abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

IPO Oatly

Link zum Beitrag wurde kopiert.

Aufsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 27.04.2021

Hallo zusammen, 

 

kann mir jemand sagen, ob man über Consorsbank am IPO von Oatly teilnehmen kann?

Vielen Dank vorab. 

0 Likes
2 Antworten 2

Autorität
Beiträge: 4552
Registriert: 06.02.2015

@Carsten184 

Da die Firma wohl in den USA an die Börse gehen will, kann man über Consors diese Aktie nicht zeichnen.

 

0 Likes

Autorität
Beiträge: 3772
Registriert: 21.07.2017

Ist Oatly Group AB ADR, WKN A3CQRG, ein halbes Jahr nach dem Börsengang einen Blick wert?

 

Als Vorspann hier kurz die Firmenhistorie, die Kursentwicklung seit dem IPO ($17 > $20 > $28 > heute $ 9,31.-) kann sich jeder selbst an beliebiger Stelle ansehen; nur so viel:

Sieht aus wie "pump & dump", wie sehr oft, wenn sich Hedgefonds - hier Blackstone - ihren Kapitaleinsatz mehrfach vergoldet zurückholen. (Permira hat es bei Teamviewer nicht anders gemacht ...)

 

Vegane Lebensmittel sind definitiv nicht out; bei Freunden bekomme ich stets die Oatly Barista Edition (EK >3€/l) auf den Kaffee geschäumt, weil sie halt keine normale Milch haben.

 

Oatly hatte lt. letzten Zahlen nur 49% Umsatzwachstum, was die eigenen Erwartungen verfehlte und die "der Märkte" erst recht. Angeblich reichte die eigene Produktion nicht für die hohe Nachfrage, wodurch möglicher Umsatz nicht realisiert werden konnte. So etwas geht in einer Überflussgesellschaft gar nicht ...

Die Hersteller der Alternativen in den Supermarktregalen schlafen natürlich auch nicht, können aber nicht mit dem Sympathiebonus punkten.

 

Beobachten reicht für's erste, Volatilität ist garantiert.

 

0 Likes
Antworten