Blog

Das Auto im Abo

von ‎28.02.2019 11:02 , bearbeitet ‎12.03.2019 15:33
3 Kommentare

Ein neues Auto fahren und finanziell „mobil“ bleiben: Leasing macht’s möglich. Dabei lassen sich je nach Angebot eine Menge zusätzlicher Services nutzen.

 

Das Auto ständig in der Werkstatt? Dem Diesel droht das Fahrverbot? Einfach mal Zeit für einen Neuen? Wer wie viele Deutsche im Frühling über ein neues Auto nachdenkt, sollte nicht nur nach dem richtigen Modell fahnden. Sondern auch die verschiedenen Möglichkeiten abwägen, um für den Fahrspaß zu bezahlen.

 

Nutzen ohne zu kaufen

 

Kaufen war gestern: Ein Auto fahren, ohne es dauerhaft zu besitzen, wollen immer mehr Deutsche. Die emotionale Bindung zum fahrbaren Untersatz lässt nach. Aber eben nicht so ganz, weshalb neben Carsharing ein neuer Trend blüht: Nicht ständig ein anderes Auto, mal für ein paar Stunden, mal ein oder zwei Tage, sondern immer ein und denselben Wagen – nur am Besten ohne sämtliche Sorgen des Eigentümers. „Abo-Modelle“ wie das Leasing machen es möglich.

 

Leasing als Lösung

 

Gerade gewerbliche Kunden schätzen das Leasing schon seit vielen Jahren – nicht nur wegen steuerlicher Vorteile bei gewerblicher Nutzung, sondern darüber hinaus wegen der Service-Leistungen, die Leasingnehmer zusätzlich entlasten. Auch für Privatnutzer kann Leasing aus vielen Gründen eine attraktive Alternative sein. Statt auf einmal eine hohe Kaufsumme locker machen zu müssen, fallen vergleichsweise niedrige Monatsbeträge an. Die bleiben über die Laufzeit gleich, so bleiben die Ausgaben planbar.

 

Leasing.jpg

 

Abrechnung nach Kilometern

 

Gängig sind vor allem Kilometer- und Restwert-Leasing. Beim Kilometer-Leasing ist für die Endabrechnung die jährliche Fahrleistung entscheidend. Die Kilometerzahl wird meist mit einer Toleranzgrenze vereinbart. Bei „Mehr-Kilometern“ werden zusätzliche Kosten fällig, bei „Minder-Kilometern“ gibt es eine Erstattung. In welcher Höhe beides liegt, ist im Vertrag genau fixiert. Böse Überraschungen vermeidet, wer die Kilometerzahl möglichst realistisch einschätzt.

 

Vor Wertverlust schützen

 

Ein „Bonus“ beim Kilometer-Leasing: Nutzer schützen sich vor dem Wertverlust durch kaum vorhersehbare politische Entscheidungen – wie etwa Fahrverbote für Diesel-Autos.

Bei einem Restwert-Leasing hingegen, bei dem der Leasingnehmer das so genannte Restwert-Risiko trägt, gilt das nicht.

 

Flexibilität gewinnen

 

Welches Leasing-Modell, welche Laufzeit oder welche Kilometerleistung zum Nutzer passt, kann dieser flexibel selbst entscheiden. Den coolen neuen Flitzer fahren – und dann nach ein paar Jahren gleich auf ein neues Modell umsteigen: das macht Leasing zusätzlich verlockend.

 

Sorglos mit Service-Paketen

 

Zusammen mit dem Leasingpartner Arval, einem der führenden herstellerunabhängigen Anbieter von Full-Service-Leasing, hat auch die Consorsbank attraktive Kfz-Leasing-Angebote. Nutzer erhalten ganz ohne Anzahlung ein Neufahrzeug inklusive Services: Enthalten sind beispielsweise Wartungs- und Reifenservice und eine Pannen- und Unfallhilfe rund um die Uhr – an jedem Tag der Woche. Optional lässt sich ein zusätzlicher Risikoschutz bei fremd- oder eigenverursachten Unfallschäden vereinbaren. Attraktive Leasing-Angebote finden sich zum Beispiel unter Arval.

 

Fazit:

  • beim Leasing müssen Autofahrer kein hohes Kapital aufbringen
  • die Monatsraten bleiben gleich und sind somit planbar
  • über Service-Pakete können sie sich zusätzlich entlasten

 

Kommentare
von Ingman
am ‎07.03.2019 17:20

Der LINK

Details zum Leasing

 

funktioniert nicht

von
am ‎08.03.2019 11:33

Hallo @Ingman,

vielen Dank für Ihren Hinweis. 

Ich habe es an die zuständigen Kollegen weitergegeben, die das Problem umgehend prüfen und beheben werden. 

Viele Grüße

CB_Linda
Community-Moderatorin

von
am ‎08.03.2019 13:59

Hallo @Ingman,

 

vielen Dank für Ihren Hinweis.

 

Wir haben mit unserem technischen Support Kontakt aufgenommen und über verschiedene Browser getestet. Den beschriebenen Fehler konnten wir leider nicht eins zu eins nachstellen. Die angeforderte Webseite lässt sich über den Link aufrufen.

 

Können Sie uns mitteilen, welchen Browser Sie verwenden oder welches Endgerät Sie benutzt haben? Taucht dieses Problem auch in anderen Bereichen der Webseite auf?

 

Viele Grüße aus Nürnberg

CB_Nico

Community Moderator