Wissen

... statt vermuten

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ordergebühr ? Wer kann helfen ?

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 19.12.2016

Guten Abend,

 

ich bin auf der Suche nach der Anzeige der Transaktionsgebühren.

Ich kann diese weder auf der Kontoabrechnung noch in der Orderhistorie entdecken.

ES GEHT UM VERRECHNETEN GEBÜHREN.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

0 Likes
7 Antworten 7

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

Die Ordergebühren kannst du nur auf der Abrechnung im Online-Archiv (zugehöriges Verrechnungskonto) sehen. Dort ist aufgeschlüsselt, wie sie sich zusammensetzen.

 

Das sieht bei einem Verkauf über Tradegate z. B. so aus:

 

Kurswert EUR 4.012,65
Provision EUR 10,03
Grundgebühr EUR 4,95


Gelegentlicher Autor
  • Community Junior
Beiträge: 8
Registriert: 19.12.2016
danke für die antwort, leider wird in meinen Umsatzdetails nichts derartiges angezeigt.
oder ich find es nicht
0 Likes

Autorität
Beiträge: 1309
Registriert: 30.08.2016

@bugs23

Klicke mal bitte oben rechts auf 'Benachrichtigungen' und dann auf 'zum Online-Archiv'. Dort sollte die Abrechnung zu finden sein. Es sei denn, die Transaktion fand gestern statt und es dauert noch ein bisschen bis die Abrechnung erstellt wird.


Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 16.12.2016

0,25 % habe ich über die laufe der Jahre als Börsenplatzgebühr beim Tradegate ermittelt (dieser Wert ist auch irgendwo in der Gebührenordnung versteckt gewesen).

Zzgl. die € 4,95 für den Computer von Consors und € 1,95 als Provision.

Diesen € 1,95 kann man grundlegend widersprechen. Sie werden berechnet um im Börsenverzeichnis des Unternehmen aufgenommen zu werden um direkt von der AG statt über das Consorssystem Einladungen zur HV zu erhalten. Überflüssig!

 

Ich habe einen kleinen Cheet mit dem ich meine Transaktionen Netto/Brutto im Vorfeld berechne. Es kommt mir dabei nicht genau auf den Cent an. Ich möchte nur wissen ob die Gebühren nicht den Erlös auffressen. Daher habe ich die 0,25 % auf 3 % aufgerundet. Bleibt min 0,05 % auf der Plusseite

 

Handelswert + Stueck *0,003 + 4,95 + (1,95) = Einkauf

Handelswert + Stueck *0,003 + 4,95 + (0,00) = Verkauf

 

Gruß Rudi

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 16.12.2016

Hallo Sigrid_W

 

Das mit der Erstellung der Orderabrechnung ist auch so ein typischer Consors Software Joke. Unmittelbar nach dem Handel tauchen die Kauf- Verkaufbeträge centgenau auf dem Verrechnungskonte auf. Ergo muss  im Hintergrund parallel ein Routine zur Wertermittlung laufen. Es kann dann nicht die Nacht über andauern bis die Abrechnung im Archiv steht, die Werte sind doch schon da? Doch, bei Consors kann das!

 

Gruß

Rudi

0 Likes

Moderator
Beiträge: 934
Registriert: 13.09.2016

Hallo @bugs23 und @Radlos,
nach Rücksprache mit der zuständigen Fachabteilung kann ich Ihnen Folgendes sagen:

Ab nächsten Jahr können Sie bereits bei Ordereingabe die anfallenden Gebühren einsehen. Die Abrechnung wird aber weiterhin erst über Nacht erstellt und ist somit erst am nächsten Tag im Online-Archiv ersichtlich.

Nähere Informationen zu den Ordergebühren finden Sie auch in unserem Preis-Leistungsverzeichnis

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Viele Grüße
Christina
Community Moderator

0 Likes

Regelmäßiger Autor
Beiträge: 36
Registriert: 16.12.2016

Hallo Cristina,

 

> Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Ja und Nein. Zum einen ist es erfreulich das uns demnächst (etwa 365 Tage) etwas angezeigt wird was jetzt schon bei Consors im Hintergrund abläuft. Die Orderabrechnung!

 

Was im Zeitalter der schnellen und umfassenden Kommunikation nicht so schön ist, dass Consors weiterhin eine Nacht benötigt um aus den vorliegenden Daten eine Druckansicht zu erstellen. Hinkt irgendwie ...

 

Gruß an die Fachabteilung

 

Rudi

0 Likes
Antworten