abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

TAG Immobilien - Kapitalerhöhung - Stimmungsbild

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Routinierter Autor
Beiträge: 89
Registriert: 08.09.2021

Hallo miteinander,

 

ich bin Aktionär der TAG (meine mit Abstand schwächste Position im Depot) und mich würde interessieren, was andere Leidensgenossen über die aktuelle Situation denken und ob ihr schon wisst, wie ihr bei der Kapitalerhöhung (oder prinzipiell mit TAG) verfahren werdet.

 

 

Bin neugierig!

 

Ansonsten: Weiß jemand was passiert, wenn ich unter den 101 Aktien für 20 Bezugsrechte bin? Beziehungsweise wie läuft das genau ab?

(Ich nehme an, die gibt es dann anteilig, oder? Ist meine 1. Kapitalerhöhung, quasi Kaninchen setzt auf alte Hasen)

 

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/tag-immobilien-beschliesst-eine-vollstaendig-uebernommene-bezugs... 

 

 

 

 

0 Likes
3 Antworten 3

Routinierter Autor
Beiträge: 89
Registriert: 08.09.2021

Hallo nochmal,

 

ich freue mich auch über Meinungen/Senf von Nichtinvestierten....

 

ansonten stellen sich mir noch folgende Fragen:

Wenn ich mitmache: Welche Gebühren für die Weisung fallen an? Finde da leider nichts genaues (Ausübung von Wertpapierwahlrechten auf Kundenwunsch 19,95 Euro das etwa?)

 

Wenn ich nicht mitmache: Werden die BZR am Ende automatisch verkauft? 

 

Danke im Voraus!

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3693
Registriert: 21.07.2017

Hallo @Haberschlachter ,

inzwischen sind Dir vermutlich schon die Deinem Aktienbestand gleiche Zahl von Bezugsrechten ins Depot gebucht worden, das Trennverhältnis habe ich hier mit 1:1 unterstellt (1 BZR je Aktie im Bestand).

Bezugsverhältnis: 101 : 20  => Für 101 Bezugsrechte kannst Du 20 neue Aktien beziehen.

In Deinem Fall ergibt sich:

Je 1,01 BZR kannst Du 0,2 Aktien beziehen, mit anderen Worten: Je 5,05 BZR kannst Du 1 Aktie zum Bezugspreis von €6,90.- kaufen; die "zerquetschten" BZR fallen unter den "Spitzenausgleich" (s.u. bei Kosten).

 

Zeitnah erhältst Du eine "zeitkritische" Info zum Prozedere, zu Deinen Möglichkeiten und den Kosten ins Online-Archiv gestellt; die entsprechende "Weisung" machst Du online unter

>Mein Konto&Depot >Depots >Kapitalmaßnahmen.

Ohne Deine Weisung werden die BZR i.d.R. am letzten Tag des Bezugsrechtshandel "meistbietend" verkauft, dto. die "Zerquetschten" (die Spitzen, sofern die Emittentin (TAG) einen sog. Spitzenausgleich vorsieht).

 

Vorab zu den Kosten:

Bezugs- und Teilrechtehandel (ausgenommen Börsenorders), Bezüge, Spitzenausgleich:

1% vom Ordervolumen, mind. 2,50 Euro 2, höchstens 69,00 Euro >s. PLV.

 

"Geangscheng"

 

 


Routinierter Autor
Beiträge: 89
Registriert: 08.09.2021

Ich bin gespannt....bin jetzt auf jeden Fall mal dabei 😄

0 Likes
Antworten