Community

Antworten
Highlighted
SuperKnuffel
Gelegentlicher Autor
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 8
Registriert: 22.01.2017
Nachricht 1 von 4 (460 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

Verrechnungskonto - Überweisungslimit - Greift das auch bei Wertpapierhandel?

Hallöchen,

 

ich habe auf meinem Verrechnungskonto ein Überweisungslimit.

 

Mein Verrechnungskonto hat einen "maximalen Verfügungsrahmen" der wesentlich über diesem Überweisungslimit liegt.

 

Nun möchte ich Wertpapiere erwerben die ÜBER dem Überweisungslimit liegen aber - natürlich - unter dem max. Verfügungsrahmen.

 

Kann ich die Wertpapiere erwerben trotz des Überweiungslimits?!

 

Danke für sachdienliche Hinweise Smiley (fröhlich)

 

Liebe Grüße

SuperKnuffel 

Antworten
0 Likes
Tradix
Regelmäßiger Autor
  • Community Junior
  • Kommentator
  • Top Beitragsunterstützer
  • Beitragsunterstützer
  • Community Beobachter
Beiträge: 26
Registriert: 23.07.2016
Nachricht 2 von 4 (444 Ansichten)

Betreff: Verrechnungskonto - Überweisungslimit - Greift das auch bei Wertpapierhandel?

Hallo @SuperKnuffel

das Überweisungslimit gilt nur für ausgehende Überweisungen. Innerhalb des Kontoverbundes gibt es kein Überweisungslimit - bis auf den max. Verfügungsrahmen. Smiley (fröhlich)

Wenn der Erwerb von Wertpapieren also im Consors-Depot erfolgt, so gilt hier nur der max. Verfügungsrahmen. Viel Glück beim Wertpapierkauf.

Viele Grüße

Tradix

 

Memo56
Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 10.05.2017
Nachricht 3 von 4 (374 Ansichten)

Betreff: Verrechnungskonto - Überweisungslimit - Greift das auch bei Wertpapierhandel?

Die Aussage, dass innerhalb des Kontoverbundes es kein Überweisungslimit gibt, stimmt wohl nicht ganz. Mir wurde mehrmals gesagt, dass das 50K-Limit auch dann gilt, wenn ich von meinem Giro-Konto zu meinem Verrechnungskonto überweise.

 

Meine Wunschvorstellung wäre, dass ich für eine Überweisung zw. meinen eigenen Konten gar kein Überweisungslimit habe.

 

Grüße,

Memo56

 

Antworten
0 Likes
CB_Heike
Moderator
Beiträge: 90
Registriert: 04.07.2016
Nachricht 4 von 4 (361 Ansichten)

Re: Betreff: Verrechnungskonto - Überweisungslimit - Greift das auch bei Wertpapierhandel?

Hallo @Memo56,

willkommen in unserer Community.

Die Aussage von @Tradix ist korrekt. Innerhalb eines Kontoverbunds gilt das Überweisungslimit nicht. Einen Kontoverbund bilden bei der Consorsbank allerdings nur das Verrechnungskonto mit Depot und dem Tagesgeldkonto als Unterkonto. Das Girokonto sowie das Tagesgeldkonto StandAlone gehören nicht zum Kontoverbund. Überweisungen auf oder von diesen Konten auf weitere interne Konten, sind daher vom Überweisungslimit betroffen.

Ihren Wunsch dazu können Sie gerne im Bereich Ideen mit der Community teilen. Hier ist auch nachvollziehbar, ob Ihr Vorschlag angenommen und umgesetzt wird.

Sonnige Grüße,

CB_Heike
Community Moderatorin

Antworten
0 Likes