Community

Letzte Antwort zu: Gold
  • 90.075 Mitglieder, 
  • 49.468 Diskussionen, 
  • 829 Gelöste Fragen
Antworten
nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 1 von 10 (1.414 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

[ Bearbeitet ]

Liebe Linde-Aktionäre (m/w),

 

nach dem Umtausch ist die Linde PLC ein irisches Unternehmen. Die Aktie aus dem DAX mit der neuen WKN A2DSYC hat Ende Dezember 2018 erstmals eine Dividende von USD 0,825 pro Stück ausgeschüttet, und zwar unter Abzug von 20% irischer Quellensteuer.

 

Diese Quellensteuer ist aber auf die deutsche Steuer nicht anrechenbar, weil man (theoretisch) die Quellensteuer in Irland zurückfordern kann.

 

Das geht aber leider nur mit einem "Tax-Voucher", ähnlich wie in der Schweiz. Im Gegensatz zur Schweiz ist der Tax-Voucher für Irland aber bei den meisten deutschen Banken nicht erhältlich.

 

Damit wünsche ich einen guten Jahreswechsel (trinkt bitte nur soviel Alkohol, daß Ihr noch aufrecht stehen könnt), und einen guten Start in ein erfolgreiches Jahr

 

herzliche Grüße aus einem sonnigen, eiskalten München

 

nmh

 

maultasch
Enthusiast
Beiträge: 215
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 2 von 10 (1.374 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

[ Bearbeitet ]

Hier gibt es schon was aus 2107.

 

https://wissen.consorsbank.de/t5/Wertpapierhandel/Quellensteuer-Irland-V2A-Form/td-p/50626

 

Da steht was von 500 Euro "Grundkosten" die von Consors an den Kunden "weitergereicht" werden?!?!?  Zzgl. weiterer recht happiger Gebühren.

 

@ Moderator: Ist das immer noch so zutreffend??

 

Dann wären ja Aktien mit irischem Sitz für den "Kleinanleger" völlig uninteressant?!?!

 

Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, bei Linde nach der Fusion einzusteigen. Aber so ist das erledigt.

 

@nmh1969  Danke für den Hinweis!!!

nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 3 von 10 (1.370 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

Ich hatte in meinem (obigen) Originalbeitrag auch einen Link auf eine andere Community bei einer anderen Bank (aus Quickborn), wo ich umfangreiche Hinweise zur Erstattung der Steuer in Irland gebe. Leider hat die Moderation diesen Link gestrichen, weil Consors keine anderen Banken neben sich duldet (schwach, sehr schwach). Aber wer "nmh quellensteuer irland" in Goooogle eingibt, findet recht einfach meinen Beitrag dort.

 

nmh

 

maultasch
Enthusiast
Beiträge: 215
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 4 von 10 (1.366 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

Sehr schöner Beitrag dort!!!

nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 5 von 10 (1.361 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

Danke, @maultasch.

 

Danke für Dein Lob. Es lohnt sich, hin und wieder in dieser anderen Community vorbeizuschauen. Der Ton ist dort wesentlich freundlicher und professioneller als hier, und man darf auch die Namen anderer Banken erwähnen, ohne daß die Moderation gleich löscht. Ich bin dort "Legende", Du bist hier "Enthusiast". Klick mal in der anderen Community auf "das große nmh Inhaltsverzeichnis" (oder gib das in Google ein) - es lohnt sich, auch wenn man "nur" Consors-Kunde ist.  ;-)

 

Viele Grüße aus München

nmh

 

maultasch
Enthusiast
Beiträge: 215
Registriert: 06.06.2016
Nachricht 6 von 10 (1.336 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

:-)

 

Über 5500 Beiträge seit Sommer 2016 sind schon ein Wort :-) .

 

Ich werde mal regelmäßiger dort vorbeischauen.

nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 7 von 10 (1.301 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

[ Bearbeitet ]

Ja, Du wirst sehen, das lohnt sich. Danke für Dein Lob!

 

nmh

 

Antworten
0 Likes
erich12
Enthusiast
Beiträge: 998
Registriert: 12.12.2016
Nachricht 8 von 10 (1.218 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

@nmh1969

Nur kurz, da ich in Urlaub bin und nur ein Tablet zur Verfügung habe.

Ich kenne einige deiner Beiträge aus einem anderen Forum. Hochachtung.

Bez. Quellensteuer Irland. Ich habe für Medtronic das Rückerstattungsverfahren selbst erfolgreich durchgeführt.

Hast recht, dass die CB manchmal recht kleinlich ist.

Dass ein unfreundlicher Ton im Forum herrschen würde, kann ich nicht bestätigen .

Ich würde mich freuen, wenn du auch in diesem Forum aktiv würdest und es mit deinem großen Wissen bereicherst. Andere Banken und Foren sind eben Anderbank und Anderforen.

 

 

 

Highlighted
nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 9 von 10 (1.205 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

@erich12:

 

Vielen Dank - ich freue mich sehr über Dein Lob und daß Du mich wiedererkannt hast!

 

Ich finde das Verhalten der Moderation bei Consors völlig inakzeptabel. Vor einigen Monaten wurde auch schon mal ein Beitrag von mir hier gelöscht, weil ich (als sehr aktiver Consors-Kunde seit fast 20 Jahren) darin einige negative Punkt von Consors herausgestellt habe. Ich fühle mich in der Community hier nicht willkommen. Ich werde daher auf gar keinen Fall "mein großes Wissen" (danke Dir!) hier einbringen.

 

Aber bei der Community der anderen Bank aus Quickborn, deren Name hier nicht genannt werden darf, findest Du bisher über 5500 Beiträge von mir und auch in Zukunft ganz viel Interessantes und Irrsinniges zu Wertpapieren, versprochen! Dort wird übrigens oft auch über Consors berichtet, positiv wie negativ, ohne daß die Moderation eingreift. Als Leser kannst Du ja einfach beide Communities nutzen.

Bis dahin einen hoffentlich weiterhin schönen Urlaub!

 

Viele Grüße aus einem kalten München

und guten Rutsch an alle, die wo das hier lesen tun

 

nmh

 

Antworten
0 Likes
nmh1969
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 35
Registriert: 15.06.2016
Nachricht 10 von 10 (821 Ansichten)

Betreff: Warnung: nicht anrechenbare Quellensteuer bei Linde PLC

Zur Info:

Die Dividende von Linde wurde storniert und in eine Kapitalrückzahlung (mit gleichem Betrag) umgewandelt. Dadurch entfällt die Quellensteuer, und der Betrag ist nur noch in Deutschland zu versteuern.

 

nmh