Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 
X

Link zu diesem Beitrag:


Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 31.08.2017

Wie kann man einen Stop-Loss auf den Endkurs eines Tages setzen, um einen Verkauf aufgrund von kurzfristigen Tagesschwankungen zu vermeiden?.

Es passiert mir häufiger, dass ein Wert tagsüber ausgestoppt wird und die Aktien dann im Tagesverlauf wieder weit über den Stop klettert.

 

Danke für eure Hinweise

 

 

0 Likes
3 ANTWORTEN 3

Enthusiast
Beiträge: 189
Registriert: 24.02.2016

Hallo @Hibou_eule,

auf einen zukünftigen Kurs kannst du leider keinen Stopp-Loss setzen. Die Kunst dabei ist eben, ihn so zu setzen, dass die normale Schwankungsbreite kein Ausstoppen verursacht, du aber trotzdem dein Verlustrisiko ausreichend absicherst.

Wenn es zu heftigeren (und sei es auch noch so kurzfristig) Kursschwankungen kommt, ist das Risiko des (im Nachhinein vielleicht auch mal überflüssigen) Ausstoppens beim Stopp-Loss aber immer gegeben. Muss es aber ja auch, denn wenn der Kurs noch weiter gefallen wäre und der Stopp-Loss nicht ausgelöst hätte, wär das sicher auch nicht in deinem Sinne Smiley (zwinkernd)

0 Likes

Inaktives Mitglied
Nicht anwendbar
Inaktiver Nutzer
Inaktiver Nutzer

Das geht wohl nicht, da muß man einfach mehr Spielraum beim Stop-Loss einplanen.

 

Ich hab mir in der Watchlist eine E-Mail Benachrichtigung eingerichtet. Die reicht normalerweise aus um dann Abends die Order einzustellen, sodaß sie am nächsten Tag ausgeführt werden kann.

0 Likes

Aufsteiger
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Junior
  • Community Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 31.08.2017

Hallo dom5,

danke für dein einfach zu realisierenden Tipp, so werde ich es auch machen.

 

 

0 Likes
Antworten