abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Alles bleibt anders.

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 02.12.2016

"Alles bleibt anders"?

Hm, als langjähriger DAB Kunde musste ich feststellen, dass dieser Slogan nicht so richtig zutrifft. Der Wechsel begann mit unnötigen Login Problemen. Mein Blutdruck stieg dann weiter an, als ich das erste Mal einloggen konnte und erkannte, dass ich zumindest baw. viele zur Entscheidungsfindung wichtigen Punkte abhaken musste, welche ich von der DAB Bank her kannte und schätzte, aber jetzt noch nicht einmal in der erweiterten Ansicht wieder fand. Und wenn sich da nichts verändern sollte, dann müsste man über einen Bankwechsel nachdenken. Aber ich bin Optimist und liste mal einige der Punkte auf, in der Hoffnung, dass der Slogan "alles bleibt anders" doch noch passend gemacht wird.

1) Nicht alle Einstiegkurse werden angezeigt, was zur Folge hat, dass steuerfrei Aktien, scheinbar nicht mehr an der Gewinnentwicklung teilnehmen ( 0%) .

2) Angebliche Einstiegskurse werden angezeigt, die so nicht stimmen, was zu falschen Gewinn- oder Verlustergebnissen führt ( z.B. 900 % Gewinn, anstatt 60% echter Verlust über die Jahre.

3) Die Dividendenzahlungen der zurückliegenden Jahre sind in der Gesamtübersicht nicht mehr summiert vorhanden und fließen somit auch nicht in die Gewinn - und Verlustbetrachtung ein.

4) In der Steuerübersicht kann man nicht mehr auf einen Schlag erkennen, welche Steuersumme im lfd. Jahr an das Finanzamt abgeführt wurden. Bei der DAB Bank waren die steuerlichen Summierungen sauber getrennt vorhanden (Steuersumme Erträge / Steuersumme Verkauf von Aktien), so dass man Ende des Jahres, durch die Realisierung von Verlusten (Verkauf von Aktien und Neuankauf) gezielt Steuern sparen konnte. Der Verweis auf die Einzelabrechnungen ist hierzu ein Witz.

5) In der Historie sind nicht mehr alle Kauf- und Verkaufsaktivitäten aufgeführt. Und damit meine ich nur die Aktivitäten zu Zeiten als DAB Kunde.

6) Persönliche Auswertungen, also selbst angestoßen, sind soweit ich das sehe, auch nicht mehr möglich.

Mich würde mal interessieren, wie andere Kunden das so sehen?

Und natürlich, ob die Consorsbank hier nachbessert?

 

 

0 Likes
6 Antworten 6

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 02.12.2016

Für den Geschäftskundenbereich (Vermögensverwalter, Institutionelle Kunden) der DAB Bank ist das Weiterführen der Marke DAB Bank beschlossen worden. Diese Entscheidung basiert u.a. auf dem Bekanntheitsgrad der Marke in diesem Bereich. Somit bleibt auch das Onlineportal für den Geschäftskundenbereich, Stand heute, unverändert bestehen.

 

Ich hoffe, ich konnte Ihre Frage hiermit beantworten.

Viele Grüße

Michael Herbst

Community Manager

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 02.12.2016

Wieso bleibt das Online Portal der DAB nur für Geschäftskunden zugänglich bestehen und Ihre anderen Kunden müssen sich mit weniger Möglichkeiten rumärgern? Das werde ich mir nicht lange so bieten lassen.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 6
Registriert: 02.12.2016

Das finde ich aber extrem irritierend:

 - das übersichtliche und informative DAB-Portal bleibt für Geschäftskunden

 - Privatkunden bekommen hier eine Oberfläche die sehr zu wünschen übrig lässt

???

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 24
Registriert: 02.12.2016

Das ist nicht nur irritierend, sondern zeigt klar auf, welchen Stellenwert "Privatkunden" bei der Consorsbank haben. Da muss es heißen: "Das wird anders"! Beschweren!!!

0 Likes

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
  • Beitragsunterstützer
  • Kommentator
  • Community Beobachter
Beiträge: 21
Registriert: 15.11.2016

Die Anmerkungen teile ich voll - nicht dagegen die Stellungnahme von Herrn Herbst.

Conrad1

0 Likes

Moderator
Beiträge: 1232
Registriert: 05.10.2021

Hallo @del_01-02-2017,

 

vielen Dank für Ihren Beitrag und die damit verbundene Mühe.

 

Entschuldigen Sie bitte, dass ich mich erst heute bei Ihnen melde. Da Ihr Beitrag jedoch keine Idee an sich darstellt, sondern vielmehr ein Feedback ist, werde ich ihn in das Feedback-Board in der Community verschieben.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viele Grüße

 

CB_Evelin
Community-Moderatorin

0 Likes
Antworten