Community

Antworten
schaubix
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2014
Nachricht 1 von 5 (3.028 Ansichten)

Was passiert, wenn der ETC auf Null fällt?

Hallo Community,

 

was passiert denn mit meinem Investment, wenn der Wert des ETC´s auf Null fällt?

Und/oder kann dieser auch ins negative gehen?

vielen Dank für euere Antworten!

Antworten
0 Likes
Mohe87
Routinierter Autor
Beiträge: 116
Registriert: 08.06.2014
Nachricht 2 von 5 (3.007 Ansichten)

Betreff: Was passiert, wenn der ETC auf Null fällt?

Hierbei muss man glaub ich „leider“ ein wenig ausholen.

 

Bei ETC's handelt es sich um eine Möglichkeit Rohstoffe zu "handeln" ohne auf Futures oder die wirkliche Lieferung der Rohstoffe zurückzugreifen.

 

Viele Leute wollen gerne Rohstoffe zur Absicherung im Depot haben. Dafür sind ETC's jedoch meiner Meinung nach nicht sinnvoll einsetzbar.

 

Warum? Weil es sich hierbei nicht um Fonds handelt, sondern um Zertifikate, welche das Risiko eben erhöhen anstatt es zu mindern. Denn ETC's sind kein Sondervermögen, sondern eine Art der Schuldverschreibung (vgl. Anleihe). So gibt es generell ein Ausfallrisiko.

 

Dieses Ausfallrisiko kann zwar durch die Besicherung in Bundesanleihen oder ähnliche sichere Papiere abgesichert werden, müssen sie jedoch nicht. Wird nun beispielsweise bei einem Gold-ETC nur die Sicherung durch die hinterlegten Gold Werte vorgenommen und der Goldpreis sinkt, dann sinkt auch die Besicherung! Es gibt keinerlei Garantie den eingesetzten Betrag wieder zu bekommen.

 

Der Emittent verfügt über keinerlei eigenes Vermögen (außer der Anlagesumme des Kunden). Dies erhöht natürlich das Insolvenz- und damit das Totalverlustrisko bedeutend. Dies gilt auch, wenn ein bedeutender Anbieter diesen ETC aufgelegt hat.

 

Ein ETC gibt keine Zinsen o.ä. an die Anleger ab, dies hat zur Folge, dass ein Gewinn einzig und allein durch die Steigerung der Rohstoffpreise erzielt wird. Es fallen zusätzlich Verwaltungs- und Managementgebühren an, welche auch durch die Steigerung der Rohstoffpreise gedeckt werden müssen.

 

Meines Wissens nach gibt es jedoch keine Nachschusspflichten bei ETC's, jedoch sollte man sich vor dem Kauf sehr genau über das entsprechende Produkt informieren, da es auch unter den Finanzprodukten der gleichen Produktart unglaublich viele relevante Unterschiede gibt. Eine Nachschusspflicht wäre eigentlich auch nicht sinnvoll, da es sich ja um eine Schuldverschreibung handelt und nicht um „Eigenkapital“, d.h. man leiht dem ETC Geld und erwirbt keinen realen Anteil. Wenn der Gläubiger nun das Geld verbrennt, ist es weg, aber nachschiessen müsste man meines Wissens nach nichts.

 

Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen, wenn eine genauere Einschätzung gewünscht wäre, müssten Sie einmal den ETC angeben, welchen dies betrifft.

 

schaubix
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2014
Nachricht 3 von 5 (2.991 Ansichten)

Betreff: Was passiert, wenn der ETC auf Null fällt?

Es würde um den ETC030 gehen der ja den Rohölpreis(Brent) mit Hebel x4 Wiederspiegelt.

 

ich bin am überlegen dort zu investieren und unter umständen von dem momentan noch niedrigen Rohölpreisen zu profitieren. jedoch ist dieser schon sehr nahe null. Daher meine Frage.

Dankeschön!

Antworten
0 Likes
Highlighted
Mohe87
Routinierter Autor
Beiträge: 116
Registriert: 08.06.2014
Nachricht 4 von 5 (2.977 Ansichten)

Betreff: Was passiert, wenn der ETC auf Null fällt?

Also habe mir das gerade mal kurz angeguckt:

 

Als Sicherung sind folgende Wertpapiere hinterlegt:

Bundesrepublik Deutschland 6,50% 04.07.2027 DE0001135044 DBR 6 ½ 07/04/27 Corp
Bundesrepublik Deutschland 6,25% 04.01.2030 DE0001135143 DBR 6 ¼ 01/04/30 Corp
Bundesrepublik Deutschland 5,625% 04.01.2028 DE0001135069 DBR 5 ⅝ 01/04/28 Corp
Bundesrepublik Deutschland 5,50% 04.01.2031 DE0001135176 DBR 5 ½ 01/04/31 Corp
Bundesrepublik Deutschland 4,75% 04.07.2034 DE0001135226 DBR 4 ¾ 07/04/34 Corp
Bundesrepublik Deutschland 4,75% 04.07.2040 DE0001135366 DBR 4 ¾ 07/04/40 Corp
Bundesrepublik Deutschland 4,75% 04.07.2028 DE0001135085 DBR 4 ¾ 07/04/28 Corp
Bundesrepublik Deutschland Infl. Geb. 1,50% 15.04.2016 DE0001030500 DBRI 1 ½ 04/15/16 Corp
Bundesrepublik Deutschland 1,50% 15.05.2023 DE0001102317 DBR 1 ½ 05/15/23 Corp
Bundesrepublik Deutschland 1,50% 04.09.2023 DE0001135499 DBR 1 ½ 09/04/22 Corp
Bundesobligation 1% 12.10.2018 DE0001141679 OBL 1 10/12/18 #167 Corp
Bundesobligation 0,5% 12.04.2019 DE0001141695 OBL 0 ½ 04/12/19 #169 Corp
Bundesrepublik Deutschland 2% 15.08.2023 DE0001102325 DBR 2 08/15/23 Corp
Bundesrepublik Deutschland 3,75% 04.01.2017 DE0001135317 DBR 3 ¾ 01/04/17 Corp
Bundesrepublik Deutschland 1,75% 04.07.2022 DE0001135473 DBR 1 ¾ 07/04/22 Corp
Bundesrepublik Deutschland 4,25% 04.07.2039 DE0001135325 DBR 4 ¼ 07/04/39 Corp

 

Also nicht nur Sicherung in dem Rohstoff, in diesem Fall Brent-Oil.

 

Außerdem gibt es keine Nachschusspflicht, aber natürlich die Gefährdung des Totalverlustes.

 

Im Insolvenzfall des ETC (nicht der Commerzbank) macht der Verkaufsprospekt noch darauf aufmerksam, dass sich die Auszahlung durch die Sicherheiten verzögern kann bzw. dass ein Insolvenzverwalter, die entstehenden Kosten von den Sicherungen bezahlt und so weniger oder nichts mehr für die Gläubiger bleiben kann.

 

Hoffe ich habe geholfen, aber ist natürlich keine 100% sichere Auskunft, sondern nur meine Einschätzung...^^

schaubix
Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2014
Nachricht 5 von 5 (2.944 Ansichten)

Betreff: Was passiert, wenn der ETC auf Null fällt?

Ja. Dass ein ETC nicht unter das Sondervermögen fällt und damit im falle einer Insolvenz der Bank auch dieses Vermögen weg wäre, ist mir bereits bekannt.

 

Aber was passiert denn nun wenn der ETC auf Null fällt? Ist dann das investierte Vermögen dahin oder kann man das dann auch einfach aussitzen und warten bis der ETC wieder steigt?

Weil ja gerade in der jetzigen Situation der Öl Preis doch noch schwankungen unterliegt und der ETC schon nahe Null ist, könnte dieser ja auf Null gehen.

Es wäre natürlich ärgerlich, wenn ich jetzt investiere und der ETC nun einmal die Nulllinie berührt und anschließend wieder nach oben geht und damit das Investment zu nichte wäre.

 

Ich hoffe das war soweit verständlich genug geschrieben.

Antworten
0 Likes