Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2021

Ich habe im Januar folgende Beobachtung beim Traden mit ActiveTrader (AT) gemacht, hatte das auch vor ca einer Woche an den Kundenservice gemeldet aber leider immer noch keine Antwort erhalten.

 

ThyssenKrupp lief richtig gut und ich wollte meine Kursgewinne mit einem Trailing Stop Loss absichern, mit einer prozentualen Marge von -12%, von der ich mir sicher war, den Volatilitätskorridor gut im Griff zu haben. AT zeigte mir in der OrderInfo die Verkaufsorder auch als S/L mit Abstand "12" an. Soweit so gut.

 

In den nachfolgenden Tagen stellte ich im AT fest, dass das computerberechnete S/L Limit sich nicht nur nach oben, sondern auch nach unten bewegte - was laut Definition 'Trailing Stop Loss' gar nicht sein kann. Mein Eindruck war und ist, dass das Limit jeden Morgen neu aufgrund der ersten Kursfeststellung berechnet wurde (habe diese Theorie aber nie überprüft).

 

In einer besonders volatilen Phase des DAX (vorletzte Woche) wurde ich völlig überraschend und unvorbereitet ausgestoppt (bei ca € 8,90). AT zeigte zu dem Zeitpunkt ein S/L Limit von € 8,20 an (!!), vermutlich erster Kurs des Tages minus 12% (s. o.). Natürlich war ich entsetzt und konnte das Auslösen der Verkaufsorder nicht nachvollziehen. Noch verrückter: Der Beleg für die ausgeführte Verkaufsorder zeigt ein S/L Limit von € 8,13 (!!).

 

Meine Analyse ergab aber, dass der ThyssenKrupp Höchstkurs im Januar (etwas über 10 €) genau zu der ausgeführten S/L Order passte: € 10,10 - 12% = € 8,98.

 

Mein Verdacht ist also, dass irgendwo unsichtbar im Hintergrund ein 'richtiges' Trailing Stop Loss Limit berechnet wird (basierend auf dem Höchstkurs seit der Verkaufsorder), dieses Limit aber weder im AT noch auf dem Verkaufsbeleg angezeigt wird, sondern dort ein falsches, tages-aktuelles S/L Limit verwendet wird.

 

Würde mich SEHR interessieren, ob hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Autorität
Beiträge: 4191
Registriert: 06.02.2015

@F_rankie_B 

Im ActiveTrader wird der im Chart und in der Orderinfo angezeigt Stop-Wert bei Trailing-Orders anhand des aktuellen Kurses berechnet und entsprechend angezeigt. Bei Consors ist für die Order selbst ist nur der nachgezogene Stop-Wert relevant, der im System des entsprechende Handelsplatzes vorhanden ist, da alle Orders immer an den entsprechenden Handelsplatz bzw. Emittenten weitergeleitet werden. Der aktuellen Stop-Wert bei Trailing-Orders kann man nur an den außerbörslichen Handelsplätzen (OTC, Tradegate) abfragen. Alle anderen Handelsplätze geben keine Information zurück, wo der aktuelle Trailing-Stop Kurs liegt. Ruft man den aktuellen Stop-Kurs der Trailing-Stop Order ab, wird dies entsprechend in der Orderinfo und im Chart dargestellt.

 

Bei Lang & Schwarz (OTC) sieht man im Chart von ThyssenKrupp am 27.01. um 15:44 Uhr eine Kurseinbruch von € 9,21 auf € 8,88. Somit müsste die Order zu diesem Kurs ausgeführt worden sein. Wird eine Trailing-Stop Order gestrichen oder ausgeführt, sieht man den letzten, nachgezogenen, Stop-Kurs leider nicht mehr, es wird immer nur der Stop-Kurs von der Orderaufgabe angezeigt. In der Orderabrechnung im OnlineAchriv müsste der korrekte Ausführungskurs stehen. Der Stop-Kurs bei einer Trailing SL-Order sagt aus, dass die Order in eine Market-Order umgewandelt wir, wenn der nachgezogene Stop-Kurs erreicht oder unterschritten wird. Danach wird die Order zum nächsten gehandelten Kurs ausgeführt.

 


Gelegentlicher Autor
  • Community Beobachter
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2021

@immermalanders

Ganz herzlichen Dank für die prompte und ausführliche Antwort, fühle mich in meiner Hypothese bestätigt.

 

Die besagte Order ist über Tradegate ausgeführt worden. Wie kann ich denn dort den derzeit gültigen Stop-Wert bei Trailing Stop Loss Orders abfragen? Ich halte ehrlich gesagt die Anzeige eines falschen (weil auf dem aktuellen Kurs beruhenden) Limits für irreführender als gar keine Anzeige.

 

Und ich hab nochmal nachgeschaut in der Orderabrechnung (PDF):

Datum 27.01.2021, 15:45h Uhr, "Limitkurs Trailing Stop proz. 8,130000 EUR" - ein Kurs von € 8,13 wurde natürlich nie erreicht. Der Ausführungskurs (€ 8,944) ist korrekt angegeben. Wo die € 8,13 herkommen, ist mir ein Rätsel (würde einem Kurs von € 9,24 -12% entsprechen - da war der Kurs ungefähr 6 min vorher, um 15:39h).

0 Likes

Autorität
Beiträge: 4191
Registriert: 06.02.2015

@F_rankie_B 

Den aktuellen Trailing-Stop Wert kann man im AT abfragen, wenn man während der Handelszeit in der Onderinfo die Details der Order öffnet (z.B. Doppelklick auf die Order).

 

Antworten