Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

REITS aus Singapur

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2021

Hallo,

 

ich habe zum Thema Besteuerung von REITs aus Singapur unterschiedliche Aussagen gefunden.

 

Zum Beispiel: 1. "Auf Ausschüttungen von REITs aus Singapore wird grds. 17% QSt einbehalten, die von der Depotbank NICHT auf die deutsche AbgSt angerechnet wird. Es bleibt damit nur die Anrechnung im Veranlagungsverfahren (Zeile 52 Anl. KAP)."

2. "Einkünfte aus REITS aus Singapur müssen fünf Jahre lang mit 10% Quellensteuer versteuert werden."

3. "Singapur erhebt keine Quellensteuer."

 

Hat jemand mit diesem Thema schon praktische Erfahrungen gemacht, da ich überlege, in einen REIT aus Singapur zu investieren..

 

Vielen Dank im voraus.

0 Likes
3 Antworten 3

Autorität
Beiträge: 3400
Registriert: 21.07.2017

@CH83 :

Alle 3 Aussagen sind Quatsch.

Die einzig maßgebliche Quelle für die Quellensteuer nach DBA findest Du hier im Download-Angebot des BZST.

Demnach erfolgt die Ausschüttung grundsätzlich ohne Quellensteuer, es sei denn, die Ausschüttung enthält Zinserträge, auf die Singapur 8% QuSt. erhebt, sofern kein Befreiungstatbestand vorliegt.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 1867
Registriert: 12.01.2019

Hallo @CH83 ,

...kann @stocksour nur bestätigen; meine Dividenden von S'pore Telecommun. kommen ohne Quellensteuer an; das sollte dann für Reits ebenso gelten....

 

LG

onra

0 Likes

Aufsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2021
Danke sehr
0 Likes
Antworten