Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 10.11.2020

@M_Daub 

witzig, genau das mach ich auch.

Mal sehen wie lange CC braucht um auch auf den Trichter mit Cryptos zu kommen.

 

 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 10.11.2020
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1579
Registriert: 12.01.2019

Hallo @Kurt99 ,

...den Link gibt es schon unter "Überblick Negativzinsen...Stand 03.2021"....; aber doppelt gemoppelt hält natürlich besser....:).

 

https://wissen.consorsbank.de/t5/Sonstige-Themen/%C3%9Cberblick-Negativzinsen-Stand-03-2021/m-p/1106...

 

LG

onra

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 12.06.2021

@ Kryptofreunde: Also Negativzinsen kämen derzeit billiger als die Verluste am Kryptomarkt 🤣


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2019

Das Kryptowährungen keine Alternative sind und nur was für Zocker weiss heute doch jedes Kind 😉

Das Thema Strafzinsen bleibt aber aktuell. Verschiebe im Moment Geldbestände von 2 Banken die demnächst Negativzinsen kassieren. Wenn die Consors standhaft bleibt, prima - ansonsten vielleicht doch Bargeld in den Haussafe...?

 

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 9
Registriert: 20.03.2020

@Helge33 Ob Kryptowährungen eine Alternative sind...da sprechen wir uns gerne in zwei, drei Jahren wieder. Wenn unser tolles Fiat-Geldsystem so super ist, warum gibt es dann so viele Banken die Negativzinsen erheben. Zeigt mir doch, dass unser Geld (EUR, Dollar etc.) nichts wert ist. 

Angenommen sie hätten 2012 dieselben Geldbeträge in bspw. Tagesgeld und in Bitcoin angelegt.  Dann kann ich mir nur schwer vorstellen, dass die Anlage in Bitcoin trotz der zwischenzeitlichen Volatilität schlechter war. Sie wären wahrscheinlich mehrere hundert bis tausend Prozent im Plus. Dasselbe gilt auch für ein Investment in andere Kryptowährungen. Und kommen sie mir nicht mit einem Verbot von Kryptowährungen. 

0 Likes

Gelegentlicher Autor
Beiträge: 10
Registriert: 10.11.2020

Ich sehe BTC Ende 2021 auf 100TEUR. Altcoins werden mitgezogen und ähnlich steigen.

Die Frage ist nur wann man den nächsten Dip erwartet und zum richtigen Zeitpunkt verkauft um dann wieder günstig einzusteigen. Wie im Moment.

Also Cryptos sind nicht nur eine Alternative für die Inflation, sie sind eine grosse Chance früher in Rente zu gehen.

Jeder sollte wenigstens einen kleinen Teil seines Portfolios mit Crypto (oder entsprechende Fonds) versorgen.

 

 


Autorität
Beiträge: 1360
Registriert: 31.10.2016

Wäre es vielleicht möglich beim Thema "Negativzinsen" zu bleiben und nicht diesen Thread für Bitcoin und Co. zu missbrauchen?


Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 12.06.2021

@Hawkwind  Bitcoin haben halt auch etwas mit Negativzinsen zu tun, weil die Leute eine Alternative suchen um sich die 0,5 % Negativzinsen zu sparen. Abgesehen Davon ist die Frage nach der derzeitigen Situation bei Consors schon beantwortet.

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 12.06.2021

@HELLO0705   Bitcoin ist übrigens auch Fiat-Geld. Es ist nur etwas wert weil die Leute darauf  vertrauen und daran glauben. Falls die plötzlich keiner mehr haben will (warum auch immer), ist es vorbei damit. Ist halt eine Spekulation. 

0 Likes
Antworten