Blog

Mein Konto und Depot im neuen Design

von am ‎22.09.2014 11:26 - zuletzt bearbeitet am ‎04.02.2015 15:47 von
27 Kommentare , 4 Likes

Seit gestern erscheint die Darstellung von Ihrem „Konto und Depot“ im neuen Design - unter anderem auch optimiert für mobile Endgeräte. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die Neuerungen.

Kontoübersicht desktop und mobil.jpgBenachrichtigungsfenster:

 

Wenn Sie sich wie gewohnt einloggen, wird Ihnen das Benachrichtigungsfenster als Erstes auffallen. Es informiert Sie über Neuigkeiten, wie Sicherheitshinweise und die neuen Dokumente in Ihrem OnlineArchiv. Wenn Sie sofort zu Ihren Umsätzen möchten, können Sie es einfach wegklicken.

 

Benachrichtigungsfenster.jpg

Name & Kontodaten:

 

Ihren Namen und Ihre Kontodaten finden Sie ab sofort ganz oben, direkt unter dem Cortal Consors Logo. Von diesem Bereich aus gelangen Sie auch ganz schnell zu Ihren Benachrichtigungen, einfach klicken.

 

Kontoübersicht:

 

Die Kontoübersicht ist nun leichter und offener gestaltet. Vor allem durch die größere Schriftgröße lassen sich die Kontoverbünde und deren Inhaber sowie die einzelnen Konten und Kontostände schneller erfassen. Außerdem sieht man direkt am Anfang jedes Kontoverbundes das jeweilige Risiko-Level

 

Kontouebersicht.jpg

Umsatzübersicht:

 

Die Umsatzübersicht ist ebenfalls großzügiger gestaltet. Natürlich können Sie hier wie gewohnt zwischen den einzelnen Konten Ihres Kontoverbundes wechseln, den Zeitraum per Pull-Down-Menü bestimmen und Ihre Umsätze per Texteingabe durchsuchen. 

 

Umsatzuebersicht.jpg

Umsatzdetails:

 

Detaillierte Informationen über einzelne Umsätze werden ab sofort in einem Extrafenster angezeigt. Dieses öffnet sich eine Ebene über Ihrer Umsatzübersicht und lässt sich per Klick einfach wieder schließen.

Wir hoffen, dass Sie mit dem neuen Design und unseren Verbesserungen gut zurechtkommen und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

 

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum Thema haben, freuen wir uns auf Ihre Kommentare unter diesem Artikel. 

 

 

 

 

Kommentare
von BeFree
am ‎25.09.2014 20:35

Es ist wirklich unübersichtlsich und groß. Gibt es die Möglichkeit zw. die alte und neue Design zu switchen? Bitte lassen Sie zumindest die Depotübersicht die alte kompakt Design  behalten.

von DFink
am ‎26.09.2014 11:22

Finde es sehr ansprechend. Die Meinungen gehen hier extrem auseinander. 
Ist wohl auch eine Generationsgeschichte. Als Digital Nativ finde ich das Design gut.

von
am ‎26.09.2014 17:54

Nö, die Meinungen gehen nicht extrem auseinander. Sie sind zu 90% negativ. Die anderen 10% haben sich im Detail mit der Usability überhaupt nicht befasst. So einfach ist das. Es ist auch keine Generationenfrage.

 

Was soll an dem Design gut sein, wenn der Bildschirm zu mehr als 50% nur noch aus weißen Flächen besteht? Die Hälfte der Seite aus der Überschrift in riesigen Buchstaben besteht?

 

Wenn wichtige Informationen in der Anzeige trotz der riesigen leeren Flächen einfach abgeschnitten werden? 

 

Früher stand da:

 

WP-ABRECHNUNG 0123456789012 Kauf WKN: 123456 XYZ-Aktie

 

jetzt steht da:

 

WP-ABRECHNUNG 0123456789012 Ka

 

Und das ist ein Fortschritt? 

Sicher doch.

 

 

von volatil
am ‎30.09.2014 21:35

Nix für ungut, aber Digital Nativ > digital native. Wo die 10% Zustimmung herkommen sollen, ist mir angesichts der katastrophalen Handhabbarkeit schleierhaft.

von schibbi
am ‎07.10.2014 06:55

Die Übersicht gehört - wie vorher - auf eine Seite ohne Scrollen zu müssen

von delta-whisky
am ‎07.10.2014 21:54

Ich bitte die Regel "Form follows function" einzuhalten. Ich bin Bestandskunde und brauchen keinen Reklameschnickschnack sondern ein übersichtliches Arbeitsmittel. Hier hat sich CC wohl von einer Agentur über den Tisch ziehen lassen. Ich erwarte aber von einer Onlinebank, dass sie inhouse qualifizierte Useabiltiyleute hat, die das alles selbst auch beurteilen können. Da hätte man den aktuellen **bleep**storm zu dem Thema vermeiden können. 

Vielleicht sollte man auch trennen zwischen aufgebrezelten Marketingseiten und übersichtlichen Onlinebankingseiten für die Bestandkunden. Und ein auf den Tabletzeitgeist getrimmtes Design passt auch nicht wirklich gut für Desktop.

von Giacobetti
am ‎25.10.2014 14:56

Die Titel im Verrechnungskonto bestehen nur noch aus nicht identifizierbaren Transaktionsnummern! was sollen die mir sagen?

Was für ein Aufwand jedeTransaktionsnummer einzeln anklicken zu müssen, nur um ein bestimmtes Wertpapier zu suchen, das man gehandelt hat.

Es könnte so einfach sein in diese Headline die WKN des Wertpapieres, Stückzahl und Preis einzufügen und nicht nur die Transaktionsnummer.

All diese Daten sind eh schon vorhanden und müssten nur entsprechend in der Zeile zusammengeführt werden.

 

von Freigeist
‎20.12.2014 11:05 , bearbeitet ‎20.12.2014 11:10

Warum nur zwingt man Kunden immer etwas auf? Warum nicht den Kunden die Möglichkeit geben zu wählen? Menschen sind nun mal verschieden. Was dem einen gefällt, gefällt dem anderen nicht. Den größten Fehler den Microsoft gemacht macht, macht die "neue" CB gerade hier nach. Es wird einfach diktiert anstatt den Kunden wählen zu lassen. Anstatt auf kurzlebigen hippen Zeitgeist zu setzen, um vielleicht damit höchstens ein paar pot. jugendliche Kunden damit zu beeindrucken, wären Funktionen und Inhalte deutlich angebrachter gewesen. Jetzt ist es nur noch eine "schicke" Hülle mit wenig Inhalt. Viel Marketing, keine Power. Das kennt man von Amerikanischen Unternehmen, ich erwarte deutlich mehr von einer Bank die mein Vertrauen haben möchte! Anstatt Zeit und Geld in dieses Design zu stecken, wären längst überfällige Funktionen, gerade auch im Trading Bereich, umzusetzen gewesen. Hier haben sich aber offensichtlich Oberflächlichkeit durchgesetzt. Das ist mir zu billig!