Community

Antworten
Berliner
Routinierter Autor
Beiträge: 114
Registriert: 10.02.2014
Nachricht 1 von 7 (2.937 Ansichten)
Akzeptierte Lösung

In Tourismus anlegen?

Hallo zusammen,

 

ich bin gerade vom Snowboarden aus Österreich zurückgekommen (deshalb war ich hier auch so lange weg Smiley (fröhlich)) & da sind mir wie in jedem Jahr wieder überall die Doppelmayr-Lifte und -Gondeln aufgefallen. Ich habe mich dann gefragt, ob das eine gute Investition sein könnte. Aber diese Firma ist zwar Weltmarktführer, aber leider im Familienbesitz, sodass man da nicht anlegen kann.

 

Das Thema Tourismus lässt mich aber seitdem nicht mehr los, vor allem wenn ich beim Wirtschaftsministerium lese, dass 2013 über 1 Milliarde Menschen in ein anderes Land gereist sind und Touristen 2010 allein in Deutschland über 278 Milliarden Euro bei ihren Privat- und Geschäftsreisen ausgegeben haben. Und in Deutschland stieg die Zahl der Übernachtungen letztes Jahr wohl auf einen neuen Rekordwert.

 

Langer Rede, kurzer Sinn: Die Branche hat also anscheinend Potenzial - aber hat einer von Euch konkrete Tipps, wie man sein Geld gut im Tourismus anlegen kann? In einzelnen Werten? Oder gibt es Fonds, die darauf spezialisiert sind?

 

Würde mich sehr über Antworten freuen!

Grüße vom reisefreudigen Berliner

Antworten
0 Likes
pingpong
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 25
Registriert: 25.02.2014
Nachricht 2 von 7 (2.909 Ansichten)

Betreff: In Tourismus anlegen?

Hi Berliner, siehste, sag ich doch: Tourismus ist ein sehr interessantes Thema!! Ich war übrigens gerade ein paar Tage in Stralsund und auf Rügen - das erste Mal wieder nach 10 Jahren - alle Achtung, da hat sich ja doll was getan. Richtig schnuckelig geworden.

 

Könnte mir vorstellen, dass es interessante Fluglinien und Hotels gibt, an denen man sich beteiligen kann. Mir wäre das jedoch zu waghalsig. Könnte mir vorstellen, dass da extreme Schwankungen vorhanden sind.

 

Mir würde dann doch eher das Betongold liegen. In Form von eigenen Ferienunterkünften. Würde es aber auch sehr spannend finden, zu erfahren, was es diesebzüglich noch für Möglichkeiten gibt.

 

mw27
Gelegentlicher Autor
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2014
Nachricht 3 von 7 (2.897 Ansichten)

Betreff: In Tourismus anlegen?

Meine Empfehlung zu Turistikbranchen ist die TUI AG ISIN: DE000TUAG000

 

Nach dem die Aktie eine Korrektur hingelegt hat  -zwangsweise- ist für Kleinanleger meiner Meinung nach ein guter Einstiegspunkt da. TUI hat auch gute Prognosen was die Buchungen für den Sommer 2014 anbelangt rausgegeben und steht auch mit der Dividentenrendite ganz gut da.

 

Habe selbst erst in TUI investiert.

 

Gruß mw27

Berliner
Routinierter Autor
Beiträge: 114
Registriert: 10.02.2014
Nachricht 4 von 7 (2.889 Ansichten)

Betreff: In Tourismus anlegen?

Hallo mw27,

 

danke für den Tipp. Ich habe mir jetzt gerade erstmal die Charts angesehen - TUI lief in den letzten Jahren ja deutlich besser als der DAX. Hört sich also erstmal interessant an und ich werde mir die TUI nochmal genauer ansehen - auch wenn ich persönlich eigentlich kein Freund von Pauschalreisen bin. Smiley (zwinkernd)

 

Nochmal danke & Grüße

Berliner

Antworten
0 Likes
Berliner
Routinierter Autor
Beiträge: 114
Registriert: 10.02.2014
Nachricht 5 von 7 (2.887 Ansichten)

Betreff: In Tourismus anlegen?

Hi @pingpong,

 

stimmt, da warst Du meiner Zeit voraus. Smiley (fröhlich) Aber siehste, sagte ich doch: Mecklenburg-Vorpommern ist richtig nett. Smiley (zwinkernd) Auf Rügen bin ich wegen Verwandtschaft öfter, aber auch Fischland-Darß-Zingst ist super und es gibt bestimmt noch mehr Ecken, in denen es da schön ist.

 

Einzelne Fluglinien oder Hotels wären für mich auch zu riskant - aber der TUI-Tipp von @mw27 klingt da schon besser. Die sind ja auch breiter aufgestellt als eine einzelne Airline oder ein Hotel.

 

LG, Berliner

pingpong
Regelmäßiger Autor
Beiträge: 25
Registriert: 25.02.2014
Nachricht 6 von 7 (2.882 Ansichten)

Betreff: In Tourismus anlegen?

[ Bearbeitet ]

@Berliner Smiley (überglücklich)!

@mw27TUI klingt gut!

 

 

Antworten
0 Likes
juvol
Enthusiast
Beiträge: 667
Registriert: 10.12.2014
Nachricht 7 von 7 (1.081 Ansichten)

Betreff: In Tourismus anlegen?

Thomas Cook schockt mit seinen Zahlen die ganze Branche und wenn man den Anleihemarkt betrachtet, geht der mit einer 2/3 Wahrscheinlichkeit von einer Pleite in den nächsten 3 bis 4 Jahren aus.

Ich habe mir heute mal einen teuren Zock gegen den Markt gegönnt und bin mit meinem Limit unter 32 € bei der bis 2023 laufenden Anleihe tatsächlich bedient worden. Eigentlich überraschend, weil man bei einer Stückelung von 100 K ja keine Anfänger vermutet und der Kurs schon jetzt wieder deutlich höher steht.

Ich habe diesen Deal noch über einen Kauf von Tui Aktien in gleicher Höhe abgesichet, da Tui von einer Pleite von Thomas Cook sicher profitieren würde.

Jetzt hoffe ich auf ein gutes SommergeschäftMann (fröhlich)

 

Antworten
0 Likes