Bk Of China-H
9,85%
China Construction Bank-H
9,81%
Bank Of China Ltd-H
7,14%
China Mobile Ltd
5,93%
Tencent Holdings Ltd
5,67%
China Petroleum & Chemical-H
4,46%
China Merchants Bank-H
3,32%
China Life Insurance Co-H
3,29%
Petrochina Co Ltd-H
3,04%

 

Antworten
0 Likes
GordonGecko57
Aufsteiger
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2018
Nachricht 4 von 7 (626 Ansichten)

Betreff: Datenqualität Wertpapierinfos

Das sind die falschen Angaben:

 

Bayer AG7,7%
Daimler AG7,0%
Basf SE6,2%
Deutsche Telekom AG5,2%
Allianz SE5,0%
Vinci3,5%
Telefonica SA3,5%
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitt...3,3%
Vivendi SA3,3%
ING Groep N.V.3,3%
Antworten
0 Likes
immermalanders
Autorität
Beiträge: 2652
Registriert: 06.02.2015
Nachricht 5 von 7 (595 Ansichten)

Betreff: Datenqualität Wertpapierinfos

@GordonGecko57

So sieht der Index aus. Laut Halbjahresbericht hält dieser ETF keinen einzigen chinesischen Werte.

 

@clehmann

Die Zusammensetzung des ETF kann sich, laut Lyxor, täglich ändern.

 

Die (aktuellen) Top 10 Positionen laut Lyxor:

TOTAL SA6,46%
Apple Inc6,13%
Sanofi5,92%
FAST RETAILING CO LTD4,94%
LVMH MOET HENNESSY LOUIS VUI4,48%
Vinci SA4,41%
INTEL CORP4,40%
PNC FINANCIAL SERVICES GROUP4,04%
MICROSOFT CORP3,54%
BANCO SANTANDER SA3,19%

 

Antworten
0 Likes
clehmann
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 4
Registriert: 15.04.2017
Nachricht 6 von 7 (530 Ansichten)

Betreff: Datenqualität Wertpapierinfos

Hallo zusammen,

 

mittlerweile wurde mein ursprünglicher Beitrag durch die Consorsbank angepasst (und mir wurde dies auch per Email mitgeteilt):

 

Erstens ist es laut CB problematisch seinen Namen anzugeben, daher wurde er gelöscht. Schön und gut, mein Foto darf ich aber wohl behalten ;-)

 

Zweitens wurde mir mitgeteilt, dass ein Verweis auf Wettbewerber nicht ok ist, daher soll es angepasst (durch die CB) ohne den Sinn zu verändern. Soweit ich es erkennen kann, ist dies noch nicht erfolgt.

 

Zum Thema:

 

@immermalanders / @GordonGecko57

Auch wenn sich mein Punkt Nr. 3 zum China-ETF als falsch herausgestellt hat (und insofern erledigt ist), bleiben die Punkte Nr. 1 und 2 bestehen.

 

@immermalanders 

Mir ist nicht ganz klar, welchen Datumsstand Sie meinen. Also ich habe diese Infos noch gestern (20.12.2018) auf der CB-Webseite gefunden. Oder meinten Sie, warum die CB keinen Datumsstand auf Ihrer Webseite angibt? Das wäre in der Tat eine gute Idee.

 

Beste Grüße

clehmann

Antworten
0 Likes
CB_Kai
Moderator
Beiträge: 449
Registriert: 17.09.2015
Nachricht 7 von 7 (495 Ansichten)

Re: Datenqualität Wertpapierinfos

Hallo @clehmann,

haben Sie vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir sind dem nachgegangen und räumen ein, dass die hinterlegten Daten offensichtlich nicht ganz korrekt sind.

Der Kontakt zu unserem Datenlieferanten ist bereits aufgenommen.

Eine Korrektur erfolgt sobald die Rückmeldung vorliegt.

In Bezug auf die Änderungen in Bezug auf die Nennung eines Mitbewerbers bzw. Ihres Namens.

Beide Vorgehensweisen sind im Grundsatz korrekt aber unterliegen auch einem gewissen Entscheidungsspielraum der Moderatoren.
Dieser wurde hier voll ausgeschöpft.

Das befolgen der ,recht strikten, Datenschutzbestimmungen führt auch bei uns zu teils kuriosen Blüten.

Beste Grüße

CB_Kai

Community Moderator

Antworten
0 Likes